DGAP-News: SES-imagotag: Umsatz der ersten 9 Monate: EUR 137 Millionen (+77%)

Nachricht vom 26.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: findbox GmbH / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Auftragseingänge

SES-imagotag: Umsatz der ersten 9 Monate: EUR 137 Millionen (+77%)
26.10.2016 / 10:43


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

- Umsatzzahlen der ersten 9 Monate von EUR 137 Millionen (+77%), Q3 Umsatz von EUR 51 Millionen (+38%)

- Starkes Umsatzwachstum nach 9 Monaten in Frankreich (+43%) und international (+100%)

- Auftragseingang in 9 Monaten: EUR 104 Millionen (EUR 28 Millionen in Q3)

- 2016 Umsatzvorhersage bestätigt (Umsatz +50%), 2017 Umsatzziele von EUR 200 Millionen

Börseninformationen
ISIN ticker: FR0010282822Local ticker: SESLReuters ticker: SESL.PABloomberg ticker: SESL:FPBörsenzulassung: 3. Februar 2006Unternehmenssektor: Elektronische GeräteMarkt: Eurolist Compartiment BAktienbörse: Euronext Paris
SES-imagotag bietet erstklassige digitale Lösungen für den physischen Handel und ist weltweiter Technologieführer im Bereich Electronic Shelf Labeling (ESL). Jetzt veröffentlicht der Marktführer die Umsatzzahlen des 3. Quartals und der ersten 9 Monate im Geschäftsjahr 2016.

Umsatz in EUR Millionen
 
Frankreich
 
International
 
Gesamt
H1 2015
 
19.4
 
20.6
 
40.0
H1 2016
 
32.6
 
53.3
 
85.9
% Veränderung
 
+68%
 
+159%
 
+115%
Q3 2015
 
11.3
 
25.9
 
37.2
Q3 2016
 
11.5
 
39.9
 
51.4
% Veränderung
 
+2%
 
+54%
 
+38%
9 Monate 2015
 
30.8
 
46.4
 
72.2
9 Monate 2016
 
44.1
 
93.2
 
137.3
% Veränderung
 
+43%
 
+100%
 
+77%

 

Während des 3. Quartals, verbuchte SES-imagotag Umsätze im Wert von EUR 51,4 Millionen, ein Plus von +38% gegenüber dem 3. Quartal 2015. Für die ersten 9 Monate des Jahres, verzeichnet SES-imagotag Umsätze in Höhe von EUR 137,3 Millionen was einer Umsatzsteigerung von +77% entspricht.
Im 3. Quartal machen die Auftragseingänge EUR 28 Millionen aus, eine Steigerung von +26% im Vergleich zum 3. Quartal 2015. Der Auftragseingang nach 9 Monaten beläuft sich mit Ende September auf EUR 104 Millionen, verglichen mit einem Wert von EUR 123 Millionen in der Vergleichsperiode 2015.
Die Zahlen des 3. Quartals unterstreichen die Ziele eines stabilen Umsatzwachstums von ca. +50% im Jahr 2016 und eine signifikante Verbesserung der Umsatzrentabilität, welche im 2. Halbjahr ähnlich stark erwartet wird wie im 1. Halbjahr.
Das Ziel der SES-imagotag Gruppe für 2017 ist eine Überschreitung der EUR 200 Millionen Umsatzmarke. Dieses Wachstum entspricht dem Leapfrog 2020 Plan (jährliches Umsatzwachstum von durchschnittlich 30% zwischen 2015 und 2020 und einem Jahresumsatz zwischen EUR 400 Millionen und EUR 500 Millionen im Jahr 2020).

 

Dynamisches Umsatzwachstum im 3. Quartal bedingt durch internationale Aktivitäten

Im 3. Quartal 2016, stieg der Umsatz um +38% auf EUR 51,4 Millionen. Dies ist vor allem durch die internationale Aktivität begründet. In Frankreich betrug der Umsatz EUR 11,5 Millionen im 3. Quartal - dies bedeutet ein leichtes Wachstum von +2% im Vergleich zu 2015. Die Sommerperiode war wie gewohnt relativ ruhig jedoch erwarten wir in Frankreich im 4. Quartal noch einmal einen Aufschwung, welcher dem starken Impuls seit Jahresbeginn entspricht.

Der internationale Umsatz der Gruppe entsprach EUR 39,9 Millionen, eine Steigerung von +54%. Diese beeindruckende Performance ist vor allem durch große Rollouts in Skandinavien und Deutschland begründet.

Starkes Geschäftswachstum in den ersten 9 Monaten des Jahres

Im Laufe der ersten 9 Monate 2016 verbuchte SES-imagotag einen Umsatz von EUR 137 Millionen - das bedeutet ein Wachstum von +77%. Frankreich erreichte den stärksten Umsatz von EUR 44,1 Millionen - einer Steigerung von +43% im Vergleich zum Vorjahr.

Die internationalen Geschäfte liefen ebenfalls sehr zufriedenstellend mit Umsätzen von EUR 93,2 Millionen was eine Verdoppelung des Umsatzes der Vorjahresperiode entspricht. Diese starke Performance konnte vor allem durch beachtliche Aktivitäten in Europa erreicht werden. Durch Rollouts in Deutschland, Skandinavien, Italien und Spanien konnte SES-imagotag 68% des Umsatzes außerhalb von Frankreich erzielen.

Auftragseingang über EUR 100 Millionen innerhalb der ersten 9 Monate bis Ende September

Der Auftragseingang war über die Sommermonate wie gewohnt moderat mit einem Wert von EUR 28 Millionen im 3. Quartal. Dies bedeutet ein Plus von +26% verglichen mit dem 3. Quartal 2015.

Innerhalb der ersten 9 Monate im Jahr 2016 summierte sich der Auftragseingang auf EUR 104 Millionen. Die Vergleichszahl aus dem Vorjahr belief sich auf EUR 123 Millionen - allerdings beruhen die Eingänge 2016 auf einer ausbalancierten Struktur. Diese verteilen sich auf eine höhere Anzahl an Marken die ein Rollout beginnen oder fortsetzen. Ein bedeutender EUR 15 Millionen Vertrag für ein Rollout 2017 wurde Anfang Oktober unterzeichnet und wurde daher noch nicht in den veröffentlichen Zahlen wirksam dargestellt.

PDi und Findbox: Übernahmeprojekte beim Shareholder Meeting am 30. November

Im Laufe des 3. Quartals, beschleunigen zwei externe Übernahmen die Entwicklung von SES-imagotag. Sowohl PDi, der taiwanesischer Displaydesign-Spezialist im Bereich von Ultra-Niedrigenergie ePaper Displays, als auch findbox, ein deutsches Retail-Technology Start-up Unternehmen welches sich auf innovative Handelstechnologien spezialisiert hat die dem Kunden durch blinkende Labels helfen Produkte im physischen Store aufzufinden, wurden im 3. Quartal in die SES-imagotag Gruppe integriert.

Die Aktionäre von SES-imagotag sind beim Shareholder Meeting am 30. November 2016 dazu eingeladen, über die beiden Transaktionen abzustimmen.

Thierry Gadou, Chairman und CEO von SES-imagotag, kommentiert die aktuellen Zahlen und den weiteren Ausblick:

"Das Ergebnis des 3. Quartals zeigt den positiven Trend Richtung Jahresziels von ungefähr +50% in 2016 und eine deutliche Verbesserung der Umsatzrentabilität. Das 2. Halbjahr wird in Bezug auf Umsatz und Rendite in etwa so stark erwartet wie das 1. Halbjahr und das bedeutet eine erhebliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Nach dem Auftragsstand und den offenen Opportunities zu urteilen, wird die Gruppe 2017 das Umsatzziel von EUR 200 Millionen erreichen und erfüllt somit den Leapfrog 2020 Plan mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von +30% zwischen 2015 und 2020 (eine maßgebliche Steigerung verglichen mit dem durchschnittlichen Jahreswachstum von +20% zwischen 2010 und 2015). Der Umsatz im Jahr 2020 wird planmäßig zwischen EUR 400 Millionen und EUR 500 Millionen liegen."

 

Über SES-imagotag
Store Electronic Systems (Euronext: SESL, FR0010282822) und die imagotag GmbH agieren seit Anfang des Jahres unter dem neuen Markennamen SES-imagotag. SES-imagotag bietet erstklassige digitale Lösungen für den physischen Handel und ist weltweiter Technologieführer im Bereich Electronic Shelf Labeling (ESL).

Pressekontakt Österreich:
imagotag GmbH I Melanie Almer I Marketing Manager
St. Peter Gürtel 10b I 8042 Graz, Austria
Tel: +43 664 889 08780melanie.almer@ses-imagotag.com I www.ses-imagotag.comwww.ses-imagotag.com

Pressekontakt Deutschland:
tth medienservice
Matthias Trenkle
Telefon +49(0)30 25 93 36 54
matthias.trenkle@findbox.de











26.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



514665  26.10.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen
18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR