DGAP-News: m4e AG verkauft seine Serie MIA AND ME jetzt auch nach China

Nachricht vom 19.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: m4e AG / Schlagwort(e): Sonstiges

m4e AG verkauft seine Serie MIA AND ME jetzt auch nach China
19.10.2016 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
m4e AG verkauft seine Serie MIA AND MEjetzt auch nach China
Die m4e AG und das chinesische Medienunternehmen UYoung Culture & Media schließen eine Vertriebspartnerschaft für sämtliche audiovisuellen Rechte von MIA AND ME in China.
Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 19. Oktober 2016: Die CGI-animierte Hit-Serie "Mia and me", produziert von Hahn & m4e Productions GmbH, wurde bereits in mehr als 80 Länder der Welt verkauft. Nun kommt die Erfolgsserie auch nach China. Das Münchener Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG (ISIN: DE000A0MSEQ3), verantwortlich für die weltweite Vermarktung der Marke, hat sich mit UYoung Culture & Media Co., Ltd. auf einen entsprechenden Vertrag geeinigt. UYoung, einer der führenden Vermarkter von Kinderthemen in China, repräsentiert alle TV-, Home Entertainment- und digitalen Rechte an "Mia and me" (78 x 23 Minuten) auf dem chinesischen Festland und plant einen großen Rollout über verschiedene Plattformen hinweg ab Anfang 2017.
"Die Herausforderung, unsere beliebte und erfolgreiche TV-Serie ,Mia and me' nach China zu verkaufen, war schon immer sehr groß. Nun haben sich alle Anstrengungen ausgezahlt. Wir haben mit UYoung den optimalen Partner für diesen aussichtsreichen Markt gefunden", erklärt Bernd Conrad, Commercial Director der m4e AG für Asien. "Wir freuen uns nun auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit UYoung!"
Clara Yang, General Manager von UYoung Acquisition & Distribution, ergänzt: "Dass wir die exklusive Agentur für m4e und ihre Erfolgsmarke ,Mia and me' werden, erfüllt uns mit Stolz. Wir sind absolut davon überzeugt, dass diese Mischung aus CGI-Animation und Live Action von Millionen von Zuschauern auf den unterschiedlichsten Plattformen in China hervorragend angenommen wird."
"Mia and me" ist ,created by Gerhard Hahn' und eine Produktion der Hahn & m4e Productions GmbH - einem Joint Venture zwischen der m4e AG und Gerhard Hahn. Die Serie wird co-produziert von Rainbow und ZDF German Television Network und durch die m4e AG weltweit vermarktet. Die Produktion der dritten Staffel wird Ende 2016/Anfang 2017 abgeschlossen, eine vierte Staffel und ein Kinofilm befinden sich in Entwicklung.
Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 19. Oktober 2016
m4e AG - Vorstand
Links: www.m4e.de | www.uyoung.com.cn/english
Über m4e AG:
Die m4e Gruppe, gegründet 2003, ist ein international agierendes Brand Management- und Medienunternehmen mit Fokus auf Kinder- und Familienunterhaltung. Die m4e AG ist führend in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Vermarktung von Animations- und Live Action-Programmen. Der Programmkatalog der Gruppe umfasst ca. 2.300 Episoden und beinhaltet so bekannte Themen wie Lizzie McGuire, Mia and me(R), Tip the Mouse, Wissper, Miffy and Friends, Rainbow Fish oder Conni.
Seit Juli 2007 ist die m4e AG im Entry Standard der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE000A0MSEQ3). Zur Unternehmensgruppe gehören die Tex-ass Textilvertriebs GmbH, die Telescreen B.V., die m4e Television GmbH, die Joint Venture Unternehmen Hahn & m4e Productions GmbH und YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG, sowie die m4e Licensing & Merchandising, eine Full-Service-Agentur/Division, zu deren Portfolio bekannte internationale Marken wie z.B. Beyblade oder Yo-kai Watch zählen.
m4e Gruppe - wichtigste Fakten:
- Die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand
- Programmportfolio mit ca. 2.300 Episoden bester Kinder- und Familienunterhaltung
- Preisgekrönte Serien in über 150 Ländern weltweit
- Neue Themen in Entwicklung/Produktion: Mia and me(R) (Staffel 3 & 4, Kinofilm); Me, Mum & Mystery uvm.
Über UYoung:
UYoung Culture & Media Co., Ltd. wurde im Jahr 2000 mit Firmensitz in Peking gegründet. Das Unternehmen ist Chinas führender Anbieter von Kinder- und Familienunterhaltung. Mit Schwerpunkt auf Kinder im Alter bis zu zehn Jahren produziert, vertreibt und lizensiert UYoung animierte Inhalte für Kinder über sämtliche Plattformen wie TV, Kino und Online hinweg. Zusätzlich entwickelt UYoung auch eigene Vorschul-Produktlinien und betreibt strategisches Mediengeschäft mit einer Reihe von chinesischen Kindersendern.
Kontakte
m4e AGPublic Relations
m4e AGInvestor Relations
UYoung Culture & MediaPublicity Consultant
Joe HoferT +49-8102-99453-55E hofer@m4e.deTwitter twitter.com/m4eAG
Susan Hoffmeisterc/o CROSSALLIANCE communication GmbHT +49-89-89827227 E ir@m4e.de
Valerie TaylorT +44 20 8682 1759M +44 7889 666594E valerie@valerie-taylor.co.uk
+ + +











19.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
m4e AG



Altlaufstr. 42



85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn



Deutschland


Telefon:
08102/99453-0


Fax:
08102/99453-99


E-Mail:
ir@m4e.de


Internet:
www.m4e.de


ISIN:
DE000A0MSEQ3


WKN:
A0MSEQ


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



512675  19.10.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck
19.10.2017 - adesso übernimmt medgineering
19.10.2017 - zooplus bestätigt die Umsatzprognose
19.10.2017 - AlzChem: Rekordinvestition am Standort Trostberg
19.10.2017 - ProCredit Bank: Kooperation mit der EIB
19.10.2017 - GK Software platziert Wandelanleihe komplett


Chartanalysen

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR