DGAP-News: UMT-Technologie setzt sich durch: PAYBACK App nun bei weiteren großen Partnern anwendbar

Nachricht vom 13.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: UMT United Mobility Technology AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

UMT-Technologie setzt sich durch: PAYBACK App nun bei weiteren großen Partnern anwendbar
13.10.2016 / 12:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 13. Oktober 2016

Corporate News

UMT-Technologie setzt sich durch: PAYBACK App nun bei weiteren großen Partnern anwendbar

PAYBACK, das führende Bonusprogramm in Deutschland, hat die nächste Stufe seiner neuen App mit Bezahlfunktion gezündet: Nach dm-drogerie markt und real,-, die bereits seit Juni dieses Jahres das mobile Punktesammeln und Bezahlen anbieten, weiten nun die nächsten großen Partnerunternehmen ihr Shopping-Angebot per App aus. Ab sofort können auch Kunden bei Alnatura, Aral und GALERIA Kaufhof die PAY-Funktion der App einsetzen. Für Technologieanbieter UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) ist das ein weiterer Baustein auf dem Weg zur Marktführerschaft in Europa. Denn ein Herzstück der neuen PAYBACK App, die immer flächendeckender eingesetzt werden kann, ist die Mobile Payment-Technologie von UMT.

"Wir sind sehr stolz, mit unserer Technologie ein wichtiger Baustein der PAYBACK App zu sein und dadurch den PAYBACK-Kunden einen weiteren Mehrwert schaffen zu können", erklärt Dr. Albert Wahl, CEO der UMT United Mobility Technology AG. "Für uns zeigt diese Referenz außerdem ganz klar, dass unsere Technologie auf einer sehr großen Plattform problemlos einsetzbar ist. Aufgrund unserer starken Expertise im Bereich Mobile Payment können wir unseren Kunden nicht nur am Point of Sale, sondern auch online nachhaltige Mehrwerte schaffen."

Auch beim Bonusprogramm-Marktführer PAYBACK ist man mehr als zufrieden. "Die App zählt mit aktuell 10 Millionen Downloads zu den beliebtesten Applikationen in Deutschland. Auch die PAY-Nutzung liegt bereits jetzt über unseren Erwartungen. Nun haben mehr als 28 Millionen PAYBACK Kunden die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie weiterhin wie gewohnt mit der Plastikkarte oder mit der ,digitalen Karte' Punkte sammeln wollen", so PAYBACK-Geschäftsführer Dominik Dommick. Das Punktesammeln und Couponaktivieren ist schon bei allen großen Partnern möglich.

Als technische Lösung verwenden Alnatura und GALERIA Kaufhof wie schon dm-drogerie markt und real,- den QR-Code, bei Aral handelt es sich um eine NFC-Lösung. Der fällige Betrag wird per Lastschrift eingezogen. Die Bankdaten sind jedoch weder für PAYBACK noch für die Partner zugänglich und werden auch nicht im Handy gespeichert. Bankdaten werden ausschließlich bei einem zertifizierten Zahlungsdienstleister hinterlegt. Bei der Datenverschlüsselung werden Militärstandards erfüllt. Es gibt fünf Sicherheitsebenen, die bei einer Bezahlung durchlaufen werden, bevor die Transaktion erfolgt.

Über PAYBACK:

PAYBACK ist eine Tochtergesellschaft der Management Holding Loyalty Partner GmbH. Diese ist Teil der American Express Group. PAYBACK ist das international führende Multipartner-Loyalty Programm und gleichzeitig eine der größten und leistungsfähigsten Marketingplattformen weltweit. In Deutschland können Kunden mit PAYBACK bei über 650 im Alltag relevanten Unternehmen Punkte sammeln und diese gegen Gutscheine, Prämien oder Lufthansa-Meilen einlösen bzw. spenden. Im Jahr 2015 betrug der Wert der gesammelten Punkte 338 Mio. EUR, 95 Prozent davon wurden von den Kunden wieder eingelöst. PAYBACK kommuniziert synchron über alle Kanäle: offline, online und mobil - und verbindet dabei Reichweite optimal mit Personalisierung, den stationären Handel und die digitale Welt. Unternehmen haben die Möglichkeit, integrierte Kampagnen über alle verfügbaren Kanäle zu betreiben. Weitere Informationen unter: www.payback.net.Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG bietet ihren Kunden auf internationaler Basis Dienstleistungen und Lösungen, insbesondere für mobile und elektronische Zahlungssysteme sowie im Bereich Data Analytics. Als Grundlage dient hierbei die eigene Mobile Payment und Loyalty Plattform, welche vorwiegend im Rahmen einer Lizenzierung als White Label Lösung angeboten wird. Ergänzend dazu werden zur Verkaufsförderung entlang der gesamten Wertschöpfungskette Beratungsleistungen zu den Themen Mobile Payment und Loyalty im Geschäftskundenbereich angeboten.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Entry Standard der Deutsche Börse AG notiert.

Kontakt:

UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Anna Kroh
Brienner Straße 7
80333 München
E-Mail: investor.relations@umt.ag
Tel.: +49 89 20500-680
Fax: +49 89 20500-555
www.umt.ag











13.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
UMT United Mobility Technology AG



Brienner Straße 7



80333 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 89 20 500 680


Fax:
+49 (0) 89 20 500 555


E-Mail:
info@umt.ag


Internet:
www.umt.ag


ISIN:
DE0005286108


WKN:
528610


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



511395  13.10.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Bio-Gate: Gewinnwarnung
18.12.2017 - Borussia Dortmund: Wichtiger Vertrag wird verlängert
18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Commerzbank: Analysten sind uneins
18.12.2017 - SAP: Plus beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Wirecard: Ein europäischer Favorit
18.12.2017 - Volkswagen: Aktie hat Potenzial
18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR