DGAP-News: Trotz jüngster Konsolidierung ist ein langfristiger Gold-Bullenmarkt zu erwarten

Nachricht vom 13.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: VanEck Vectors ETFs / Schlagwort(e): Fonds/Sonstiges

Trotz jüngster Konsolidierung ist ein langfristiger Gold-Bullenmarkt zu erwarten
13.10.2016 / 10:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Aktuelle Negativentwicklung aufgrund antizipierter US-Zinserhöhung und starkem US-Dollar

- Langfristige Indikatoren sprechen weiterhin für Aufwärtsbewegung

- Goldminen-Aktien bieten dank steigender Gewinnmargen attraktive Investmentmöglichkeiten

Die jüngste Konsolidierung des Goldpreises dürfte sich auf den Oktober beschränken. So lautet die aktuelle Einschätzung von Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die aktiv gemanagten Gold-Fonds von VanEck. "Der Markt preist derzeit eine mögliche Zinserhebung durch die Federal Reserve im Dezember ein. Diese wäre zum jetzigen Zeitpunkt allerdings ein Fehler, der das globale Wirtschaftswachstum gefährdet", erklärt Foster. Für ein kurzfristiges Aufwärtspotenzial spricht dem Experten zufolge auch, dass der niedrigere Goldpreis die saisonbedingte Nachfrage aus Indien und weiteren asiatischen Ländern bekräftigen sollte.

Langfristige Goldpreis-Prognose bleibt unverändert

Die Äußerungen verschiedener Vertreter der Federal Reserve nach dem Zinsentscheid im September hätten den US-Dollar gestärkt. Infolgedessen sei der Goldpreis unter die im Jahresverlauf etablierte Trendlinie von 1.300 US-Dollar pro Unze Gold gefallen. "Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Erwartungen für 2017 auf ein weniger aggressives Niveau angepasst. Unser langfristiger Ausblick bleibt allerdings unverändert optimistisch", berichtet Foster. Denn die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl, die Umsetzung des Brexit sowie ein zunehmender Vertrauensverlust in die global angepasste Zentralbankpolitik seien allesamt langfristig stützende Faktoren für den Goldpreis.

Höhere Gewinnmargen bei Goldminen-Unternehmen erwartet

Attraktive Anlagechancen bieten laut Foster derzeit vor allem Gold-Aktien. Die Goldminen-Unternehmen könnten dank starker Einsparungen ihre Margen erhöhen. "Zwischen 2012 und 2016 wurden die Produktionskosten für eine Unze Gold von 1.200 auf 900 US-Dollar gesenkt", berichtet Foster. "Und aufgrund weiterer Einsparungen rechnen wir bis 2018 sogar mit Fertigungskosten von nur 800 US-Dollar pro Unze Gold." Darüber hinaus zwinge der niedrige Goldpreis die Unternehmen, ihre bestehenden Minen länger zu nutzen, was zu einem niedrigeren Kapitalbedarf und höheren Erträgen führe. Zudem hätten Gold-Aktien im historischen Kontext in Bullenmärkten stärker performt als klassisches Barrengold.

Pressekontakt:

Janina Fritscher
Junior Consultant Financial Communications
Edelman.ergo
Tel.: +49 (0)69 271 389 14
E-Mail: janina.fritscher@edelmanergo.com

Über VanEck:

VanEck steht für intelligente Investment Strategien, die gezielt attraktive Möglichkeiten im Markt aufgreifen. Seit Gründung im Jahr 1955 ist das Unternehmen ein Vorreiter für globale Investments und stellt traditionell und unabhängig vom Marktumfeld, die Interessen seiner Kunden allen anderen voran. Bis heute ist VanEck dieser Tradition verpflichtet und bietet vorausschauende, aktive und passive Investment Portfolios in den Bereichen Rohstoffe, Schwellenmärkte, Edelmetalle, Renten sowie weiteren alternativen Anlageklassen an.











13.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



511337  13.10.2016 





PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz
10.12.2017 - Steinhoff Aktie nach dem Absturz: Die „Chaostage” gehen weiter
10.12.2017 - Qiagen Aktie soll an die NYSE wechseln
10.12.2017 - Borussia Dortmund: Trainer Bosz nach Bremen-Pleite vor der Entlassung
08.12.2017 - Asian Bamboo: Vorstand tritt ab
08.12.2017 - Vtion: Delisting naht
08.12.2017 - Steinhoff: Wichtiges Treffen wird verschoben
08.12.2017 - wallstreet:online: Gewinnexplosion
08.12.2017 - Staramba startet Optionsprogramm
08.12.2017 - AlzChem: Rolle rückwärts der Großaktionäre


Chartanalysen

08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?
07.12.2017 - Nordex Aktie: Kommt die Phantasie zurück?


Analystenschätzungen

08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig
08.12.2017 - Patrizia Immobilien: Ein guter Jahresverlauf
08.12.2017 - Deutsche Post: Plus 5 Prozent
08.12.2017 - RWE: Neues Kaufrating für die Strom-Aktie
08.12.2017 - Daimler: Kursziel der Aktie legt zu
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel wird halbiert


Kolumnen

08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2017 - EU-Kommission mit Vorstoß zur Vertiefung der Integration - National-Bank Kolumne
07.12.2017 - Black Friday und Cyber Monday mit neuen Umsatzrekorden - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR