DGAP-News: FCR Immobilien AG: Neuer Kauf in Neustrelitz, 7,1% Anleihe für weiteres Wachstum

Nachricht vom 11.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien/Anleihe

FCR Immobilien AG: Neuer Kauf in Neustrelitz, 7,1% Anleihe für weiteres Wachstum
11.10.2016 / 11:47


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Neuer Kauf in Neustrelitz, 7,1% Anleihe für weiteres Wachstum

Münchner Handelsimmobilien-Spezialist erwirbt etablierten Einkaufs- und Gewerbepark in beliebter norddeutscher Urlaubsregion / Zeichnung 7,1% Anleihe über Börse Frankfurt (WKN A2BPUC)

- Neues renditestarkes Gewerbeobjekt ergänzt ausgezeichnetes FCR Immobilien-Portfolio

- CEO Falk Raudies: Erfolgreiche Umsetzung Investment- und Akquisitionsstrategie

- Zeichnung 7,1% Anleihe bis 14.10.2016 über Börse Frankfurt (WKN A2BPUC)
 

München, 11.10.2016: Die FCR Immobilien AG, der wachstumsstarke Immobilien-Spezialist für Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland, erwirbt das nächste rendite- und potenzialstarke Gewerbeobjekt. Der 2015 sanierte und modernisierte Einkaufs- und Gewerbepark in der Kulturstadt Neustrelitz im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte umfasst eine Grundstücksfläche von über 8.500 m² und eine Gewerbefläche von knapp 2.800 m². Das Produktangebot an dem etablierten Einzelhandels-Standort mit einem Vermietungsstand von 100% erstreckt sich über alle Artikel des täglichen Gebrauchs. Hauptmieter ist PENNY, das zur Kölner REWE Group gehörende Unternehmen ist einer der führenden Discounter in Europa. Die FCR Immobilien AG hat das frequentierte Objekt von einer internationalen Unternehmensgruppe aus der Chemischen Industrie mit Sitz in Baden-Württemberg erworben. "Mit dem Kauf in Neustrelitz belegt die FCR Immobilien AG nachhaltig ihre erfolgreiche Investmentstrategie. Zudem ist unsere Einkaufs- und Verkaufspipeline weiter sehr gut gefüllt", so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG.

Im Zuge des dynamischen Ausbaus ihres Immobilienportfolios hat die FCR Immobilien AG eine 7,1% Anleihe an der Börse Frankfurt emittiert. Anleger können noch bis zum 14.10.2016 die Anleihe (WKN A2BPUC) mit einem Zinskupon von 7,1% p.a. und einer Laufzeit von 5 Jahren über die Börse Frankfurt zeichnen und damit von einem attraktiven festverzinslichen Wertpapier in einem stabilen Umfeld profitieren.
 

Detailinformationen zur 7,1% Anleihe 2016-2021

Emittent
FCR Immobilien AG
WKN / ISIN
A2BPUC / DE000A2BPUC4
Emissionsvolumen (EUR)
Bis zu 15 Mio.
Stückelung (EUR)
1.000,00
Laufzeit
5 Jahre (bis 18.10.2021)
Verzinsung
7,1% p.a.
Ausgabepreis
100,00% des Nominalbetrages je Teilschuldverschreibung
Rückzahlungsbetrag (%)
100,00
Zinszahlung
jährlich
Erste Zinszahlung
18.10.2017
Fälligkeit
18.10.2021
Notierung
Open Market (Freiverkehr) Börse Frankfurt
Zahlstelle
Baader Bank AG
Verwendungszweck
Investiv, Ausbau Immobilienportfolio
Besicherung
Grundbuchschuld (Treuhänder)

 

Über die FCR Immobilien AG

Die in München ansässige FCR Immobilien AG ist eine hochspezialisierte Gewerbe-Immobilien-Holding und betreibt im Kerngeschäft das Halten und die Optimierung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, die an aussichtsreichen Sekundärstandorten ein überdurchschnittliches Wertschöpfungs- und Renditepotenzial bieten. Im Rahmen einer Zweisäulen-Strategie konzentriert sich der von Falk Raudies gegründete und als Vorstand / CEO geführte Handelsimmobilien-Spezialist auf aktives Asset Management und den Verkauf von optimierten Bestandsimmobilien. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus 19 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 87.000 m². Zu den Kunden gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR Immobilien AG ist weiter auf Wachstumskurs und plant die kontinuierliche Akquisition neuer attraktiver Objekte 2016.
 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien
 

Pressekontakt

Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 2000 511 81
Fax +49 89 2000 511 98
E-Mail u.wallisch@fcr-immobilien.de
 

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München











11.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



510403  11.10.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen
18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR