DGAP-News: MyBucks S.A.: MyBucks schliesst Übernahme der Opportunity Bank Uganda Limited ab

Nachricht vom 07.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MyBucks S.A. / Schlagwort(e): Ankauf

MyBucks S.A.: MyBucks schliesst Übernahme der Opportunity Bank Uganda Limited ab
07.10.2016 / 13:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
/Pressemeldung

MyBucks schliesst Übernahme der Opportunity Bank Uganda Limited ab

LUXEMBURG, 7. Oktober 2016: Im Rahmen seiner Partnerschaft mit Opportunity International gibt MyBucks S.A. ("MyBucks") heute bekannt, dass die Übernahme der Opportunity Bank Uganda Limited ("OBUL") abgeschlossen ist. Mit der Übernahme von OBUL sichert sich MyBucks eine starke Präsenz in Uganda. Das Unternehmen kann seinen Kundenstamm um über 250.000 Kunden mit einem Einlagenvolumen von über 6 Millionen Euro und einem Kreditvolumen 10 Millionen Euro erweitern.

"Uganda hat eine Bevölkerung von circa 20 Millionen Menschen, aber nur 27 Prozent haben Zugang zu einem traditionellen Bankkonto," so Dave van Niekerk, CEO, MyBucks. "In der Realität sind digitale und mobile Bankgeschäfte in vielen aufstrebenden afrikanischen Ländern die einzige Möglichkeit für Menschen ohne oder mit stark eingeschränktem Zugang zu Bankdienstleistungen. Heutzutage haben circa 35 Prozent der Bevölkerung Ugandas Zugang zu einem mobilen Geldkonto, während die Einführung von FinTech einen großen Beitrag zur Überbrückung der Kluft zwischen virtueller und traditioneller Bankenwelt leisten wird. Es geht im Wesentlichen darum, unseren Kunden einen schnelleren, effizienteren und kostengünstigeren Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen."

MyBucks ist der Überzeugung, dass OBUL die ideale Plattform für die Einführung seiner Technologie in Uganda darstellt. Tinyeyi Mawocha wird zusammen mit Opportunity International die Bank leiten. MyBucks, freut sich sehr darüber, dass die Bank seine Kunden weiter mit Einlagen, kleinen und Mini-Unternehmenskrediten, Bildungsdarlehen und landwirtschaftlichen Krediten versorgt, dabei jedoch mithilfe der technologischen Plattform von MyBucks eine schnellere Produktbereitstellung und eine genaue Kreditbewertung ermöglicht.

MyBucks übernimmt zunächst mit einem Anteil von 49 % die Kontrolle über die Bank, behält sich jedoch eine Anteilserhöhung vor. Zuvor hatte MyBucks die Übernahmen in Kenia, Mosambik und Tansania zum 1. Juli abgeschlossen und konnte dort bereits eine beachtliche Trendwende verzeichnen. MyBucks gelang für die Banco Oportunidade de Moçambique innerhalb von drei Monaten die Wende, und es konnten bereits im September schwarze Zahlen geschrieben werden. MyBucks ist der Überzeugung, auch in Uganda ähnliche Ergebnisse erzielen zu können, und betrachtet die Bank als optimale Plattform für weiteres Wachstum.

Weitere Einzelheiten zur geschäftlichen Rentabilität der Bank werden in der Analystenpräsentation von MyBucks aufgeführt, die zusammen mit dem Jahresfinanzergebnis Ende Oktober veröffentlicht wird.

~~~

Über MyBucks
MyBucks S.A. (WKN: A2AJLT, ISIN: LU1404975507, Tickersymbol: MBC:GR) ist ein FinTech-Unternehmen mit Sitz in Luxemburg, das nahtlose Finanzdienstleistungen durch den Einsatz von Technologie liefert. Mit seinen Marken GetBucks, GetBanked und GetSure bietet das Unternehmen seinen Kunden nicht abgesicherte Verbraucherkredite, Banklösungen sowie Versicherungsprodukte an. MyBucks ist seit seiner Gründung im Jahr 2011 exponentiell stark gewachsen und ist aktuell in elf afrikanischen und zwei europäischen Ländern aktiv. MyBucks hat es sich zum Ziel gesetzt sicherzustellen, dass sein Produktangebot verglichen mit herkömmlichen, nicht auf Technologie basierenden Methoden zugänglich, einfach und vertrauenswürdig ist, und möchte letztendlich seinen Kunden mehr Vorteile bieten. Das Produktangebot von MyBucks ermöglicht Kunden eine einfache und bequeme Verwaltung ihrer Finanzgeschäfte. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mybucks.com.

Pressekontakte:
Sandy Greaves Campbellsandy@mybucks.com
083 408 3373

###











07.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
MyBucks S.A.



14, rue Edward Steichen



L-2540 Luxemburg



Großherzogtum Luxemburg


Telefon:
+352 2088 2123


Fax:
+27 86 537 2010


E-Mail:
info@mybucks.com


Internet:
www.mybucks.com


ISIN:
LU1404975507


WKN:
A2AJLT


Börsen:
Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



509721  07.10.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Bio-Gate: Gewinnwarnung
18.12.2017 - Borussia Dortmund: Wichtiger Vertrag wird verlängert
18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Commerzbank: Analysten sind uneins
18.12.2017 - SAP: Plus beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Wirecard: Ein europäischer Favorit
18.12.2017 - Volkswagen: Aktie hat Potenzial
18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR