DGAP-Adhoc: Tonkens Agrar AG: Schwierige Marktbedingungen belasten Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2015/2016

Nachricht vom 05.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Tonkens Agrar AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Tonkens Agrar AG: Schwierige Marktbedingungen belasten Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2015/2016
05.10.2016 / 18:30

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Sülzetal, 5. Oktober 2016 - Im Zuge der laufenden Abschlusserstellung für
das Geschäftsjahr 2015/2016 (01. Juli 2015 bis 30. Juni 2016) zeigen erste
vorläufige Zahlen, dass die erwartete Ergebnisverbesserung gegenüber den
Vorjahreswerten nicht erreicht werden konnte. Zwar gelang es, die
Konzernumsatzerlöse trotz schwieriger Marktbedingungen von 13,8 Mio. EUR
auf 14,5 Mio. EUR zu steigern, erhöhte Gesamtkosten führten aber zu einer
Verschlechterung des Konzernergebnisses auf -1,6 Mio. EUR (Vj. -0,7 Mio.
EUR).
Mit Blick auf die Geschäftssegmente litten die Bereiche Ackerbau und
Milchproduktion unter den anhaltend niedrigen Marktpreisen. Entsprechend
gingen die Segmentumsatzerlöse Ackerbau und Milchproduktion auf 4,7 Mio.
EUR (Vj. 5,4 Mio. EUR), bzw. 2,5 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) zurück.
Dagegen bewies sich das Geschäftsfeld Erneuerbare Energien mit
Umsatzerlösen von EUR 1,8 Mio. EUR (Vj. 1,4 Mio. EUR) erneut als
ergebnisstützend. Die Umsatzsteigerung gegenüber Vorjahr beruht hierbei auf
der Tatsache, dass die zweite Biogasanlage in Osterfeld erstmals ein
gesamtes Geschäftsjahr Strom produzierte.
Im vierten Geschäftsfeld Veredelung und Vermarktung legte die Auslastung
der Schälanlagen durch Neukundengewinnung leicht zu. Die Umsatzerlöse in
diesem Segment stiegen von 5,6 Mio. EUR auf 5,7 Mio. EUR, während die
Margen aus verschiedenen Gründen unverändert nicht den Erwartungen
entsprechen. Dies lag insbesondere an einem erhöhten Materialaufwand.
Hierzu führten mehrere Sonderfaktoren wie neues Kartoffelsaatgut für
speziell für die eigene Veredelung geeignete Sorten (mit Umsatzwirksamkeit
für das Geschäftsjahr 2016/2017). Darüber hinaus spiegelte sich die
verlängerte Lagerung der eigenen Ware in 2016 aufgrund der niedrigen Preise
für Agrarrohstoffe in gestiegenen Lagerkosten wider und aufgrund der
widrigen Witterungsbedingungen mussten mehr Pflanzenschutzmittel als üblich
erworben werden. Unter der Berücksichtigung des Finanzergebnisses von -0,9
Mio. EUR (Vj. -0,8 Mio. EUR) belief sich das Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätigkeit auf -1,9 Mio. EUR (Vj. -1,3 Mio. EUR). Nach Steuern
verblieb ein Konzernjahresergebnis von -1,6 Mio. EUR (Vj. -0,7 Mio. EUR).
Ende der Ad-hoc Mitteilung
Über die Tonkens Agrar AG:
Die Tonkens Agrar AG und ihre Tochtergesellschaften sind mit mehreren
Betrieben im Bereich der landwirtschaftlichen Produktion tätig. Die
Geschäftstätigkeit unterteilt sich dabei in die Bereiche Ackerbau /
Milchproduktion / Lagerung, Vermarktung und Veredelung / Erneuerbare
Energie. Die Tonkens Agrar AG ist in der Herstellung von Agrarprodukten
ausschließlich in Deutschland tätig.
Anstehende Termine:
Mitte Oktober 2016 Berichterstattung zum Ernteverlauf
Ende Oktober 2016 Veröffentlichung vorläufiger Zahlen 2015/2016
Ende November 2016 Veröffentlichung Jahresabschluss 2015/2016
Mitte Dezember 2016 Veröffentlichung Geschäftsbericht 2015/2016
Weitere Informationen:
www.tonkens-agrar.de




Kontakt:
UBJ. GmbH
Tonkens Agrar AG
Ingo Janssen
Gerrit Tonkens, Vorstand
Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Welsleber Straße 1, 39171 Sülzetal
Telefon +49 (0) 40 6378 5410
Telefon +49 (0) 39205 41 74 - 10
Telefax +49 (0) 40 6378 5423
Telefax +49 (0) 39205 41 74 - 20
E-Mail ir@ubj.de
E-Mail ir@tonkens-agrar.de




















05.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Tonkens Agrar AG



Welsleber Straße 1



39171 Sülzetal



Deutschland


Telefon:
039205 417410


Fax:
039205 417420


E-Mail:
mail@tonkens-agrar.de


Internet:
www.tonkens-agrar.de


ISIN:
DE000A1EMHE0


WKN:
A1EMHE


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



509099  05.10.2016 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Pantaflix holt Ex-Manager von ProSieben in den Vorstand
23.10.2017 - Euroboden: Zeichnungsfrist für Anleihe gestartet


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR