DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Normalisiertes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2016 nahezu auf Plan

Nachricht vom 30.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Scholz Holding GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

Scholz Holding GmbH: Normalisiertes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2016 nahezu auf Plan
30.09.2016 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung Scholz Holding GmbH
London, 30. September 2016
Scholz-Gruppe: Normalisiertes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2016 nahezu auf Plan
- Überkapazitäten und extreme Preisschwankungen auf den internationalen Stahl- und Schrottmärkten führen nochmals zu Umsatzrückgang
Die Scholz-Gruppe hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 ein normalisiertes Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 35,6 Mio. Euro erreicht. Damit lag das um Sonder- und Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis nahezu auf Plan, trotz eines unverändert sehr widrigen Marktumfelds für die internationale Recyclinggruppe, deren Stammkapital im Rahmen der finanziellen Restrukturierung vollständig von der Chiho-Tiande Group (CTG), Hongkong, übernommen wird. Das normalisierte EBITDA des ersten Halbjahres 2015 belief sich auf 56,0 Mio. Euro.
Die Rohstoffmärkte waren in den ersten sechs Monaten dieses Jahres unverändert durch hohe Überkapazitäten und extreme Preisschwankungen gekennzeichnet. Deshalb und als Folge des Restrukturierungsprozesses bei Scholz lag der Umsatz von Januar bis Juni 2016 mit 897 Mio. Euro deutlich unter dem entsprechenden Vorjahreswert (1,33 Mrd. Euro; -17%). Der damit einhergehende Rückgang des EBITDA konnte jedoch durch Margenverbesserungen, die Reduzierung operativer Kosten und positive Effekte aus Desinvestitionen teilweise kompensiert werden.
Für das Gesamtjahr 2016 geht Scholz unverändert von einem normalisierten EBITDA auf einem Niveau oberhalb von 70 Mio. Euro aus. Beim Umsatz wird marktbedingt und als Folge getätigter Desinvestitionen mit einem Wert unter Vorjahr gerechnet. Positive Effekte auf die Geschäftsentwicklung sind aus dem bevorstehenden Abschluss der finanziellen Restrukturierung und aus der Einbeziehung von Scholz in die CTG-Gruppe zu erwarten. CTG ist ein führender chinesischer Recycler und Importeur gemischter Altmetalle sowie größter Ankäufer von Alt-Elektromotoren aus Europa.
Das Zahlenwerk des ersten Halbjahres 2016 berücksichtigt noch nicht die Effekte aus den im dritten Quartal vollzogenen Schritten zur finanziellen Sanierung von Scholz. Durch das umfassende Engagement von CTG wird ein Abbau der Finanzschulden der Gruppe in Größenordnung von 500 Mio. Euro erreicht. Dies ermöglicht dem Unternehmen die Rückkehr zu profitablem Wachstum und eine künftige geschäftliche Expansion.
Kontakt:
Scholz Holding GmbH
Heidrun Meiswinkel
Tel.: +49 7365 84-48











30.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Scholz Holding GmbH



Office Number: 610, 68 King William Street



EC4N 7DZ London



Großbritannien


Telefon:
0044 20 7959 2291


E-Mail:
infoscholz@scholz-group.com


Internet:
www.scholz-group.com


ISIN:
AT0000A0U9J2


WKN:
A1MLSS


Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt ; Wien (Geregelter Freiverkehr / Second Regulated Market)







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



507987  30.09.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR