KÖTTER Security: Weltgrößte Sicherheitsmesse: Früherer Kanzleramtsminister Bodo Hombach trifft JOBLINGE (News mit Zusatzmaterial)

Nachricht vom 30.09.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 30.09.2016 / 10:28

Weltgrößte Sicherheitsmesse: Früherer Kanzleramtsminister Bodo Hombach trifft JOBLINGE

Vorstand der Brost-Stiftung unterstreicht Engagement der KÖTTER Unternehmensgruppe
 

Essen (30. September 2016). Professor Bodo Hombach, Vorstand der Brost-Stiftung und ehemaliger Kanzleramtsminister, besuchte gestern den Stand von KÖTTER Security (koetter.de) auf der weltgrößten Sicherheitsmesse "security 2016" in der Messe Essen. Gemeinsam mit Friedrich P. Kötter, u. a. Verwaltungsrat der Westdeutscher Wach- und Schutzdienst Fritz Kötter SE & Co. KG und Aufsichtsratsvorsitzender der Joblinge gAG Ruhr, begrüßte er aktuelle bzw. frühere Auszubildende, die über die Initiative Joblinge gAG Ruhr (joblinge.de) zur KÖTTER Unternehmensgruppe gekommen sind.

"Sie sind Mutmacher für alle Jugendlichen, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind", betonte Bodo Hombach im Gespräch mit den Nachwuchskräften. "Ihr Weg ist bester Beleg dafür, wie persönliches Engagement und gezielte Förderung zum Berufserfolg führen." Gleichzeitig unterstrich der stellvertretende Vorsitzende der Brost-Stiftung, die zu den wichtigen Unterstützern von JOBLINGE gehört, die Bedeutung unternehmerischen Engagements. "Es ist wichtig, dass die Wirtschaft Chancen eröffnet, wie es die KÖTTER Unternehmensgruppe tut. Denn manche Nachwuchskräfte starten erst im Berufsleben richtig durch ?
JOBLINGE hilft also, verborgene Talente zu heben."

Diese positive Funktion hob auch Friedrich P. Kötter hervor. "Mehr als 480 Jugendliche im Ruhrgebiet konnten bisher bereits durch JOBLINGE unterstützt werden. Die Vermittlungsquote in den ersten Ausbildungs- und Arbeitsmarkt liegt aktuell bei rund 72 Prozent", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende der Joblinge gAG Ruhr. "Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann und zu deren erfolgreicher Fortsetzung auch unser Familienunternehmen weiter seinen Beitrag leisten wird."

VORREITER BEI AUSBILDUNG UND ÜBERNAHME

Seit dem 2013 erfolgten Start der Joblinge gAG Ruhr, zu deren Gründungsmitgliedern der Westdeutsche Wach- und Schutzdienst Fritz Kötter gehörte, hat die KÖTTER Unternehmensgruppe bereits drei JOBLINGE ausgebildet ? unter ihnen Ismet Dikmen, der sich im Rahmen der Initiative als Erster einen Ausbildungsvertrag gesichert hatte und heute im IT-Bereich bei KÖTTER tätig ist. Gleichzeitig befinden sich aktuell drei weitere JOBLINGE bei dem Familienunternehmen in der Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement bzw. zum Kfz-Mechatroniker.

KÖTTER Unternehmensgruppe

Die KÖTTER Unternehmensgruppe ist eine moderne und innovative Firmengruppe mit Stammsitz in Essen, die seit der Gründung im Jahr 1934 in Familienbesitz ist. Seit mehr als 82 Jahren ist sie ein erfahrener und kompetenter Partner im Bereich der Sicherheits-Lösungen. Als professioneller Anbieter von Systemlösungen bietet die KÖTTER Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheitstechnik, Reinigungs- und Personaldienstleistungen aus einer Hand. Die KÖTTER Unternehmensgruppe erwirtschaftete mit ihren rund 18.100 Mitarbeitern an den mehr als 50 Standorten in Deutschland im letzten Jahr einen Umsatz von 502 Mio. EUR. Weitere Informationen: www.koetter.de

Kontakt:

KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen

Carsten Gronwald, Pressesprecher, Tel.: (0201) 2788-126

Carsten.Gronwald@koetter.de

 



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/koettergmbhverwaltung/507683.htmlBildunterschrift: Bodo Hombach, Raphael Karrasch (Joblinge gAG Ruhr) und Friedrich P. Kötter (v. l.) mit aktuellen und ehemaligen Auszubildenden, die über die Initiative JOBLINGE zur KÖTTER Unternehmensgruppe gekommen sind. Foto: Georg Lukas
Emittent/Herausgeber: KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
Schlagwort(e): Dienstleistungen
30.09.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

507683  30.09.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Pantaflix holt Ex-Manager von ProSieben in den Vorstand
23.10.2017 - Euroboden: Zeichnungsfrist für Anleihe gestartet
23.10.2017 - Ergomed: PeproStat-News lassen Aktienkurs deutlich steigen
23.10.2017 - Jost Werke hebt die Prognose an
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR