DGAP-Adhoc: transtec AG: Prognoseänderung

Nachricht vom 29.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: transtec AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

transtec AG: Prognoseänderung
29.09.2016 / 17:36

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
transtec AG: Prognoseänderung
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG
Reutlingen, den 29. September 2016. Der Vorstand der transtec
Aktiengesellschaft hat heute im Rahmen der Vorbereitung des
Halbjahresabschlusses seine Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016
nach unten angepasst.
Das bisherige Geschäftsjahr war insbesondere geprägt von der Ablösung des
eigenentwickelten Warenwirtschaftssystems durch ein neues ERP-System im
Februar 2016 und durch das zum Jahresbeginn gestartete Fitnessprogramm
2020 zur Prozess- und Kostenoptimierung.
Diese strategisch wichtigen Sonderprojekte beanspruchten zusätzliche
Ressourcen aus allen Unternehmensbereichen und führten im ersten Halbjahr
2016 zu verringerten Auftragseingängen, Umsätzen und Rohertragsmargen.
Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2016 liegen die vorläufigen
Umsatzerlöse um rund 2% unter denen des Vorjahres. Das vorläufige operative
Ergebnis (EBITDA) liegt mit -1,1 Mio. EUR deutlich unter den Erwartungen
und war geprägt durch rückläufige Margen und einer schwachen
Umsatzentwicklung sowie den Sondereffekten.
Aufgrund der Bündelung interner Ressourcen auf die Umsetzung der
Optimierungsmaßnahmen und der ERP-Einführung im ersten Halbjahr 2016 wird
die ursprüngliche Prognose leicht steigender Umsätze für das Geschäftsjahr
2016 nicht mehr für wahrscheinlich gehalten. Wir gehen daher für das
Geschäftsjahr 2016 von leicht rückläufigen Umsätzen aus. Dies wird nach
Abzug von Sonder- und Einmal-Aufwendungen aus den
Prozessoptimierungsprojekten zu einem negativen EBITDA führen.
Da die wesentlichen Prozess- und Kostenoptimierungsprojekte in 2016
weitestgehend abgeschlossen und die damit verbundenen Einmalaufwendungen
größtenteils in 2016 enthalten sein werden, gehen wir für das Geschäftsjahr
2017 von steigenden Umsätzen und einer Verbesserung der Ertragssituation
aus.
Der vollständige Halbjahresabschluss wird am 30. September 2016 unter
http://www.transtec.net/de/de/unternehmensberichte veröffentlicht.


Kontakt:
transtec AG
Investor Relations
Tel: +49-(0)7121 / 2678-876
Fax: +49-(0)7121 / 2678-90 876
Email: IR-PR@transtec.de











29.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
transtec AG



Gerhard-Kindler-Straße 8



72770 Reutlingen



Deutschland


Telefon:
+49 7121 - 2678 - 876


Fax:
+49 7121 - 2678 - 90876


E-Mail:
IR-PR@transtec.de


Internet:
www.transtec.de


ISIN:
DE0007241424


WKN:
724142


Börsen:
Regulierter Markt in Stuttgart; Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



507407  29.09.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2018 - tick Trading Software peilt Gewinnzuwächse an
16.01.2018 - Eyemaxx beteiligt sich an Immobilienentwickler
16.01.2018 - Deutsche Bank: Neue Kooperation
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Verbund: Dividende steigt - bereinigter Gewinn über Erwartungen
16.01.2018 - Schneekoppe: Weltmeister weitet Engagement aus
16.01.2018 - mwb fairtrade meldet Gewinnanstieg für 2017
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?


Chartanalysen

16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?
16.01.2018 - Nordex Aktie: Ist die große Wende perfekt?
15.01.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das wird spannend!
15.01.2018 - Lufthansa: Fatale Gefahr für den Aktienkurs?
15.01.2018 - SGL Carbon Aktie: Unterwegs zum nächsten Kaufsignal?


Analystenschätzungen

16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken
16.01.2018 - Hamburger Hafen: Belastende Faktoren
16.01.2018 - Infineon: Gutes Jahr steht an
16.01.2018 - Volkswagen: Gute Laune am Markt
16.01.2018 - Innogy: Coverage wird wieder aufgenommen
16.01.2018 - Daimler: Russland und Brasilien als Treiber
16.01.2018 - Nordex: Plus 65 Prozent, aber...
16.01.2018 - E.On: Ein Favorit der Analysten
16.01.2018 - SAP: Ein wenig Sorge
16.01.2018 - Allianz: Gibt es eine neue Prognose?


Kolumnen

16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
15.01.2018 - USA: Ende der Woche könnte der „shut down” der Verwaltung drohen - National-Bank Kolumne
15.01.2018 - DAX: „Pokerface“ und Inverse SKS - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2018 - Münchener Rück Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2018 - DAX: Unterstützung bei 13.200 Punkten hat erneut gehalten - UBS Kolumne
12.01.2018 - USA: Höhere Kernrate erhöht Wahrscheinlichkeit für Rate Hike im März - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR