Symposium Eigenkapitalkultur 2016 am 29.9. in Berlin - Experten diskutieren über Aktienkultur und Anlegerschutz in Deutschland

Nachricht vom 28.09.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 28.09.2016 / 10:02

Berlin - Am 29. September 2016 findet im Axica in Berlin das zweite
Symposium der Aktionärsforum GmbH statt, dieses Jahr mit dem Schwerpunkt
Eigenkapitalkultur. Das mit hochkarätigen Experten besetzte Event
adressiert unterschiedliche Fragestellungen rund um die Aktienkultur und
den Anlegerschutz in Deutschland. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei
auf den Rechten von Minderheitsaktionären.
Auf der Agenda der eintägigen Veranstaltung stehen folgende Themen:
- "Die reformierte Delisting-Gesetzgebung - Segen oder Fluch für die
Aktienkultur?"
Vor rund einem Jahr wurde die Gesetzgebung zum Delisting börsennotierter
Unternehmen grundlegend geändert. Experten stellen vor und diskutieren, was
sich in der Praxis dadurch für die Aktionäre verändert hat und ob der
gebotene Schutz ausreichend ist.
- "Die Bewertung des Eigenkapitals - sind erhöhte Marktrisikoprämien
gerechtfertigt?"
Im Zuge der Niedrigzinspolitik der Notenbanken sind Unternehmensbewerter in
den letzten Jahren vermehrt dazu übergegangen, gegenüber der Vergangenheit
erhöhte Marktrisikoprämien anzunehmen. Die Begründungen hierfür sind
vielfältig und zum Teil widersprüchlich. Sind solche Erhöhungen tatsächlich
gerechtfertigt?
- "Aktienkultur und Spruchverfahren - eine Analyse"
In Spruchverfahren wird unter anderem die Angemessenheit einer Barabfindung
bei einem Squeeze-Out gerichtlich überprüft. Eine umfassende Analyse
solcher Spruchverfahren zeigt, dass die Gerichte in der ganz überwiegenden
Anzahl die vorher vom Bewertungsgutachter festgelegte Abfindung
nachträglich erhöhten. Spruchverfahren stellen damit ein unverzichtbares
Rechtsschutzmittel zur Erreichung des gesetzgeberischen Ziels einer
angemessenen Entschädigung für den Verlust von Rechten dar.
- "Stärkung der Eigenkapitalbasis - der Ruf nach einem besseren kollektiven
Rechtsschutz"
Schon länger wird in auch in Deutschland darüber diskutiert, ob es eines
kollektiven Rechtsschutzes auch in Deutschland bedarf. Brauchen wir die
"Class Action" genannten Sammelklagen nach amerikanischem Vorbild auch in
Deutschland? Experten diskutieren das Für und Wider.
Zu den Referenten und Panelteilnehmern zählen bekannte Vertreter aus
Wissenschaft und Praxis, wie:
Prof. Dr. Jörn Schulte (IVC Consulting), Prof. Dr. Leonhard Knoll
(Universität Würzburg), Prof. Dr. Martin Jonas (Warth & Klein Grant
Thornton), Prof. Dr. Eric Nowak (Swiss Finance Institute), Prof. Dr.
Ekkehard Wenger (Universität Würzburg), Markus Neumann (SDK), Robert Peres
(Initiative Minderheitsaktionäre), Nikolaus Sochurek (Peres & Partner), Dr.
Stefan Rützel (Gleiss Lutz), Dr. Albert Adametz (BROICH), Marc Schiefer
(Tilp), Dr. Martin Weimann (VzfK)
Karsten Stumm, Geschäftsführer der Aktionärsforum GmbH, sagte anlässlich
der Veranstaltung: "Wir freuen uns, dass wir hier ein Forum für alle
geschaffen haben, die sich mit unterschiedlichsten Aspekten des
Anlegerschutzes und der Aktienkultur in Deutschland beschäftigen. Wir
denken, dass die intensive Auseinandersetzung mit den Rahmenbedingungen für
Anleger am Standort Deutschland gerade in Zeiten niedriger Zinsen und einer
wachsenden Bedeutung der persönlichen Altersvorsorge immer wichtiger wird."
Die Teilnahme ist kostenlos. Interessenten können sich per Email unter
karsten.stumm@aktionaersforum.de oder alternativ am Morgen der
Veranstaltung ab 9:00 Uhr vor Ort im Axica, im Foyer der DZ Bank, anmelden.
Die Veranstaltung beginnt um 9.45 Uhr und endet um 16:00 Uhr. Zwischen den
Panels und Vorträgen haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum persönlichen
Networking.
Adresse:
Axica
Pariser Platz 3
Berlin Mitte
Kontakt:
Aktionärsforum GmbH
Karsten Stumm
karsten.stumm@aktionaersforum.de
Telefon: +49 (0)160 97501505



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: aktionaersforum service GmbH
Schlagwort(e): Finanzen
28.09.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

506505  28.09.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR