DGAP-News: FC Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2016

Nachricht vom 28.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognose

FC Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2016
28.09.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FC Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2016

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat auf Konzernebene im ersten Halbjahr 2016 einen Umsatz von 102,3 Mio. Euro erwirtschaftet und bewegt sich damit auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Dabei konnten vor allem die Sponsoring-Erlöse auf 35,9 Mio. Euro (Vorjahr: 32,6 Mio. Euro) sowie die Erlöse bei den medialen Verwertungsrechten auf 32,6 Mio. Euro (Vorjahr: 28,0 Mio. Euro) gesteigert werden.

Der um das außerordentliche Ergebnis bereinigte Gewinn vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) stieg im Berichtszeitraum auf 13,9 Mio. Euro (Vorjahr: 12,7 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) vor außerordentlichen Aufwendungen legte leicht auf 0,7 Mio. Euro zu (Vorjahr: 0,5 Mio. Euro). Das Konzernergebnis lag zum 30. Juni 2016 mit -5,9 Mio. Euro unter dem Vorjahreszeitraum (-4,9 Mio. Euro). Der Halbjahresfehlbetrag ist im Wesentlichen auf die asynchrone Verteilung der Erlöse auf die Hin- und Rückrunde zurückzuführen. So fällt der Großteil der Erlöse aus den nationalen und internationalen Pokalwettbewerben in die Hinrunde einer Saison, die Aufwendungen verteilen sich jedoch gleichmäßig auf die gesamte Saison.

Für das Gesamtjahr 2016 rechnet der Verein mit Umsätzen auf Vorjahresniveau sowie mit einem Jahresüberschuss im unteren zweistelligen Millionenbereich. Positiv wirken sich hier die weiterhin hohen Transfererlöse, stabile Einnahmen im Sponsoring sowie die - aufgrund der Aufwertung der Europa League und der wachsenden Auslandserlöse der Bundesliga - steigenden Medienerlöse aus.

Der FC Schalke 04 beschreitet weiter unbeirrt den Weg der finanziellen Konsolidierung bei Wahrung der sportlichen Wettbewerbsfähigkeit. Peter Peters, Finanzvorstand des S04: "Mit der im Sommer erfolgreich durchgeführten Refinanzierung der bestehenden Anleihe durch zwei neue, niedriger verzinste Anleihen mit fünf- und siebenjähriger Laufzeit sowie der Rückzahlung der Fananleihe aus dem Cashflow haben wir das Vertrauen der Investoren nachhaltig bestätigt."

Neben der finanziellen Konsolidierung zählt die langfristige Wertsteigerung der Marke FC Schalke 04 zu den zentralen strategischen Zielen der Vereinsführung. Dabei setzt der Klub auf Kontinuität und hat den im Jahr 2017 auslaufenden Vertrag von Marketing-Vorstand Alexander Jobst um weitere fünf Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Alexander Jobst zeichnet seit September 2011 für das Ressort verantwortlich und hat den FC Schalke 04 innerhalb von vier Jahren unter die Top-15 der weltweit wertvollsten Fußballmarken geführt.

Der Halbjahresabschluss 2016 des FC Schalke 04 steht online unter schalke04.de in der Rubrik IR/Anleihe zur Verfügung.











28.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



506487  28.09.2016 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Pantaflix holt Ex-Manager von ProSieben in den Vorstand
23.10.2017 - Euroboden: Zeichnungsfrist für Anleihe gestartet


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR