growney-Depot eröffnen und Willkommensbonus sichern

Nachricht vom 26.09.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 26.09.2016 / 12:50

Für Anleger wird der Robo-Advisor growney jetzt noch attraktiver: Ab sofort erhalten Neukunden einen Willkommensbonus von 50 Euro.

Die Startprämie zahlt growney an alle Anleger, die ihr erstes Depot nach dem 19. September eröffnen und bis zum 15. November 2.500 Euro in ihr Fondsportfolio eingezahlt haben. Interessenten können growney auch mit kleinen Beträge testen und nach den ersten Erfahrungen ihre Anlagesumme für den 50-Euro-Bonus erhöhen: Der Robo-Advisor verlangt keine Mindestanlagesumme und Sparpläne sind theoretisch schon ab einem Euro möglich. "Es freut uns, dass die Kunden unser Angebot bisher so positiv annehmen", sagt Gerald Klein, Gründer und CEO von growney. "Wir wollen allen interessierten Privatanlegern die Möglichkeit bieten, unser Anlagemodell unverbindlich zu testen. Die 50 Euro Startkapital sollen ein kleiner Anreiz sein, sich ausführlich mit dem Thema zu beschäftigen."

Das Anlage-Angebot von growney umfasst acht besonders günstige und renditestarke Aktien- und Anleihen-Fonds, sogenannte ETFs. Kunden können in nur wenigen Schritten ein kostenloses Depot eröffnen und bei der Wahl ihrer Anlagestrategie zwischen fünf verschiedenen Fondsportfolios wählen. Die jeweiligen Strategien sind weltweit diversifiziert, auf die individuelle Risikobereitschaft des Anlegers abgestimmt und enthalten eine unterschiedliche Gewichtung an Aktien und Anleihen. growney garantiert seinen Kunden zudem volle Flexibilität: Sie können jederzeit auf Ihr Geld zugreifen und ihren Sparplan oder auch ihre Anlageziele der jeweiligen Lebenssituation anpassen.

Über growney
growney ist eine Robo-Advisory-Plattform mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen bietet eine zielorientierte Anlage in Aktien- und Anleihefonds, die auf die persönliche Risikomentalität abgestimmt ist. Die Aktienfonds sind weltweit in über 2400 Aktien in 45 Ländern investiert. Die Gewichtung der Länder wird über deren wirtschaftliche Bedeutung vorgenommen. growneys Anleihefonds investieren in europäische Staats- und Unternehmensanleihen mit kurzen Laufzeiten und hoher Schuldnerqualität.

Medienkontakt:
Edelman.ergo
Julia Zantisteamgrowney@edelmanergo.com
Tel.: +49 (0)221 91 28 87-28

Weitere Informationen finden Sie hier:www.growney.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: growney GmbH
Schlagwort(e): Finanzen
26.09.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

505483  26.09.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2018 - Cewe schafft die Vorgaben
19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche
19.02.2018 - K+S: Erfolg vor Gericht
19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an
19.02.2018 - TLG Immobilien kauft Bürohaus in Eschborn
19.02.2018 - KAP Beteiligung steigert Umsatz und Gewinn
19.02.2018 - Consus: Finanzvorstand verstorben


Chartanalysen

19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR