DGAP-Adhoc: AURELIUS übernimmt Office Depot Europa

Nachricht vom 23.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme

AURELIUS übernimmt Office Depot Europa
23.09.2016 / 18:31

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR
AURELIUS übernimmt Office Depot Europa
München / London, 23. September 2016 - Die AURELIUS Konzerntochter AURELIUS
Rho Invest DS GmbH hat sich heute in einem bindenden Angebot verpflichtet,
die europäischen Geschäftsaktivitäten des US-Konzerns Office Depot, Inc. zu
erwerben. Nach Ablauf üblicher Konsultationsprozesse mit verschiedenen
Arbeitnehmervertretungen des Office Depot Konzerns in Frankreich kann die
Verkäuferseite einen bereits ausverhandelten Kaufvertrag abschließen. Die
Parteien haben Exklusivität während dieses Zeitraums vereinbart. Die
Transaktion, die dann noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der
zuständigen Kartellbehörde sowie weiterer Closing-Bedingungen stehen wird,
soll voraussichtlich in den nächsten Monaten vollzogen werden.
Die zu übernehmenden Aktivitäten erwirtschaften mit rund 6.500 Mitarbeitern
einen Umsatz von ca. 2 Milliarden Euro. Damit wäre die Übernahme in Bezug
auf den Umsatz die bisher größte in der Unternehmensgeschichte von
AURELIUS. Verkäufer ist die in Florida ansässige Office Depot, Inc., ein
Anbieter von Bürobedarf und -dienstleistungen. Über den Kaufpreis, der in
Höhe und Zusammensetzung der bisherigen AURELIUS Praxis entspricht, wurde
Stillschweigen vereinbart.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:ÜBER AURELIUS
Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros
in München, London, Stockholm und Madrid. Seit der Gründung im Jahr 2006
hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem
internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt, der ein breites
Branchenspektrum und die gesamte Bandbreite der Unternehmensfinanzierung
abdeckt.
Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8,
Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf
Umbruch- und Sondersituationen sowie MidMarket-Transaktionen. Aktuell
erzielen 25 Konzernunternehmen mit rund 23.000 Mitarbeitern in ganz Europa
Umsätze von rund 3 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity
Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt. Die
Marktkapitalisierung liegt bei rund 1,5 Milliarden Euro (September 2016).
Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS
ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres
Leben.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de
KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de










23.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA



Ludwig-Ganghofer-Straße 6



82031 Grünwald



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 544 799-0


Fax:
+49 (0)89 544 799-55


E-Mail:
info@aureliusinvest.de


Internet:
www.aureliusinvest.de


ISIN:
DE000A0JK2A8


WKN:
A0JK2A


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



505133  23.09.2016 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet


Chartanalysen

23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss Micro Tec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR