DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht konsolidierten Finanzbericht zum 1. Halbjahr 2016

Nachricht vom 15.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: UET United Electronic Technology AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Sonstiges

UET United Electronic Technology AG veröffentlicht konsolidierten Finanzbericht zum 1. Halbjahr 2016
15.09.2016 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News
Eschborn, 15. September 2016
UET United Electronic Technology AG veröffentlicht konsolidierten Finanzbericht zum 1. Halbjahr 2016
- Konsolidierter Umsatz beträgt 33,617 Mio. EUR
- EBITDA im Konzern mit +0,233 Mio. EUR positiv
- Konzern EBIT in Höhe von -0,965 Mio. EUR
- Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit beträgt +1,368 Mio. EUR
UET United Electronic Technology AG (ISIN: DE000A0LBKW6), Eschborn, gibt heute konsolidierte Finanzzahlen für das erste Halbjahr vom 1. Januar bis 30. Juni 2016 bekannt.
In der ersten Jahreshälfte 2016 erwirtschaftete der UET Konzern einen Umsatz in Höhe von 33,617 Mio. EUR. Dies entspricht einem Wachstum von 0,988 Mio. EUR oder 3 % im Vergleich zum Umsatz des Vorjahres.
Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) war im ersten Halbjahr 2016 mit +0,233 Mio. EUR positiv und lag um 1,687 Mio. EUR unter dem Vorjahrsniveau.
Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) belief sich auf -0,965 Mio. EUR (Vorjahr: +0,911 Mio. EUR).
Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug im ersten Halbjahr -1,328 Mio. EUR, gegenüber +0,243 Mio. EUR im Vorjahr.
Das Konzernergebnis im ersten Halbjahr 2016 belief sich auf -1,294 Mio. EUR. Im Vorjahr wurde ein Halbjahresergebnis von +2,077 Mio. EUR berichtet, darin enthalten war ein außerordentliches Ergebnis von +1,800 Mio. EUR.
Der Cash Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit war mit +1,368 Mio. EUR positiv (Vorjahr:+0,291 Mio. EUR). Die liquiden Mittel im UET Konzern betrugen per 30. Juni 2016 rund +0,911 Mio. EUR.
Weitere Finanzdaten und Informationen finden sich im UET Halbjahresbericht 2016, dieser kann auf der Homepage der Gesellschaft (http://www.uet-group.com) unter Investor Relations/ Finanzberichte abgerufen werden.
Kontakt:
UET United Electronic Technology AG
Frankfurter Straße 80-82
D-65760 Eschborn
Sebastian Schubert
Tel: + 49 (0) 6196 777755-0
E-Mail: investor@uet-group.com
Kontakt:UET United Electronic Technology AGTel: +49 6196 7777550Fax: +49 6196 7777559eMail: investor@uet-group.com










15.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
UET United Electronic Technology AG



Frankfurter Straße 80-82



65760 Eschborn



Deutschland


Telefon:
+49 (0)6196-7777550


Fax:
+49 (0)6196-7777559


E-Mail:
investor@uet-group.com


Internet:
www.uet-group.com


ISIN:
DE000A0LBKW6


WKN:
A0LBKW


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



502203  15.09.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2018 - Co.Don investiert Millionen in die Expansion
17.01.2018 - Zeal Network: Neue Absicherungsstrategie
17.01.2018 - Zalando Aktie nach Zahlen im Plus - „starker Endspurt”
17.01.2018 - Volkswagen: Europa-Absatz stagniert, in China mit Zuwachs
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...
17.01.2018 - Voltabox Aktie: Interessante Situation!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - More + More: Neues Rückkaufprogramm


Chartanalysen

17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...
17.01.2018 - Voltabox Aktie: Interessante Situation!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…


Analystenschätzungen

17.01.2018 - Nordex: Plus 10 Prozent – aber eine klare Warnung!
17.01.2018 - Nestle: Entscheidung in den USA
17.01.2018 - Allianz: 5 Euro Zuschlag
17.01.2018 - Deutsche Bank: Abwärtstrend
16.01.2018 - Novo Nordisk: Über dem Kursziel
16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken
16.01.2018 - Hamburger Hafen: Belastende Faktoren


Kolumnen

17.01.2018 - Schwellenländerbörsen erzielen im Jahr 2017 eine kräftige Outperformance - Commerzbank Kolumne
17.01.2018 - DAX - „Inverted Umbrella“: Wintereinbruch oder laues Lüftchen? - Donner & Reuschel Kolumne
17.01.2018 - BMW Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
17.01.2018 - DAX: Die Volatilität zieht kräftig an - UBS Kolumne
17.01.2018 - Euro/Dollar: Ausbruch (!) – Konsolidierung – Rally (?) - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR