DGAP-News: PANTALEON unterzeichnet Memorandum of Understanding über bis zu 5.000 chinesische Spielfilme für pantaflix.com

Nachricht vom 15.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTALEON Entertainment AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PANTALEON unterzeichnet Memorandum of Understanding über bis zu 5.000 chinesische Spielfilme für pantaflix.com
15.09.2016 / 10:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PANTALEON unterzeichnet Memorandum of Understanding über bis zu 5.000 chinesische Spielfilme für pantaflix.com
- Strategische Zusammenarbeit mit der in Hongkong ansässigen 3a Motion Pictures von Stephen Lam Ping Kwan zur weltweiten Distribution von chinesischen Inhalten in mehr als 240 Territorien
- Umsetzung des Memorandum of Understanding (MoU) ist ein Durchbruch für PANTALEON im Hinblick auf den asiatischen Markt
- PANTALEONs neue Video-on-Demand (VoD) Plattform PANTAFLIX (pantaflix.com) wird damit zum größten weltweit verfügbaren Katalog chinesischer Filme im Ausland; Zielgruppe sind rund 50 Mio. im Ausland lebende Chinesen
Berlin / Hongkong, 15. September 2016 - Die PANTALEON Entertainment AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) hat ein MoU (Memorandum of Understanding) über die Zusammenarbeit mit der 3a Motion Pictures Limited von Stephen Lam Ping Kwan unterzeichnet. Die in Hongkong ansässige 3a Motion Pictures verfügt über Zugriff auf bis zu 5.000 chinesische Filme, die über die von PANTALEON entwickelte und betriebene Video-on-Demand-Plattform pantaflix.com weltweit vertrieben werden sollen. Zum ersten Mal werden 50 Millionen im Ausland lebende Chinesen in 240 Territorien in der Lage sein, sich populäre chinesische Filme aus ihrer Heimat per Video-on-Demand anzusehen.
Mit seinem umfassenden Netzwerk in der Volksrepublik China und dem Know-how im chinesischen Entertainment-Markt wird die 3a Motion Pictures Limited zu einem "bevorzugten Partner" von PANTAFLIX. 3a Motion Pictures erhält für die Bereitstellung von Inhalten die Standard-Vergütungsbeteiligung in Höhe von 75 % pro Online-Verleih. Das Angebot wird eine breite Palette an chinesischen Filmen umfassen: von beliebten Blockbustern bis zu den neuesten Veröffentlichungen. Die ersten Filme sollen innerhalb der nächsten drei Monate zur Verfügung stehen.
"Diese Partnerschaft markiert einen Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens und einen Wendepunkt in der Firmengeschichte von PANTALEON", erklärt Dan Maag, CEO der PANTALEON Entertainment AG. "Die Zusammenarbeit mit Stephen Lam Ping Kwan und seinem Team bedeutet für uns auch eine strategische Allianz mit einer der erfahrensten und am besten vernetzten Gruppe in der chinesischen Unterhaltungsindustrie. Diese Partnerschaft wird uns aus dem Stand schneller in eine entscheidende Position im weltweiten VoD-Markt bringen, als wir beim Start von pantaflix.com vor nur wenigen Wochen erwartet haben. Das spricht in großem Maß für unser Geschäftsmodell und stimmt uns zuversichtlich, dass wir mit PANTAFLIX auf dem richtigen Weg sind, eine Plattform aufzubauen, die mit ihrem disruptiven Geschäftsmodell die globale Unterhaltungsindustrie verändern wird."
Stephen Lam Ping Kwan, CEO von 3a Motion Pictures Ltd, verfügt über 40 Jahre Erfahrung als Produzent und bei der Führung von Unternehmen im Bereich Filmproduktion. Vor seiner Tätigkeit bei 3a fungierte er als Geschäftsführer der Sil-Metropole Organisation Ltd., der einzigen Produktionsfirma in Hongkong, die seit den 1980er-Jahren den Status eines staatlichen Studios der Volksrepublik China besitzt. Auch er sieht in der Partnerschaft mit PANTALEON großes Potenzial: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit pantaflix.com. Gemeinsam werden wir Cineasten rund um den Globus einen bisher völlig fehlenden Zugang zur chinesischen Kultur und natürlich zur reichhaltigen Kinowelt Chinas verschaffen", erläutert Stephen Lam Ping Kwan. "Mit unserer einzigartigen Expertise in der chinesischen Film- und Kreativwirtschaft besitzt die 3a Motion Pictures herausragende Voraussetzungen, um als Brücke für die Internationalisierung des Films sowie der kulturellen und kreativen Produktionen beim gegenwärtigen Erwachen der Film- und Kreativwirtschaft der Volksrepublik China zu dienen."
Neben der Vereinbarung über die Bereitstellung chinesischer Inhalte für PANTAFLIX führen 3a Motion Pictures Limited und PANTALEON nun Verhandlungen über die Zusammenarbeit bei weiteren strategischen Themen in der Volksrepublik China und darüber hinaus.
Über die PANTALEON Entertainment AG:
Die PANTALEON Entertainment AG ist ein Medienunternehmen mit starker Fokussierung auf den Bereich Kino. Kern der Geschäftstätigkeit der PANTALEON Entertainment AG und ihrer Tochtergesellschaften bildet die Entwicklung und Herstellung von Kinofilmen sowie die Verwertung der daraus entstehenden Rechte, die in der Regel über weltweit führende Filmverleiher national und international über viele Stufen der Verwertungskette vermarktet werden. Die Basis der PANTALEON Gruppe wurde 2009 mit der Gründung der PANTALEON Entertainment GmbH in Berlin geschaffen. 2016 gehört PANTALEON zu den führenden deutschen Produktionsunternehmen für Kinofilme und innovative Unterhaltungsformate. Der Konzern hat seinen Sitz in Kronberg im Taunus. An den Standorten der Gruppe in Berlin, München und Frankfurt am Main entstehen Kinofilme, die mit Beständigkeit zu den erfolgreichsten nationalen Produktionen des jeweiligen Jahres zählen. 2016 startete PANTALEON mit dem globalen Roll-out ihrer innovativen cloud-basierten Video-on-Demand (VoD) Plattform "PANTAFLIX".
Über die 3a Motion Pictures Limited:
3a Motion Pictures Limited ist eine in Hongkong ansässige Filmgesellschaft, gegründet von renommierten und umfassend vernetzten Fachleuten der Unterhaltungs-, Kreativ- und Kulturindustrie, und mit einer einzigartigen Position in der Herstellung von Qualitätsproduktionen und der grenzüberschreitenden Unterstützung im Austausch zwischen den chinesischen und ausländischen Filmmärkten. Das Unternehmen ist in der Entwicklung lokaler Produktionen und internationaler Koproduktionen in der Bandbreite von Independent-Spielfilmen bis hin zu Dokumentationen beteiligt. Starke Partner in Hongkong und der Volksrepublik China bieten Zugang zu beeindruckenden Bibliotheken gesammelter TV-Programme, Kurzfilme, Spielfilme und Dokumentationen.
Kontakt:
PANTALEON Entertainment AG
Katharinenstraße 4
D-61476 Kronberg im Taunus
Tel.:+49 6173 3945095
Fax: +49 6173 3945097
E-Mail: ir@pantaleongroup.com
Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Strasse 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.:+49 89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com
Disclaimer:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Im Rahmen der Privatplatzierung werden nur ausgewählte Investoren angesprochen die insbesondere keine US Personen im Sinne des US Securities Act von 1933 sind. Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie ,erwarten', ,wollen', ,antizipieren', ,beabsichtigen', ,planen', ,glauben', ,anstreben', ,einschätzen', ,werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der PANTALEON Entertainment AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die PANTALEON Entertainment AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.











15.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
PANTALEON Entertainment AG



Katharinenstr. 4



61476 Kronberg



Deutschland


Telefon:
06173 - 394 50 95


Fax:
06173 - 394 50 97


E-Mail:
info@pantaleonfilms.com


Internet:
www.pantaleonentertainment.com


ISIN:
DE000A12UPJ7


WKN:
A12UPJ


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



501947  15.09.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Bio-Gate: Gewinnwarnung
18.12.2017 - Borussia Dortmund: Wichtiger Vertrag wird verlängert
18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Commerzbank: Analysten sind uneins
18.12.2017 - SAP: Plus beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Wirecard: Ein europäischer Favorit
18.12.2017 - Volkswagen: Aktie hat Potenzial
18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR