DGAP-News: Linde AG: Linde CEO Dr. Wolfgang Büchele steht für zweite Amtszeit nicht zur Verfügung

Nachricht vom 13.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Linde AG / Schlagwort(e): Personalie

Linde AG: Linde CEO Dr. Wolfgang Büchele steht für zweite Amtszeit nicht zur Verfügung
13.09.2016 / 17:37


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 13. September 2016 - Der Vorstandsvorsitzende der Linde AG, Dr.
Wolfgang Büchele, hat heute den Aufsichtsrat des Unternehmens darüber
informiert, dass er für dieses Amt mit Ablauf seines Vertrags im April 2017
nicht weiter zur Verfügung stehen möchte. Dr. Büchele sagte: "Meine
Entscheidungen an der Spitze unseres Unternehmens treffe ich stets nach dem
Credo, Linde auf Dauer als erfolgreiches, wettbewerbsfähiges und starkes
Weltunternehmen weiterzuentwickeln. Da ich mich in meinem Berufsleben stets
daran gemessen habe, die von mir gesetzten Ansprüche auch zu erfüllen, war
ich persönlich sehr enttäuscht, dass ich mein Ziel, die Nummer 1 im
globalen Industriegasebereich zu bilden, nicht erreichen konnte. Ich habe
mir die Entscheidung nicht leicht gemacht."
Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat diese Entscheidung mit großem
Bedauern zur Kenntnis genommen und Dr. Büchele gebeten, bis zum Ablauf
seines Vertrags im Amt zu bleiben und zusätzlich das Amt des
Arbeitsdirektors mit zu übernehmen.
Der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Wolfgang Reitzle sagte: "Wir haben
die Entscheidung von Herrn Dr. Büchele mit großem Bedauern zur Kenntnis
genommen. Ich will persönlich betonen, dass ich mit unserem
Vorstandsvorsitzenden ein offenes und von Vertrauen und hoher Loyalität
geprägtes Verhältnis pflege. Herr Dr. Büchele hat mit großem
Verantwortungsbewusstsein einen potenziellen Zusammenschluss von Linde und
Praxair verhandelt und kam zum Schluss, dass trotz aller potenziellen
Vorteile die Interessen des deutschen Standorts sowie eines
gleichgewichtigen Mergers nicht gewährleistet waren. Umso mehr werden wir
uns jetzt auf unsere Kernstärken konzentrieren und die Wettbewerbsposition
von Linde aus eigener Kraft weiter verbessern."
Ein Suchprozess für einen Nachfolger von Dr. Büchele wird umgehend
eingeleitet, um diesen rechtzeitig bekannt geben zu können.

The Linde Group hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 17,944 Mrd. EUR
erzielt und ist damit eines der führenden Gase- und Engineeringunternehmen
der Welt. Mit rund 65.000 Mitarbeitern ist Linde in mehr als 100 Ländern
vertreten. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und
nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen
Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei
im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären,
Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt -
weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort.
Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem
Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.
Informationen über The Linde Group finden Sie online unter www.linde.com
Für weitere Informationen:
Media Relations
Dr. Frank Herkenhoff
Telefon +49.89.35757-1320
Matthias Dachwald
Telefon +49.89.35757-1333
Investor Relations
Bernard Wang
Telefon +49.89.35757-1328
Eva Frerker
Telefon +49.89.35757-1332











13.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Linde AG



Klosterhofstraße 1



80331 München



Deutschland


Telefon:
+49.89.35757-01


Fax:
+49.89.35757-1075


E-Mail:
frank.herkenhoff@linde.com


Internet:
www.linde.de


ISIN:
DE0006483001


WKN:
648300


Indizes:
DAX


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Hannover, Tradegate Exchange; SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



501425  13.09.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Montag, 22. Januar: Deutschland, die Schuldenkrise und Europa: Fakten und Irrglauben

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2018 - Steinhoff: Aktienplatzierung perfekt - Urteil verzögert sich weiter
22.01.2018 - Nordex will Anleihe platzieren
22.01.2018 - Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben
22.01.2018 - GK Software ist jetzt eine Societas Europae
22.01.2018 - Norma Group legt erste Zahlen für 2017 vor
22.01.2018 - Steinhoff: Börse Johannesburg droht mit Handelsaussetzung
22.01.2018 - Adinotec Aktie haussiert - „Kunden- und Kooperationsanfragen”
22.01.2018 - Steinhoff Aktie: Das sollte nicht unbeachtet bleiben!
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?


Chartanalysen

22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?
22.01.2018 - K+S Aktie: Das wird eine spannende Woche
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!


Analystenschätzungen

22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
22.01.2018 - Bayer: Modell vor Überarbeitung
22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber
22.01.2018 - Ceconomy: Übertriebenes Minus
22.01.2018 - Aroundtown Property: Große Koalition hat Auswirkungen
22.01.2018 - Adidas: Starkes Quartal
22.01.2018 - Vonovia: Kaufempfehlung fällt weg
22.01.2018 - Allianz: Plus 10 Euro


Kolumnen

22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne
22.01.2018 - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - Tagung des EZB-Rats am Donnerstag rückt allmählich in den Mittelpunkt - National-Bank Kolumne
22.01.2018 - Washington ringt nach einer Lösung im Haushaltsstreit - VP Bank Kolumne
22.01.2018 - Starker Euro wird Anpassung der EZB-Geldpolitik verzögern – Sarasin Kolumne
22.01.2018 - Dollar-Schwäche oder Euro-Stärke? - Weberbank-Kolumne
22.01.2018 - Goldman Sachs Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
22.01.2018 - DAX: Ausbruch nach oben möglich - UBS Kolumne
19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR