DGAP-News: Ergomed plc: Ergomed schließt Patientenrekrutierung der in Zusammenarbeit mit Co- Development-Partner Ferrer durchgeführten klinischen Phase-IIa-Studie mit Lorediplon gegen Schlaflosigkeit ab; Ergebnisse werden für Ende 2016 erwartet

Nachricht vom 08.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ergomed plc / Schlagwort(e): Kooperation/Studie

Ergomed plc: Ergomed schließt Patientenrekrutierung der in Zusammenarbeit mit Co- Development-Partner Ferrer durchgeführten klinischen Phase-IIa-Studie mit Lorediplon gegen Schlaflosigkeit ab; Ergebnisse werden für Ende 2016 erwartet
08.09.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ergomed schließt Patientenrekrutierung der in Zusammenarbeit mit Co-Development-Partner Ferrer durchgeführten klinischen Phase-IIa-Studie mit Lorediplon gegen Schlaflosigkeit ab

Ergebnisse werden für Ende 2016 erwartet

London, UK - 08. September 2016: Ergomed plc ("Ergomed" oder das "Unternehmen"; AIM: ERGO LN, Xetra: 2EM GR), ein profitables Unternehmen mit Sitz in Großbritannien (UK), das spezialisierte Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie anbietet und sich der Entwicklung neuer Wirkstoffe widmet, gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Patientenrekrutierung für eine klinische Phase-IIa-Studie mit Lorediplon mit Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden, abgeschlossen hat.

Gemäß der Co-Development-Vereinbarung mit Ferrer ist die klinische Phase-IIa-Studie, eine randomisierte, Placebo-kontrollierte, doppelt verblindete Dosisfindungsstudie im Crossover-Design mit zwei oral verabreichten Dosierungen von Lorediplon mit erwachsenen Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden. Die Wirkung von Lorediplon (5mg und 10mg) wird mit der eines Placebos sowie der von Zolpidem verglichen. Ziel der Studie ist es, die geeignete wirksame Dosierung von Lorediplon zu bestimmen, die Wirksamkeit auf die Durchschlafdauer/Schlafqualität weiter zu charakterisieren sowie etwaige "Hangover"-Effekte am nächsten Tag bei erwachsenen Patienten mit Schlaflosigkeit zu untersuchen.

Das Rekrutierungsziel von mindestens 130 Patienten wurde von insgesamt 11 klinischen Zentren in drei europäischen Ländern erreicht. Die klinische Studie soll in Q4 2016 abgeschlossen werden, und die Ergebnisse werden voraussichtlich gegen Ende des Jahres bekannt gegeben.

Dr. Miroslav Reljanovic, Chief Executive Officer von Ergomed, sagte:

"Der Abschluss der Patientenrekrutierung für die Phase-IIa-Studie bei Schlaflosigkeit ist ein weiterer wichtiger Schritt in der klinischen Entwicklung von Lorediplon zur Behandlung der Schlaflosigkeit. In früheren Studien konnte Lorediplon in einem Phase-Advance-Modell der Insomnie ein potenziell überlegenes (Best-in-Class) Wirksamkeitsprofil in Bezug auf Durchschlafdauer und Schlafqualität im Vergleich zum Marktführer Zolpidem zeigen. Das wäre eine deutliche Verbesserung für das Leben der Patienten, die an Schlafstörungen leiden. Wir freuen uns, die Ergebnisse der Studie gegen Ende des Jahres bekannt geben zu können."

-ENDE -

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MC Services AGKontakt für Kontinentaleuropa
Anne Hennecke
Tel.: +49 211 529252 22anne.hennecke@mc-services.eu

Über Ergomed
Ergomed plc ist ein profitables Unternehmen mit Sitz in Großbritannien (UK), das für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Wirkstoffentwicklung anbietet und über ein wachsendes Portfolio von Co-Development-Partnerschaften verfügt. Ergomed agiert in über 50 Ländern.

Ergomed ist ein Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen klinische Entwicklung, Studien-Management und Pharmakovigilanz. Die Gesellschaft arbeitet für über 100 Kunden, darunter sowohl Top10-Pharmaunternehmen als auch kleine und mittelgroße Unternehmen der Wirkstoffentwicklung. Ergomed führt erfolgreich klinische Entwicklungsprogramme von der Phase I bis hin zu späten Entwicklungsphasen durch.

Ergomed hat einen umfangreichen therapeutischen Fokus mit einer besonderen Expertise in Onkologie, Neurologie und Immunologie sowie in der Entwicklung von Medikamenten für seltene Erkrankungen (Orphan Drugs). Das Unternehmen ist der Auffassung, dass sich der Ansatz von Ergomed in der klinischen Entwicklung durch sein innovatives Modell des Studienzentren-Managements und den Einsatz von Ärzteteams für die Durchführung von klinischen Studien von dem anderer Anbieter unterscheidet. Dadurch arbeitet Ergomed sehr eng mit den Ärzten zusammen, die an den klinischen Studien beteiligt sind.

Zusätzlich zu seinem Angebot an qualitativ hochwertigen Dienstleistungen in der klinischen Entwicklung baut Ergomed ein Portfolio an Co-Development-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf, mit denen es sich die Risiken und Chancen in der Wirkstoffentwicklung teilt. Dabei bringt Ergomed seine umfassende Expertise und seine Dienstleistungen in die Programme ein und erhält im Gegenzug eine Gewinnbeteiligung an den Wirkstoffkandidaten, die sich in der Entwicklung befinden. Zudem erwarb Ergomed kürzlich eine Pipeline von Produkten für die Blutstillung bei chirurgischen Eingriffen, die das Unternehmen selbst entwickelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://ergomedplc.com.

Über Ferrer
Ferrer wurde im Jahr 1959 gegründet und ist ein privates spanisches pharmazeutisches Unternehmen. Mit 24 internationalen Tochtergesellschaften agiert es in über 95 Ländern. Ferrer ist im Pharma- sowie im Gesundheits-, Feinchemie- und Lebensmittelsektor aktiv und damit in Bereichen, die maßgeblich zur Gesundheit und Lebensqualität der Bevölkerung beitragen. Die therapeutischen Schwerpunkte, die durch Ferrers pharmazeutische Produktion abdeckt werden, sind Dermatologie, kardiovaskuläre Erkrankungen, ZNS, Krebs, gastrointestinale Erkrankungen, Analgetika, Medikamente für den Knochenstoffwechsel, Anti-Infektiva, Immunologie, Diagnostika sowie Over-the-Counter-Produkte und Dermokosmetika. www.ferrer.com











08.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



499975  08.09.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR