DGAP-News: FCR Immobilien AG holt Topmanager Dr. Christian von Villiez an Bord

Nachricht vom 06.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Personalie/Immobilien

FCR Immobilien AG holt Topmanager Dr. Christian von Villiez an Bord
06.09.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FCR Immobilien AG holt Topmanager Dr. Christian von Villiez an Bord

Ehemaliger Vorstandschef der Düsseldorfer Hypothekenbank verstärkt das Team des Münchner Handelsimmobilien-Spezialisten

- Dr. Christian von Villiez neuer Repräsentant der FCR Immobilien AG

- CEO Falk Raudies: Namhafte Verstärkung für ambitionierten Akquisitionskurs
 

München, 06.09.2016: Die FCR Immobilien AG forciert ihre umfangreichen Wachstumsaktivitäten weiter und holt in diesem Zuge mit Dr. Christian von Villiez einen angesehenen Immobilien- und Finanzspezialisten an Bord. Seit 01. August 2016 ist Dr. von Villiez, ehemaliger Vorstandschef der Düsseldorfer Hypothekenbank (eine auf die gewerbliche Immobilienfinanzierung spezialisierte Pfandbriefbank), als Repräsentant für die FCR Immobilien AG tätig.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Dr. Christian von Villiez einen bestens vernetzten Top-Experten aus der Branche gewinnen konnten, der eine große Verstärkung bei unserem ambitionierten Akquisitionskurs sein wird", so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG.
 

Über die FCR Immobilien AG

Die in München ansässige FCR Immobilien AG ist eine hochspezialisierte Gewerbe-Immobilien-Holding und betreibt im Kerngeschäft das Halten und die Optimierung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, die an aussichtsreichen Sekundärstandorten ein überdurchschnittliches Wertschöpfungs- und Renditepotenzial bieten. Im Rahmen einer Zweisäulen-Strategie konzentriert sich der von Falk Raudies gegründete und als Vorstand / CEO geführte Handelsimmobilien-Spezialist auf aktives Asset Management und den Verkauf von optimierten Bestandsimmobilien. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus 16 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 70.000 m². Zu den Kunden gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR Immobilien AG ist weiter auf Wachstumskurs und plant die kontinuierliche Akquisition neuer attraktiver Objekte 2016.
 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien
 

Pressekontakt

Ulf Wallisch

FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

D-80336 München

Telefon: +49 (0) 89 / 2000 511 - 81

Telefax: +49 (0) 89 / 2000 511 - 98

E-Mail: u.wallisch@fcr-ag.de

Internet: www.fcr-immobilien.de
 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München











06.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



499097  06.09.2016 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR