DGAP-Adhoc: Heliocentris Energy Solutions AG passt Prognose für das Geschäftsjahr 2016 an

Nachricht vom 31.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Heliocentris Energy Solutions AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Heliocentris Energy Solutions AG passt Prognose für das Geschäftsjahr 2016 an
31.08.2016 / 19:45

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR
31.08.2016, 18.10 Uhr (MEZ)
Heliocentris Energy Solutions AG passt Prognose für das Geschäftsjahr 2016
an
Berlin, 31. August 2016 - Die Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN
DE000A1MMHE3) passt ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2016 an. Der
Vorstand geht für das Geschäftsjahr 2016 nur noch von Umsatzerlösen in Höhe
von EUR 10 bis 12 Mio. aus (vorherige Prognose: EUR 20 bis 25 Mio.).
Aufgrund der daher fehlenden Deckungsbeiträge aus Umsatz erwartet der
Vorstand trotz der im ersten Halbjahr umgesetzten Kostenreduktionsmaßnahmen
im Geschäftsjahr 2016 nur ein Ergebnis ungefähr auf Vorjahresniveau
(vorherige Prognose: Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr).
Grund für die Anpassung der Prognose sind die weiterhin weit unter den
Erwartungen gebliebenen Auftragseingänge für schlüsselfertige Lösungen,
insbesondere aus Myanmar, wo der geplante Netzausbau infolge des
Regierungswechsels weiterhin stark verlangsamt ist. Im ersten Halbjahr 2016
erzielte die Heliocentris-Gruppe auf Basis vorläufiger Zahlen einen Umsatz
von EUR 2,6 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 5,6 Mio.). Das im ersten Halbjahr
2016 erzielte EBITDA wird voraussichtlich EUR -8,2 Mio. betragen
(Vorjahreszeitraum: EUR -7,9 Mio.). EBIT und Nettoergebnis des ersten
Halbjahres 2016 können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht quantifiziert
werden, da aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Impairment-Tests die
Höhe der voraussichtlich notwendigen Abschreibungen noch nicht vorliegt.
Der Vorstand der Gesellschaft hat vor diesem Hintergrund weitere
Kostenreduktionsmaßnahmen eingeleitet und arbeitet aktuell an Maßnahmen, um
zeitnah Liquidität und Eigenkapital der Heliocentris-Gruppe zu stärken.
- Ende der Ad-hoc-Meldung -
Hinweis: "EBITDA" ist eine Finanzkennzahl, die aus dem Ergebnis vor Zinsen,
Ertragsteuern und Abschreibungen ermittelt wird. Der Begriff Abschreibungen
umfasst hier sowohl die Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und
Sachanlagevermögen als auch auf lang- und kurzfristige
Finanzvermögenswerte.
Kontakt
Heliocentris Energy Solutions AG
D-12489 Berlin
Rudower Chaussee 29
Tel. +49 (0)30 340 601 500
Fax +49 (0)30 340 601 599
IR@Heliocentris.com










31.08.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Heliocentris Energy Solutions AG



Rudower Chaussee 29



12489 Berlin



Deutschland


Telefon:
+49 (0)30 340 601 500


Fax:
+49 (0)30 340 601 599


E-Mail:
ir@heliocentris.com


Internet:
www.heliocentris.com


ISIN:
DE000A1MMHE3


WKN:
A1MMHE


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



497903  31.08.2016 





PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - paragon meldet Übernahme
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - STARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“
11.12.2017 - HolidayCheck erwartet operativen Gewinn für 2017
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Axel Springer will sich von aufeminin trennen
11.12.2017 - Steinhoff: Sehr interessante News!
11.12.2017 - Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor
11.12.2017 - BMW: China stützt das Absatzwachstum


Chartanalysen

11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Unicredit Aktie fair bewertet? Das sagen Analysten!
11.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Vorsicht, Bullenfalle?
11.12.2017 - Wacker Chemie: Deutsche Bank schiebt die Aktie an
11.12.2017 - Bayer Aktie: Zwei neue Expertenstimmen
11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung


Kolumnen

11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR