DGAP-News: Einhell Germany AG: Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2016

Nachricht vom 30.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Einhell Germany AG: Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2016
30.08.2016 / 17:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Information der Einhell Germany AG
Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2016
Umsatzsteigerung
In den Monaten Januar bis Juni 2016 erzielte der Einhell-Konzern Umsatzerlöse in Höhe von EUR 248,8 Mio. (i. Vj. EUR 228,7 Mio.). Die Umsätze bewegen sich damit deutlich über Vorjahresniveau.
Ausschlaggebend hierfür ist ein deutlicher Umsatzzuwachs in Europa.
In der Region D/A/CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) erhöhte sich der Umsatz auf EUR 110,2 Mio. (i. Vj. EUR 98,2 Mio.).
Im übrigen Europa stieg der Umsatz auf EUR 84,6 Mio. (i. Vj. EUR 72,9 Mio.). Zu den größten Absatzmärkten zählen hier Frankreich, Italien und Spanien.
In den übrigen Ländern und Südamerika konnten die Umsatzzahlen im Vorjahresvergleich nicht gesteigert werden. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum verringerten sich die Umsätze um EUR 3,6 Mio. auf EUR 54,0 Mio. (i. Vj. EUR 57,6 Mio.). Hier sind auch die Umsätze aus Asien und Australien enthalten.
Positive Entwicklung der Divisionen
In der Division "Werkzeuge" betrug der Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2016 EUR 138,5 Mio. (i. Vj. EUR 126,1 Mio.). Zu den absatzstarken Produkten in dieser Division gehörten Produkte aus den Bereichen elektrische Handwerkzeuge, Drucklufttechnik sowie Holzbearbeitung. Die Produkte der kwb Germany GmbH werden der Division "Werkzeug" zugeordnet.
In der Division "Garten und Freizeit" beliefen sich die Umsätze auf EUR 110,3 Mio. (i. Vj. EUR 102,6 Mio.). Hohe Umsätze konnten vor allem mit Produkten aus dem Bereich Rasen- und Gartenpflege erzielt werden. Insbesondere die Produkte Rasenmäher, Vertikutierer, Produkte aus dem Bereich Baum- und Strauchpflege sowie Produkte aus dem Bereich Wassertechnik waren besonders absatzstark.

Erfreuliche Ergebnisentwicklung
Im Zeitraum Januar bis Juni 2016 erzielte der Einhell-Konzern ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von EUR 10,9 Mio. (i. Vj. EUR 8,7 Mio.). Die Rendite vor Steuern beträgt 4,4% (i. Vj. 3,8%).
Die Effekte aus der Purchase Price Allocation (PPA) belasten das Ergebnis mit EUR 0,9 Mio. Ohne Berücksichtigung der PPA-Effekte ergäbe sich ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von EUR 11,8 Mio. sowie eine Rendite vor Steuern von 4,7% (i. Vj. 4,2%).
Die Ergebnissituation hat sich damit gegenüber dem Vorjahr weiter verbessert.
Der Konzernjahresüberschuss nach Minderheiten beträgt im Berichtszeitraum EUR 7,2 Mio. (i. Vj. EUR 6,2 Mio.). Das Ergebnis je Aktie errechnet sich mit EUR 1,9 je Aktie (i. Vj. EUR 1,6 je Aktie).
Im Vorjahresvergleich hat sich der Personalaufwand leicht erhöht und beträgt EUR 30,1 Mio. (i. Vj. EUR 29,2 Mio.).
Die sonstigen Aufwendungen in Höhe von EUR 33,8 Mio. (i. Vj. EUR 33,2 Mio.) liegen trotz der höheren Umsätze nur leicht über dem Vorjahresniveau.
Das Finanzergebnis liegt mit EUR -2,2 Mio. (i. Vj. EUR -1,7 Mio.) unter dem Vorjahr, verursacht durch hohe Refinanzierungskosten in einigen Hochzinsländern.
Landau/Isar, 30. August 2016
Der Vorstand










30.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Einhell Germany AG



Wiesenweg 22



94405 Landau/Isar



Deutschland


Telefon:
+49 (0)9951-942-166


Fax:
+49 (0)9951-942-293


E-Mail:
helmut.angermeier@einhell.com


Internet:
www.einhell.com


ISIN:
DE0005654933, DE0005654909


WKN:
565493, 565490


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



497295  30.08.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR