DGAP-News: MPH Mittelständische Pharma Holding AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis im ersten Halbjahr 2016:

Nachricht vom 30.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MPH Mittelständische Pharma Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Dividende

MPH Mittelständische Pharma Holding AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis im ersten Halbjahr 2016:
30.08.2016 / 09:38


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MPH Mittelständische Pharma Holding AG:

Vorläufiges IFRS-Ergebnis im ersten Halbjahr 2016:

Periodenüberschuss 19,88 Mio. Euro (46 Cent je Aktie) im ersten Halbjahr, Gewinnsteigerung gegenüber Vorquartal um rund 29%, Eigenkapital 153,49 Mio. Euro (3,58 Euro je Aktie)

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG, Berlin (ISIN: DE000A0L1H32), gibt für das erste Halbjahr 2016 das vorläufige IFRS-Konzernergebnis bekannt.

Im ersten Halbjahr 2016 betrug der vorläufige IFRS-Periodenüberschuss 19,88 Mio. Euro.

Die an der Frankfurter Börse notierten Beteiligungen HAEMATO AG, M1 Kliniken AG und CR Capital Real Estate AG, waren im ersten Halbjahr 2016 operativ erfolgreich tätig.

HAEMATO erreichte im ersten Halbjahr 2016 ein Umsatz und EBIT-Wachstum von 40%. M1 Klinken AG erweiterte die Klinik in Berlin auf sechs Operationssäle und 35 Patientenbetten. Nach weiteren Eröffnungen stehen bundesweit nun 12 M1-Fachberatungszentren im Dienste der Kunden. Das Umsatzvolumen von 18,5 Mio. Euro im ersten Halbjahr soll im zweiten Halbjahr übertroffen werden. Beide Gesellschaften zahlten im Juni 2016 eine Dividende von jeweils 30 Cent je Aktie an ihre Aktionäre aus.

CR Capital Real Estate AG berichtete auf der Hauptversammlung am 18.08.2016 über Fortschritte in den Projektentwicklungen.

Im Juni 2016 zahlte die MPH AG eine Dividende von 12 Cent je Aktie an ihre Aktionäre aus.

"Der Periodenüberschuss von 11,19 Mio. Euro im zweiten Quartal übertraf den Periodenüberschuss von 8,69 Mio. Euro im ersten Quartal um 28,7%. Wir sahen auch im zweiten Quartal erfreuliche Resultate aus dem Bemühen, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Gesundheit bezahlbar bleibt und sind zuversichtlich für die weitere Ergebnisentwicklung im Jahr 2016", so Patrick Brenske und Dr. Christian Pahl, die Vorstandsmitglieder der MPH.

Über die MPH Mittelständische Pharma Holding AG:
Die MPH AG ist eine Investmentgesellschaft mit dem strategischen Fokus auf den Ankauf, Aufbau und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensanteilen insbesondere aus Wachstumssegmenten des Gesundheitsmarktes. Dies schließt sowohl versicherungsfinanzierte als auch privatfinanzierte Segmente ein. Aber auch außerhalb des Gesundheitsmarktes nutzt die MPH Potentiale aus wachstumsstarken Branchen.

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG ist im Entry Standard (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kennzahlen zur Aktie der MPH Mittelständische Pharma Holding AG:
Gezeichnetes Kapital: EUR 42.813.842
Börsennotierte Aktiengattung: Inhaber-Stammaktien
ISIN: DE000A0L1H32
WKN: A0L1H3
Börsenkürzel: 93M

Kontakt: Frau Susanne Seger
MPH Mittelständische Pharma Holding AG
Grünauer Straße 5
D-12557 Berlin

Tel:+49 (0) 30 897308660 Fax:+49 (0) 30 897308669
E-Mail: ir@mph-ag.de Web: www.mph-ag.de










30.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
MPH Mittelständische Pharma Holding AG



Grünauer Straße 5



12557 Berlin



Deutschland


Telefon:
030 / 897 308 660


Fax:
030 / 897 308 669


E-Mail:
info@mph-ag.de


Internet:
www.mph-ag.de


ISIN:
DE000A0L1H32


WKN:
A0L1H3


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



496953  30.08.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.01.2018 - secunet: Erneut Rekordzahlen
24.01.2018 - Biotest baut Aktivitäten in Tschechien aus
24.01.2018 - Shop Apotheke Europe: 60 Prozent Umsatzplus
24.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe ist platziert
24.01.2018 - Gerresheimer: Zusätzliche Gewinne dank US-Steuerreform
24.01.2018 - Evotec Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
24.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Ausbruch?
24.01.2018 - Aixtron Aktie: Aller guten Dinge sind Drei? Von wegen!
24.01.2018 - Wirecard Aktie: Shortseller-Schock schon überwunden?
23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen


Chartanalysen

24.01.2018 - Evotec Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
24.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Ausbruch?
24.01.2018 - Aixtron Aktie: Aller guten Dinge sind Drei? Von wegen!
24.01.2018 - Wirecard Aktie: Shortseller-Schock schon überwunden?
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!


Analystenschätzungen

24.01.2018 - Daimler: Ein positiver Blick auf 2018
24.01.2018 - Commerzbank: Coverage wird aufgenommen
23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus


Kolumnen

24.01.2018 - Private Equity auch für Privatanleger
24.01.2018 - Autoabsatz 2017 (Teil I) - Commerzbank Kolumne
24.01.2018 - Große Nachfrage nach der neuen 2028er spanischen Staatsanleihe - National-Bank Kolumne
24.01.2018 - DAX: Orakel von Delphi - Donner + Reuschel Kolumne
24.01.2018 - BASF Aktie: Dreistelliger Kursbereich möglich - UBS Kolumne
24.01.2018 - DAX: Neues Allzeithoch stimmt positiv - UBS Kolumne
23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR