DGAP-News: CytoTools AG: Das Tochterunternehmen DermaTools Biotech GmbH reicht Schadenersatzklage gegen den Wirkstoffhersteller ein

Nachricht vom 26.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CytoTools AG / Schlagwort(e): Sonstiges

CytoTools AG: Das Tochterunternehmen DermaTools Biotech GmbH reicht Schadenersatzklage gegen den Wirkstoffhersteller ein
26.08.2016 / 13:47


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CytoTools AG: Das Tochterunternehmen DermaTools Biotech GmbH reicht Schadenersatzklage gegen den Wirkstoffhersteller ein

- Hintergründe und Ursachen der zu geringen Wirkstoffkonzentration der in den europäischen Studien eingesetzten Prüfmuster sind aufgeklärt

- Die viel zu geringe Konzentration von DermaPro(R) ist auf Fehler in der Produktion und der Analyse der Wirkstofflösung beim Auftraghersteller zurückzuführen

- Klage mit entsprechenden Schadenersatzforderungen ist beim zuständigen Gericht eingereicht worden

Darmstadt, 26. August 2016 - Das Wundheilungspräparat DermaPro(R) der CytoTools Tochtergesellschaft DermaTools Biotech GmbH hatte überraschend in einer multizentrischen, europäischen Phase III Studie zum diabetischen Fuß und in der multizentrischen europäischen Phase II zum Ulcus Cruris Ergebnisse erbracht, die von den bisherigen klinischen Studien abweichen. Die Ursache ist ermittelt: sie liegt in einer viel zu geringen Wirkstoffkonzentration. Der Wirkstoffgehalt lag je nach Charge mindestens 50 bzw. über 90 % unter der Konzentration, die dem Lohnhersteller vorgegeben war und die auch sein Analysenzertifikat auswies. Auf Grund dieser Tatsache waren schon mit Auslieferung und Freigabe der Chargen die zugehörigen klinischen Studien zum Scheitern verurteilt. DermaTools hat in den letzten Monaten mit Experten ausgiebige Analysen des Herstellungsprozesses und der analytischen Verfahren durchgeführt. Mit einem neuen Hersteller ist sichergestellt, dass in Zukunft eine einwandfreie Produktion und Analytik durchgeführt wird. Die Analytik konnte um eine weitere Bestimmung ergänzt werden, die ausschließt, dass der Fehler, der bei korrektem Produktionsverlauf nicht auftritt, unerkannt bleibt.

Die DermaTools war bis vor kurzem in Kontakt mit dem Hersteller, um mögliche einvernehmliche Lösungen für den großen entstandenen Schaden zu finden. Leider haben diese Gespräche nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis geführt. Nach einer juristischen Beurteilung der Sachlage durch eine renommierte Kanzlei im Bereich Arzneimittelrecht wurde nun Klage auf Schadenersatz gegenüber dem Hersteller vor dem zuständigen Gericht geltend gemacht. Einzelheiten können auf Grund des laufenden Verfahrens hier nicht kommuniziert werden.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Über CytoTools:

Die CytoTools AG ist ein deutsches Biotech-Unternehmen, das Ergebnisse aus der zellbiologischen Grundlagenforschung zu Zellwachstum und programmiertem Zelltod in neuartige Therapieformen zur ursächlichen Krankheitsbehandlung und Heilung umsetzt. Die Firma hat eine stabile und diversifizierte Produktpipeline von ursächlich wirksamen biologischen und chemischen Wirkstoffen aufgebaut. Diese zeigen das Potenzial für neue Behandlungsmöglichkeiten in der Dermatologie, Kardiologie und Angiologie, Urologie und Onkologie. CytoTools ist als Technologieholding - und Beteiligungsunternehmen strukturiert und hält als solches Beteiligungen an den Tochterfirmen DermaTools Biotech GmbH (58%) und CytoPharma GmbH (42%).

Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Mark-André Freyberg
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49-6151-95158-12
Fax: +49-6151-95158-13
E-Mail: freyberg@cytotools.de










26.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CytoTools AG



Klappacher Str. 126



64285 Darmstadt



Deutschland


Telefon:
+49 (0)6151-951 58 12


Fax:
+49 (0)6151-951 58 13


E-Mail:
kontakt@cytotols.de


Internet:
www.cytotools.de


ISIN:
DE000A0KFRJ1


WKN:
A0KFRJ


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



496265  26.08.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR