DGAP-News: CytoTools AG: Das Tochterunternehmen DermaTools Biotech GmbH reicht Schadenersatzklage gegen den Wirkstoffhersteller ein

Nachricht vom 26.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CytoTools AG / Schlagwort(e): Sonstiges

CytoTools AG: Das Tochterunternehmen DermaTools Biotech GmbH reicht Schadenersatzklage gegen den Wirkstoffhersteller ein
26.08.2016 / 13:47


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CytoTools AG: Das Tochterunternehmen DermaTools Biotech GmbH reicht Schadenersatzklage gegen den Wirkstoffhersteller ein

- Hintergründe und Ursachen der zu geringen Wirkstoffkonzentration der in den europäischen Studien eingesetzten Prüfmuster sind aufgeklärt

- Die viel zu geringe Konzentration von DermaPro(R) ist auf Fehler in der Produktion und der Analyse der Wirkstofflösung beim Auftraghersteller zurückzuführen

- Klage mit entsprechenden Schadenersatzforderungen ist beim zuständigen Gericht eingereicht worden

Darmstadt, 26. August 2016 - Das Wundheilungspräparat DermaPro(R) der CytoTools Tochtergesellschaft DermaTools Biotech GmbH hatte überraschend in einer multizentrischen, europäischen Phase III Studie zum diabetischen Fuß und in der multizentrischen europäischen Phase II zum Ulcus Cruris Ergebnisse erbracht, die von den bisherigen klinischen Studien abweichen. Die Ursache ist ermittelt: sie liegt in einer viel zu geringen Wirkstoffkonzentration. Der Wirkstoffgehalt lag je nach Charge mindestens 50 bzw. über 90 % unter der Konzentration, die dem Lohnhersteller vorgegeben war und die auch sein Analysenzertifikat auswies. Auf Grund dieser Tatsache waren schon mit Auslieferung und Freigabe der Chargen die zugehörigen klinischen Studien zum Scheitern verurteilt. DermaTools hat in den letzten Monaten mit Experten ausgiebige Analysen des Herstellungsprozesses und der analytischen Verfahren durchgeführt. Mit einem neuen Hersteller ist sichergestellt, dass in Zukunft eine einwandfreie Produktion und Analytik durchgeführt wird. Die Analytik konnte um eine weitere Bestimmung ergänzt werden, die ausschließt, dass der Fehler, der bei korrektem Produktionsverlauf nicht auftritt, unerkannt bleibt.

Die DermaTools war bis vor kurzem in Kontakt mit dem Hersteller, um mögliche einvernehmliche Lösungen für den großen entstandenen Schaden zu finden. Leider haben diese Gespräche nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis geführt. Nach einer juristischen Beurteilung der Sachlage durch eine renommierte Kanzlei im Bereich Arzneimittelrecht wurde nun Klage auf Schadenersatz gegenüber dem Hersteller vor dem zuständigen Gericht geltend gemacht. Einzelheiten können auf Grund des laufenden Verfahrens hier nicht kommuniziert werden.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Über CytoTools:

Die CytoTools AG ist ein deutsches Biotech-Unternehmen, das Ergebnisse aus der zellbiologischen Grundlagenforschung zu Zellwachstum und programmiertem Zelltod in neuartige Therapieformen zur ursächlichen Krankheitsbehandlung und Heilung umsetzt. Die Firma hat eine stabile und diversifizierte Produktpipeline von ursächlich wirksamen biologischen und chemischen Wirkstoffen aufgebaut. Diese zeigen das Potenzial für neue Behandlungsmöglichkeiten in der Dermatologie, Kardiologie und Angiologie, Urologie und Onkologie. CytoTools ist als Technologieholding - und Beteiligungsunternehmen strukturiert und hält als solches Beteiligungen an den Tochterfirmen DermaTools Biotech GmbH (58%) und CytoPharma GmbH (42%).

Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Mark-André Freyberg
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49-6151-95158-12
Fax: +49-6151-95158-13
E-Mail: freyberg@cytotools.de










26.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CytoTools AG



Klappacher Str. 126



64285 Darmstadt



Deutschland


Telefon:
+49 (0)6151-951 58 12


Fax:
+49 (0)6151-951 58 13


E-Mail:
kontakt@cytotols.de


Internet:
www.cytotools.de


ISIN:
DE000A0KFRJ1


WKN:
A0KFRJ


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



496265  26.08.2016 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Steinhoff Aktie: Das wird der Börse nicht gefallen!
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
20.02.2018 - Mensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
19.02.2018 - Cewe schafft die Vorgaben
19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche


Chartanalysen

20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Innogy: Was passiert mit der Dividende?
20.02.2018 - Linde: Vom Vorschlag soll man sich nicht täuschen lassen
19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck


Kolumnen

20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR