DGAP-News: United Internet mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2016

Nachricht vom 11.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: United Internet AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

United Internet mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2016
11.08.2016 / 07:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- 490.000 neue Kundenverträge im 1. Halbjahr

- Umsatz steigt um 7,0 % auf 1.951,2 Mio. EUR

- EBITDA plus 15,8 % auf 400,3 Mio. EUR, EBIT plus 28,2 % auf 303,4 Mio. EUR

- 254,6 Mio. EUR nicht-cashwirksame Wertminderung auf Rocket Internet Aktien

- EPS -0,25 EUR, ohne Rocket-Wertminderung 1,00 EUR (plus 22,0 % gegenüber vergleichbaren 0,82 EUR im Vorjahr)

- Umsatz- und Ergebnisprognose für Gesamtjahr 2016 bestätigt, Vertragsprognose angehoben
 

Montabaur, 11. August 2016. Die United Internet AG hat ihren Wachstumskurs auch im
1. Halbjahr 2016 fortgesetzt. Die Gesellschaft konnte die Zahl der Kundenverträge, den Umsatz sowie die operativen Ergebniskennzahlen erneut deutlich verbessern.

Operative Geschäftsentwicklung im Konzern
Auch im 1. Halbjahr 2016 hat United Internet wieder stark in neue Kundenbeziehungen investiert. Dadurch konnte die Zahl der kostenpflichtigen Kundenverträge im Berichtszeitraum um 490.000 Verträge - und damit nochmals stärker als im 1. Halbjahr 2015 (430.000 Verträge) - auf 16,46 Mio. gesteigert werden. Getragen wurde das Wachstum insbesondere vom Segment "Access", welches um 380.000 Mobile-Internet-Verträge und 70.000 DSL-Verträge zulegen konnte. Im Segment "Applications" kamen im Berichtszeitraum 40.000 neue Verträge sowie 210.000 werbefinanzierte Free-Accounts hinzu.

Durch die im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich höhere Kundenzahl stieg der Umsatz auf Konzernebene um 7,0 % auf die neue Rekordmarke von 1.951,2 Mio. EUR (Vorjahr:
1.823,4 Mio. EUR).

Trotz hoher Investitionen in das vorgenannte Kundenwachstum legte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 345,7 Mio. EUR (vergleichbarer Vorjahreswert) um 15,8 % auf 400,3 Mio. EUR zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 236,7 Mio. EUR (vergleichbarer Vorjahreswert) um 28,2 % auf 303,4 Mio. EUR.
 

Entwicklung im Konzern
(in Mio. EUR)
Halbjahr
2015*
Halbjahr
2016
Veränderung
Umsatz
1.823,4
1.951,2
+ 7,0 %
EBITDA
345,7
400,3
+ 15,8 %
EBIT
236,7
303,4
+ 28,2 %

* Ergebniskennzahlen ohne Sondereffekte aus dem Verkauf der Goldbach Aktien (EBITDA-, EBIT-Effekt = +5,6 Mio. EUR)
 
Sonderfaktoren
United Internet hat im 1. und 2. Quartal 2016 im nicht-operativen Geschäft Wertminderungen auf die von der Gesellschaft gehaltenen Aktien der Rocket Internet SE vorgenommen. Angesichts eines Schlusskurses (Xetra) der Rocket Internet Aktie von 17,47 EUR zum 30. Juni 2016 wirkten sich die nicht-cashwirksamen Wertminderungen im 1. Halbjahr 2016 mit -254,6 Mio. EUR auf das Ergebnis vor Steuern (EBT) sowie mit -1,25 EUR auf das EPS aus. United Internet ist unverändert von den großen Marktchancen von Rocket Internet überzeugt. Die Wertminderungen haben keine Auswirkungen auf die Dividendenpolitik sowie die Prognosen 2016 von United Internet, da sich diese an den operativen Ergebniskennzahlen orientieren.

Ergebnis pro Aktie
Das operative Ergebnis pro Aktie (operatives EPS) verbesserte sich von 0,82 EUR im Vorjahr (vergleichbarer Vorjahreswert) um 22,0 % auf 1,00 EUR. Vor Abschreibungen aus Kaufpreisallokationen (sogenannte PPA-Abschreibungen), welche hauptsächlich aus der Versatel-Übernahme stammen, stieg das operative EPS von 0,90 EUR (vergleichbarer Vorjahreswert) um 20,0 % auf 1,08 EUR. Aufgrund der Rocket-Wertminderung reduzierte sich das EPS im 1. Halbjahr 2016 insgesamt auf -0,25 EUR und das EPS vor PPA auf -0,17 EUR.

Ausblick 2016
"Mit den erreichten Zahlen bei Kundenverträgen, Umsatz und Ergebnis liegen wir gut auf Kurs", kommentiert Ralph Dommermuth, CEO von United Internet, das Ergebnis des 1. Halbjahres 2016. "Aufgrund des guten operativen Geschäftsverlaufs im 1. Halbjahr 2016 bestätigen wir unsere Prognose von ca. 4 Mrd. EUR Umsatz sowie ca. 850 Mio. EUR EBITDA für 2016. Vor dem Hintergrund der besser als geplant verlaufenden Neukundengewinnung erhöhen wir unsere Vertragsprognose um 100.000 neue Kundenverträge auf ca. 900.000."


Kennzahlen-Übersicht und Halbjahresfinanzbericht 2016 befinden sich auf der Webseite unter www.united-internet.de.

Über United Internet
Die United Internet AG ist mit 16,46 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen und 33,36 Mio. werbefinanzierten Free-Accounts der führende europäische Internet-Spezialist. Kern von United Internet ist eine leistungsfähige "Internet-Fabrik" mit ca. 8.100 Mitarbeitern, ca. 2.700 davon in Produkt-Management, Entwicklung und Rechenzentren. Neben einer hohen Vertriebskraft über die etablierten Marken 1&1, GMX, WEB.DE, united-domains, Fasthosts, Arsys, home.pl, InterNetX, Sedo, affilinet und 1&1 Versatel steht United Internet für herausragende Operational Excellence bei weltweit rund 50 Mio. Kunden-Accounts.

Kontakt
Presse
United Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Tel: 02602/96-1616
Fax: 02602/96-1013
E-Mail: presse@united-internet.de
Internet: www.united-internet.de










11.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
United Internet AG



Elgendorfer Straße 57



56410 Montabaur



Deutschland


Telefon:
+49 (0)2602 / 96 - 1100


Fax:
+49 (0)2602 / 96 - 1013


E-Mail:
info@united-internet.de


Internet:
www.united-internet.de


ISIN:
DE0005089031


WKN:
508903


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



491413  11.08.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Morphosys Aktie stark im Plus - was ist hier los?
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
24.10.2017 - Covestro: Milliardenschwerer Aktienrückkauf - Zahlen über Erwartungen
24.10.2017 - Aixtron: Übernahme so gut wie perfekt
23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!


Chartanalysen

24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

24.10.2017 - Produktionsstandort Mexiko durch NAFTA-Neuverhandlungen gefährdet? - Commerzbank Kolumne
24.10.2017 - Spanien und keine Ende des Konflikts mit den Katalanen in Sicht - National-Bank
24.10.2017 - SAP Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
24.10.2017 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR