DGAP-News: artec technologies AG: Spezialrecorder für Lagezentren, Leitstellen und Trainingscenter erstmals im Einsatz

Nachricht vom 09.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Sonstiges

artec technologies AG: Spezialrecorder für Lagezentren, Leitstellen und Trainingscenter erstmals im Einsatz
09.08.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
artec technologies AG: Spezialrecorder für Lagezentren, Leitstellen und Trainingscenter erstmals im Einsatz

+ Aufzeichnungs- und Analysetechnik für TV, Video, Audio und Daten + Einsatz im weltweit führenden Simulationszentrum als wichtiges Referenzprojekt+ Großes Interesse seitens der Sicherheitsbehörden an speziellen Videosicherheitslösungen

Diepholz/Bremen - 9. August 2016: Die Verarbeitung und Auswertung der Fülle von unterschiedlichsten Medieninformationen ist für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sowie für Unternehmen aus der Privatwirtschaft eine enorme Herausforderung. Für sie bietet die artec technologies AG (WKN 520958) seit kurzem High-End-Lösungen an. Die neuste Entwicklung des Spezialisten für Videosicherheitslösungen ist der XentauriX EvidenceRecorder. Dabei handelt es sich um ein für höchste Ansprüche ausgelegtes Aufzeichnungs- und Analysesystem, das individuell auf unterschiedlichste Anforderungsprofile in Lagezentren, Leitstellen oder Trainingscenter zugeschnitten werden kann.

High-End Lösungen für Simulationszentren
Seit Juli 2016 ist das High-End-System erstmals im niederländischen Almere im Einsatz. Dort hat eines der weltgrößten Kreuzfahrtunternehmen sein Übungs- & Ausbildungszentrum in Betrieb genommen. Mehrere tausend Kapitäne, Schiffsoffiziere und Ingenieure des Unternehmens werden künftig auf dem Campus geschult und ausgebildet. Das Herzstück ist das Simulationszentrum mit mehreren Simulatoren. Auf original nachgebauten Schiffsbrücken und in Maschinenräumen können die Offiziere unterschiedlichen Situationen des Schiffsbetriebes trainieren. Das von artec gelieferte EvidenceRecorder System ist mit dem Simulationsrechner gekoppelt und überträgt Kamerabilder, Ton und Daten der Trainingsszenarien auf der Brücke live und On-Demand an mehrere Monitoring Stationen der Übungsleiter. Dort werden die zusammenfließenden Informationen gespeichert, analysiert und können für ein anschließendes Debriefing verarbeitet werden. Mit dieser Technologie ist es erstmals möglich neben dem sachlichen Erfolg der Übung auch das Verhalten der Offiziere synchron zur Übung für das Debriefing festzuhalten.

artec-CEO Thomas Hoffmann: "Der Einsatz unseres EvidenceRecorders in einem führenden Simulationszentrum ist ein wichtiges Referenzprojekt und eröffnet unserem Unternehmen die Erschließung neuer Kundenkreise."

High-End-Lösungen für Lagezentren und Leitstellen
Das Interesse seitens nationaler und internationaler Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben hat in den vergangenen Monaten an Dynamik zugenommen. Es bestätigt den Fokus von artec auf High-End-Lösungen zur schnellen Verarbeitung von TV, Video und Audio Daten unter Berücksichtigung von Benutzerfreundlichkeit.

Für Lagenzentren und Leitstellen bietet der EvidenceRecorder die Möglichkeit, Informationen aus unterschiedlichsten Quellen - wie beispielsweise Bodycams der Einsatzkräfte vor Ort, Mikrofonen, Fernsehen, Facetime, Skype und Social Media Plattformen - zu sammeln, zu speichern und auszuwerten. Noch während der Liveübertragung können Videoclips editiert und sofort weitergeleitet werden, zum Beispiel auf die Smartphones oder Tablets der Einsatzkräfte oder an weitere Behörden. Das System ist auch mit der hochmodernen Multi-Gesichtserkennung von artec kombinierbar. Diese kann sowohl im Live- als auch im späteren Offline-Betrieb zur Analyse der Bildinformationen genutzt werden.

artec wird das Angebot an Speziallösungen im Videosicherheitsbereich weiter ausbauen. So sollen bereits auf der Security in Essen, der weltweit bedeutendsten Messe für Sicherheit und Brandschutz, vom 27. bis 30. September 2016 neue Lösungen präsentiert werden.

Über den artec-EvidenceRecorder Der XentauriX EvidenceRecorder von artec ist ein Media Monitoring und Aufzeichnungssystem, das Signale von Videokameras, Fernsehen, Monitoren, Mikrofonen, Sprechfunk, Telefonie , Radio sowie Metadaten wie Lesezeichen und Daten von Drittsystem gleichzeitig und synchron aufzeichnet. Die Signale können über Großmonitore als MultiScreen live angezeigt werden. Mit der integrierten VideoWall Funktion sind die Monitoransichten steuerbar. Eine Vielzahl von Clients können über das System individuelle Signale live oder zeitversetzt wie auch archivierte Daten anzeigen, kommentieren, Inhalte über diverse Funktionen suchen, Aufzeichnungen sekundengenau wiedergeben, Videoclips erstellen und versenden. Mit unserer speziellen Timeshift Funktion können die Clients von der Video/Audio Liveanzeige direkt zeitversetzt wiedergeben werden, wenn z. B. ein Liveereignis sofort wieder abgespielt werden soll. Die komfortable Benutzerverwaltung ermöglicht individuelle Berechtigungen von Einzelpersonen sowie Benutzergruppen.

Über die artec technologies AGDie börsennotierte artec technologies AG aus Diepholz/Deutschland entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. Kunden nutzen seit dem Jahr 2000 die Produktplattformen MULTIEYE(R) für High Definition Videosicherheitslösungen und XENTAURIX(R) für Media & Broadcast Streaming und Recording Anwendungen. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen an.www.artec.de

Kontakt Presse und Investor Relations:artec technologies AGFabian LorenzE-Mail: Investor.relations@artec.deTel.: +49 5441 5995-16Fax: +49 5441 599570










09.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
artec technologies AG



Mühlenstr. 15-18



49356 Diepholz



Deutschland


Telefon:
+49 (0)5441 / 599 50


Fax:
+49 (0)5441 / 599 570


E-Mail:
investor.relations@artec.de


Internet:
www.artec.de


ISIN:
DE0005209589


WKN:
520958


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



490561  09.08.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Lotto24: Aktie stürzt ab - Wachstum schwächer als erwartet
19.10.2017 - Wilex wird zu Heidelberg Pharma AG
19.10.2017 - co.don erhöht das Kapital
19.10.2017 - Auden: Viele offene Fragen
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck


Chartanalysen

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen
19.10.2017 - SAP: Reaktionen auf die Zahlen
19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR