DGAP-News: SRV Group Plc Halbjahres-Bericht: Auftragseingänge übersteigen 2 Mrd. Euro - Gesamtjahresausblick unverändert positiv

Nachricht vom 04.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SRV Group Plc / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

SRV Group Plc Halbjahres-Bericht: Auftragseingänge übersteigen 2 Mrd. Euro - Gesamtjahresausblick unverändert positiv
04.08.2016 / 11:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SRV Group Plc Halbjahres-Bericht: Auftragseingänge übersteigen 2 Mrd. Euro - Gesamtjahresausblick unverändert positiv
 

- Umsatz wächst auf 362,4 Mio. Euro (VJ: 337,4 Mio. Euro)

- Operativer Ertrag wächst auf 4,1 Mio. Euro (VJ: 3,4 Mio. Euro)

- Ergebnis vor Steuern durch Sondereffekte -7,0 Mio. Euro (VJ: 2,6 Mio. Euro)

- Auftrags-Pipeline steigt auf neues Rekordhoch von 2,02 Mrd. Euro (VJ: 1,258 Mrd. Euro)

- Eigenkapitalquote 36,9% (VJ: 36,3%) und Verschuldungsgrad 103,1% (VJ: 111.4%) weiterhin fest


Espoo, Finnland, 04. August 2016: Die SRV Group Plc (SRV) setzt mit einem Umsatzanstieg auf 362,4 Mio. Euro (VJ: 337,4 Mio. Euro) im ersten Halbjahr 2016 den bisherigen Wachstumskurs wie erwartet fort. Das Operative Ergebnis entwickelte sich mit 4,1 Mio. Euro (VJ: 3,1 Mio. Euro) ebenfalls positiv. Das Ergebnis vor Steuern beträgt -7,0 Mio. Euro, vor allem belastet durch einen Einmaleffekt verursacht durch eine Fair-Value-Neubewertung von Zins-Derivaten (-6,6 Mio. Euro).

Die Auftragseingänge erreichten Ende des ersten Halbjahres mit 2.021,6 Mio. Euro (VJ: 1.258,8 Mio. Euro) ein neues Rekordhoch. Getrieben wurde der Auftragsbestand insbesondere von Großprojekten, beispielsweise einem neuen Groß-Hospital im Zentrum Finnlands. Allein der Gesamtwert der derzeit von SRV betreuten Krankenhaus-Projekte beläuft sich auf über 500 Mio. Euro.

"Ich bin optimistisch hinsichtlich der weiteren geschäftlichen Entwicklung und erwarte stabile Auftragseingänge im Jahresverlauf", erklärt CEO Juha Pekka Ojala und ergänzt: "Darüber hinaus liegt unser strategisches Ziel in der Verbesserung der Profitabilität." Hier zeigt der stärkere Fokus auf Projektentwicklungen, vor allem im finnischen Markt, mit einem Margenanstieg auf 20,6 Prozent im ersten Halbjahr 2016 erste Wirkung.

Der Ausblick für das Gesamtjahr 2016 bleibt unverändert positiv. Dabei antizipiert das Unternehmen sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis Werte über dem Vorjahresniveau (VJ: Umsatz 719 Mio. Euro, Operatives Ergebnis 24,4 Mio. Euro). Laut Planung wird ein Großteil des operativen Ergebnisses in der zweiten Jahreshälfte 2016 erwirtschaftet, da ein Großteil der von SRV betreuten Bauprojekte erst in den Monaten Juli bis Dezember fertig gestellt wird.

SRV präsentiert sich deutschen Investoren:

Im Rahmen einer Non-Deal-Roadshow wird sich SRV am 10. und 11. August 2016 deutschen und europäischen institutionellen Investoren in Frankfurt am Main und an einem weiteren europäischen Finanzplatz präsentieren. Interessierte wenden sich zwecks weiterer Informationen bitte an den unten genannten Pressekontakt in Deutschland.

Über die SRV Group Plc.:

SRV ist ein innovatives finnisches Bauunternehmen, das sich seit mehr als 25 Jahren auf die Entwicklung, die Konstruktion und den Verkauf von Immobilienprojekten fokussiert. Dabei werden mehr als 90 Prozent des Umsatzes im Heimatmarkt Finnland erwirtschaftet, der verbleibende Anteil in Estland und den russischen Metropolen St. Petersburg und Moskau. 2015 erwirtschaftete SRV mit durchschnittlich 1.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 719,1 Mio. Euro. SRV ist seit 2007 im regulierten Markt der Börse in Helsinki gelistet. Seit 2015 ist die Aktie auch an den deutschen Börsenplätzen Frankfurt, Stuttgart, Berlin und über Xetra handelbar.

Pressekontakt Deutschland:

SCALA Corporate Finance GmbHBahnhofstr. 98
D-82166 Gräfelfing
Tel.: +49 89 8986777-0










04.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



489449  04.08.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2018 - Steinhoff - noch mehr News: Der Ausverkauf geht weiter
17.01.2018 - Steinhoff Aktie mit Kurssprung - was ist der Grund?
17.01.2018 - mutares wechselt auf IFRS-Bilanzierung
17.01.2018 - Rocket Internet: Personalien bei der Global Fashion Group
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Beta Systems will wieder Dividende zahlen
17.01.2018 - SendR kündigt Dividende an
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Co.Don investiert Millionen in die Expansion


Chartanalysen

17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...
17.01.2018 - Voltabox Aktie: Interessante Situation!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!


Analystenschätzungen

17.01.2018 - General Electric: Kursziel kommt unter Druck
17.01.2018 - Nordex: Plus 10 Prozent – aber eine klare Warnung!
17.01.2018 - Nestle: Entscheidung in den USA
17.01.2018 - Allianz: 5 Euro Zuschlag
17.01.2018 - Deutsche Bank: Abwärtstrend
16.01.2018 - Novo Nordisk: Über dem Kursziel
16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken


Kolumnen

17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne
17.01.2018 - Schwellenländerbörsen erzielen im Jahr 2017 eine kräftige Outperformance - Commerzbank Kolumne
17.01.2018 - DAX - „Inverted Umbrella“: Wintereinbruch oder laues Lüftchen? - Donner & Reuschel Kolumne
17.01.2018 - BMW Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
17.01.2018 - DAX: Die Volatilität zieht kräftig an - UBS Kolumne
17.01.2018 - Euro/Dollar: Ausbruch (!) – Konsolidierung – Rally (?) - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR