hkp/// group: Barbara Seta neue hkp/// group Senior Partnerin (News mit Zusatzmaterial)

Nachricht vom 02.08.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 02.08.2016 / 08:00

Barbara Seta neue hkp/// group Senior Partnerin

International erfahrene Vergütungsexpertin wechselt von PWC zur hkp/// group nach Zürich

Deutliche Stärkung der hkp/// group Präsenz im Schweizer Markt

Zürich und Frankfurt, 2. August 2016. Mit Wirkung zum 1. August 2016 hat Barbara Seta ihre Tätigkeit als Senior Partnerin und Mitglied der Geschäftsleitung der hkp/// group aufgenommen. Die ehemalige Leiterin der Reward Practice und Partnerin der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) in Deutschland wird im hkp/// group Büro in Zürich tätig sein.

Barbara Seta blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung als Beraterin und Managerin in den Themenfeldern Vergütung, aktienbasierte Programme, Performance Management und Mitarbeiterentsendungen zurück. Sie zählt heute zu den führenden internationalen Experten in Fragen der Ausgestaltung und Implementierung von Vergütungssystemen, insbesondere von aktienbasierten Vergütungsplänen für Mitglieder von Geschäftsleitungen und das Top-Management. Unter anderem war sie die verantwortliche Managerin der weltweiten Vergütungsprogramme einer globalen Schweizer Bank mit Sitz in Zürich. Vor ihrem Engagement bei hkp/// group war sie Leiterin der Reward Practice in der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) Deutschland.

hkp/// group Managing Partner Michael H. Kramarsch erklärt zu diesem Wechsel: "Die hkp/// group ist seit ihrer Gründung im Januar 2011 kontinuierlich auf nun 100 Mitarbeiter gewachsen. Wir freuen uns, mit Barbara Seta an Bord diesen Weg konsequent weiterführen zu können. Mit ihr werden wir unsere Positionierung als Marktführer im Bereich Corporate Governance, Executive Compensation und Vergütungsstudien weiter ausbauen. Ihre fachliche Ausrichtung wie auch ihr internationaler Hintergrund passen perfekt zu unserer strategischen Ausrichtung."

Und Martin Pfändler, Senior Partner im Züricher hkp/// group Büro, ergänzt: "Mit ihrer Erfahrung und Leidenschaft für Vergütungsthemen ist Barbara Seta ein enormer Gewinn für unsere Präsenz im Schweizer Markt. Wir heißen sie in unserem Team herzlich willkommen."

Profil Barbara Seta

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft und der Internationalen Beziehungen in Wien bzw. Istanbul startete Barbara Seta ihre berufliche Laufbahn in London bei einer Beratungsgesellschaft im Bereich der Expatriate-Besteuerung. Es folgten mehrere Jahre in einer führenden Beratung mit Schwerpunkt Executive Compensation in London und in Deutschland. 2004 wechselte Barbara Seta zur UBS nach London, wo sie verschiedene Fach- und Führungspositionen bekleidete. 2007 wurde sie an den Hauptsitz in Zürich berufen, wo sie die Verantwortung für die globalen Vergütungsprogramme der Bank übernahm. Aufgrund dieser Tätigkeit vor, während und nach der Finanzkrise verfügt sie über weitreichende Erfahrungen und Kenntnisse in der Gestaltung und im Management vielfältiger, komplexer Vergütungsstrukturen im Zeichen globaler regulatorischer Vorgaben sowie eines herausfordernden Geschäftsumfeldes. Im Jahr 2014 übernahm Barbara Seta als Partnerin die Leitung der Reward Practice bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) in Frankfurt am Main. Hier beriet sie Unternehmen unterschiedlichster Branchen und verschiedenster Größe in den Bereichen Reward, Performance Management sowie in generellen Personal-Management-Fragen. Zum August 2016 erfolgte der Wechsel als Senior Partnerin zur hkp/// group nach Zürich.
Kontakt

Thomas Müller, +49 176 100 88 237, thomas.mueller@hkp.com



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/hostettlerkramarsch/484741.htmlBildunterschrift: Barbara Seta, Senior Partner hkp/// group
Emittent/Herausgeber: hkp/// group
Schlagwort(e): Unternehmen
02.08.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

484741  02.08.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - USU Software: Auftrag aus Süddeutschland
23.01.2018 - Sparta steigert Gewinn deutlich
23.01.2018 - Datagroup übertrifft Ergebnisprognose - Dividende steigt
23.01.2018 - GEA Group verpasst Ergebnisprognose - Aktie im Minus
23.01.2018 - Accentro: Neuer Berlin-Deal


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel
22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
22.01.2018 - Bayer: Modell vor Überarbeitung
22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR