EQS Group freut sich über große Nachfrage: Über 300 Emittenten gehen mit dem INSIDER MANAGER auf Nummer sicher

Nachricht vom 01.08.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 01.08.2016 / 10:17

Das Insiderrecht wurde mit der Anfang Juli in Kraft getretenen europäischen Marktmissbrauchsverordnung (MAR) erheblich verschärft. Die gestiegene Zahl an Insidern, der größere Umfang an personenbezogenen Daten sowie die zeitgenaue Dokumentation der Projekte sind damit neben der Belehrung der Insider eine große Herausforderung für die Rechtsabteilungen und Compliance Manager. In Deutschland nutzen deshalb bereits über 300 Emittenten den INSIDER MANAGER der EQS Group AG, um ihre Insiderlisten sicher und bequem zu pflegen.

Die EQS-Insiderdatenbank ist eine arbeitsplatzunabhängige, internetbasierte Lösung, mit der alle gesetzlichen Pflichten gemäß Artikel 18 MAR erfüllt werden. "Wir haben den INSIDER MANAGER vollständig auf die Anforderungen der Compliance-Abteilungen ausgerichtet und die komplexen Abläufe weitgehend automatisiert. Das wird von unseren Kunden honoriert, denn wir erleichtern ihnen damit die tägliche Arbeit", freut sich Stephan Däschler, Head of Account Management der EQS Group, über die große Nachfrage nach der Datenbank, die optimal in das EQS COCKPIT eingebunden ist.

Mehr als 300 Unternehmen in Deutschland sowie weitere Emittenten in Großbritannien, Holland und Italien profitieren mittlerweile von dem integrierten Workflow, den der INSIDER MANAGER gewährleistet - und gehen damit in jeder Hinsicht auf Nummer sicher: Denn mit der innovativen Lösung der EQS arbeiten sie in einer Private Secure Cloud, die die höchsten Datenschutzanforderungen erfüllt.

Verena Fehling, Investor Relations Specialist der Basler AG: "Mit der EU-Marktmissbrauchsverordnung wurden wir mit ganz neuen Anforderungen konfrontiert - vor allem beim Insiderrecht. Da wir diese Pflichten zuverlässig erfüllen wollen, haben wir uns für den INSIDER MANAGER der EQS Group entschieden. Das Tool, das sich bestens in unsere Plattform einfügt und auch dank der selbsterklärenden Benutzeroberfläche einfach handhabbar ist, konnten wir damit direkt nach der Freischaltung für die Pflege unserer Insiderlisten nutzen - und als doch einmal eine Frage auftauchte, erhielten wir umgehend Support von unserem EQS-Kundenbetreuer."

Weitere Informationen zum INSIDER MANAGER stehen unter www.insider-manager.com bereit.
 

Kontakt für Rückfragen:

Alexander Mrohs
Tel: +49 (0)40 76 79 356-420
alexander.mrohs@eqs.com

Über die EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Digital Investor Relations. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen sicher, effizient und gleichzeitig zu erfüllen und die Investment Community weltweit zu erreichen.

Das COCKPIT, eine Software as a Service (SaaS), bildet dazu die Arbeitsprozesse von IR Managern digital ab, kommuniziert mit der Unternehmenswebsite und verbreitet Mitteilungen über eines der wichtigsten Financial Newswire. Produkte wie Websites, IR Tools und Online-Unternehmensberichte machen EQS Group zum digitalen Komplettanbieter.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet und hat sich kontinuierlich vom Startup zum internationalen Konzern mit Standorten in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt entwickelt. Der Konzern beschäftigt über 200 Mitarbeiter.

www.eqs.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: EQS Group AG
Schlagwort(e): Finanzen
01.08.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
EQS Group AG



Karlstr. 47



80333 München



Deutschland


Telefon:
+49(0)89 210298-0


Fax:
+49(0)89 210298-49


E-Mail:
info@eqs.com


Internet:
www.eqs.com


ISIN:
DE0005494165


WKN:
549416


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

488093  01.08.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR