DGAP-News: WashTec AG: Halbjahresumsatz 5,4% über Vorjahr

Nachricht vom 01.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: WashTec AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

WashTec AG: Halbjahresumsatz 5,4% über Vorjahr
01.08.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung
Halbjahresumsatz 5,4% über Vorjahr
- Umsatz steigt auf Mio. EUR 169,2 (Vorjahr: Mio. EUR 160,6); EBIT bei Mio. EUR 15,5 (Vorjahr: Mio. EUR 13,8)
- Insbesondere Bereich Maschinen und Service treibt Wachstum
- Sehr positive Kundenresonanz auf WashTec Innovationen bei der Uniti expo Messe in Stuttgart
- Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Umsatzwachstum von rund fünf Prozent bei zweistelliger EBIT Rendite
Augsburg, 01. August 2016 - Die Umsätze der WashTec-Gruppe - dem führenden Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche weltweit - stiegen im ersten Halbjahr 2016 um 5,4% bzw. Mio. EUR 8,6 auf Mio. EUR 169,2. Wechselkursbereinigt beträgt der Anstieg 6,3%. Im zweiten Quartal stiegen die Umsätze um 8,7%. Besonders getrieben wurde die positive Entwicklung vom Bereich Maschinen und Service. Die Umsätze mit Einzelbetreibern, Autohäusern und kleineren Betreiberketten stiegen im ersten Halbjahr aufgrund der initiierten Vertriebsoptimierung gruppenweit überproportional.
Das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) der Gruppe stieg infolge der erzielten Umsatzzuwächse auf Mio. EUR 15,5 (Vorjahr: Mio. EUR 13,8), basierend auf Ergebnissteigerungen der Segmente Kerneuropa und Asien/Pazifik. Im Segment Nordamerika wird im zweiten Halbjahr 2016 mit einem Umsatz- und Ergebnisanstieg gegenüber Vorjahr gerechnet.
Der Auftragsbestand lag auch Ende des zweiten Quartals leicht über dem Vorjahresniveau.
Gute Bilanzqualität
Die Nettoverschuldung (kurz- und langfristige Bankverschuldung - Bankguthaben) lag aufgrund der Dividendenzahlung von insgesamt Mio. EUR 22,8 bei Mio.?EUR?12,8 (31. Dezember 2015: Nettoliquidität von Mio.?EUR 2,5). Die Eigenkapitalquote verringerte aus dem gleichen Grund gegenüber dem Jahresende 2015 von 42,2% auf 35,1%. Der Netto-Cashflow stieg auf Mio. EUR 16,1 (Vorjahr Mio. EUR 12,9).
Ausblick für 2016: Umsatzwachstum von rund fünf Prozent bei zweistelligem EBIT
"Wir haben im ersten Halbjahr verstärkt in weiteres Wachstum investiert und konnten gleichzeitig unser Ergebnis steigern. Wir entwickeln WashTec zu einem global integrierten Unternehmen. Dabei erschließen wir weitere Wachstumspotenziale, verbinden regionale mit funktionaler Exzellenz, bieten durch Innovation ein attraktives Produktportfolio und stärken Führung und Zusammenarbeit", so Dr. Volker Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der WashTec AG.
Die Gesellschaft strebt für die Gruppe nach Ablauf des ersten Halbjahres für das Gesamtjahr 2016 einen Umsatzanstieg von rund fünf Prozent bei einer zweistelligen EBIT-Rendite an.
Die im Geschäftsbericht 2015 enthaltene Prognose der übrigen definierten Kennzahlen gilt fort. Eine Prognose für 2016 ist mit Unsicherheiten versehen, die einen erheblichen Einfluss auf die prognostizierte Umsatz- und Ergebnisentwicklung haben können.
Den vollständigen Halbjahresbericht finden Sie ab 4. August 2016 unter: www.washtec.de.
Wesentliche Konzern-Kennzahlen für das erste Halbjahr:
Mio. EUR, IFRS
H1-2016
H1-2015
Umsatz
169,2
160,6
EBITDA
20,0
18,6
EBIT
15,5
13,8
EBIT-Rendite (in %)
9,2
8,6
EBT
15,5
13,5
Konzernergebnis
10,7
8,8
Ergebnis je Aktie* (in EUR)
0,80
0,63
Netto-Cashflow
16,1
12,9
Mio. EUR, IFRS
30. Juni 2016
31. Dez 2015
Bilanzsumme
191,5
190,0
Eigenkapital
67,2
80,3
Eigenkapitalquote (in %)
35,1
42,2
Nettoverschuldung**
12,8
-2,5
Netto-Umlaufvermögen***
77,3
78,1
Mitarbeiter
1.741
1.689
* Durchschnittliche Zahl der Aktien: H1-2016: 13.382.324; H1-2015: 13.932.312
** Kurz- und langfristiger Bankverschuldung abzüglich Bankguthaben (negatives Vorzeichen bedeutet Liquidität)
*** Kurzfristige Forderungen aus Lieferungen & Leistungen plus Vorräte abzüglich kurzfristiger Verbindlichkeiten aus Lieferungen & Leistungen
Über WashTec:
Die WashTec-Gruppe mit Sitz in Augsburg, Deutschland, ist der führende Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche weltweit. Insgesamt beschäftigt WashTec mehr als 1.700 Mitarbeiter und ist mit eigenen Tochtergesellschaften in allen wesentlichen Märkten in Europa, Nordamerika sowie China und Australien präsent. Darüber hinaus verfügt WashTec über ein breites Netz von selbständigen Vertriebspartnern und ist so insgesamt in rund 70 Ländern der Welt vertreten.
Kontakt:
WashTec AG
Unternehmenskommunikation
Karoline Kalb
Argonstraße 7
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0)821 - 55 84 - 0
Fax: +49 (0)821 - 55 84 - 1135
Kontakt:WashTec AGArgonstraße 786153 AugsburgTel.: +49 (0)821 - 55 84 - 0Fax: +49 (0)821 - 55 84 - 1135









01.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
WashTec AG



Argonstraße 7



86153 Augsburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0)821 55 84-0


Fax:
+49 (0)821 55 84-1135


E-Mail:
washtec@washtec.de


Internet:
www.washtec.de


ISIN:
DE0007507501


WKN:
750750


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



487849  01.08.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Nordex legt stärkeren Fokus auf Australien - was macht die Aktie?
24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Morphosys Aktie stark im Plus - was ist hier los?
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
24.10.2017 - Covestro: Milliardenschwerer Aktienrückkauf - Zahlen über Erwartungen
24.10.2017 - Aixtron: Übernahme so gut wie perfekt
23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme


Chartanalysen

24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

24.10.2017 - Produktionsstandort Mexiko durch NAFTA-Neuverhandlungen gefährdet? - Commerzbank Kolumne
24.10.2017 - Spanien und keine Ende des Konflikts mit den Katalanen in Sicht - National-Bank
24.10.2017 - SAP Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
24.10.2017 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR