DGAP-News: Liferay-Award für USU stärkt Partnerschaft im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Nachricht vom 27.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Liferay-Award für USU stärkt Partnerschaft im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen
27.07.2016 / 10:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Liferay-Award für USU stärkt Partnerschaft im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen
Möglingen, 27. Juli 2016Liferay, führender Anbieter von Unternehmens-Lösungen auf Open Source-Basis, hat seinen Platinum-Service-Partner USU für die erfolgreiche Entwicklung neuer Vertriebs-Module auf Basis von Liferay DXP ausgezeichnet. Die neue Liferay Digital Experience Platform hilft Unternehmen, eine durchgängige digitale Kundenstrategie zu realisieren. USU hat exklusiv auf Basis von Liferay DXP zahlreiche Use-Cases für Intranet, Extranet und Website-Auftritte erstellt und vermarktet diese nun aktiv. Liferay DXP bietet Kunden und Kundenkunden eine individuelle 360-Grad-Sicht auf die Geschäftsabläufe. "Liferay ist die optimale Plattform für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und steht im Zentrum der USU-Digitalisierungsstrategie. Viele Kunden entscheiden sich für die USU AG, weil wir ihnen bereits in der Vorprojektphase sehr konkret und anschaulich zeigen, welchen Mehrwert sie durch den Einsatz von Liferay erzielen. Wir freuen uns, dass Liferay diese Erfolge mit dem New Business Campaign Award honoriert und verstehen ihn als Ansporn zum weiteren Ausbau der Partnerschaft", meint Michael Bartz, Prokurist und Vertriebsleiter des Geschäftsfeldes Business Solutions.Als Platin Partner verfügen die durch Liferay zertifizierten USU-Spezialisten über langjähriges und tiefes Know-how bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf der Basis von Liferay. Kunden profitieren von einer hohen Qualität und einem sehr kurzen Realisierungszeitraum. Das USU-Modulkonzept stellt durch die weitreichende Nutzung von Standardfunktionen und bedarfsgerechte Erweiterungen sicher, dass die Digitalisierung von spezifischen Geschäftsprozessen schnell, effizient und sicher umgesetzt werden kann. Beispielsweise hat USU für die Stuttgarter Versicherung ein Makler-Portal und für Putzmeister ein globales Extranet für die Mitarbeiter und die weltweite Vertriebsorganisation realisiert.
Weitere Informationen zum USU-Lösungsangebot in diesem Segment sind verfügbar auf https://bs.usu.de/de/ . Diese Pressemitteilung ist unter www.usu.de abrufbar.
USU AG
Die 1977 gegründete USU AG gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.
Im Geschäftsbereich Business Solutions formen USU-Experten Anwenderwünsche, langjähriges Branchen-Know-how und modernste Technologien zu maßgeschneiderten Enterprise-Lösungen. Im Fokus stehen dabei Portallösungen auf Basis Liferay, Vertriebsanwendungen für Banken & Versicherungen sowie eGovernment-Lösungen für den Öffentlichen Sektor. Kunden profitieren von einem qualitativ hochwertigen Lösungsangebot, das sowohl die Konzeption, die Entwicklung und Implementierung als auch die Betreuung im laufenden Betrieb sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung und System-Pflege umfasst.
Die USU AG ist ein Tochterunternehmen der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen: www.usu.de
Kontakt
USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: t.gerick@usu-software.de
USU Software AG Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Kontakt:USU Software AG Corporate Communications Dr. Thomas Gerick Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 909 E-Mail: t.gerick@usu-software.deUSU Software AG Investor Relations Falk Sorge SpitalhofD-71696 MöglingenTel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108 E-Mail: f.sorge@usu-software.de
27.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
USU Software AG



Spitalhof



71696 Möglingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7141 4867-0


Fax:
+49 (0)7141 4867-200


E-Mail:
info@usu-software.de


Internet:
www.usu-software.de


ISIN:
DE000A0BVU28


WKN:
A0BVU2


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



486435  27.07.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - GK Software will Wandelanleihe ausgeben
18.10.2017 - init will eigene Aktien kaufen
18.10.2017 - Naga Group: Trotz Umsatzplus konstanter Verlust
18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant
18.10.2017 - Hochtief will spanische Abertis übernehmen - milliardenschwerer Deal
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - Vonovia und SNI vereinbaren Kooperation - Internationalisierung zum Ziel?
18.10.2017 - Aumann bringt „bad news” - Aktie rutscht ab und zieht MBB mit
18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe


Chartanalysen

18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein
18.10.2017 - Commerzbank: Phantasien und Impulse
18.10.2017 - Wirecard: Es gibt einen Zuschlag
18.10.2017 - Linde Aktie: Deutliche Kursgewinne voraus?


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR