Prothelis GmbH geht strategische Partnerschaft mit der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH ein

Nachricht vom 26.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 26.07.2016 / 10:43

Prothelis GmbH geht strategische Partnerschaft mit der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH ein

Düsseldorf, den 26.07.2016

Die Prothelis GmbH gibt folgendes bekannt

Die Prothelis GmbH freut sich mitteilen zu können, dass nach langer, den Anforderungen entsprechender Auswahl, ein strategischer Partner gefunden wurde. Die Partnerschaft mit der W. Kolb GmbH mit Sitz in Willich wurde mit einem entsprechenden Rahmenvertrag besiegelt.
In diesem Vertrag wurde unter anderem festgehalten, dass die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH für die Prothelis GmbH im ersten Schritt 31.000 Stück GRETA produzieren wird. Dieser Rahmenvertrag beinhaltet ein Volumen von ca. 1,4 Mio. Euro. Die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH bestückt nicht nur die Platinen, sondern nimmt ebenso die Ultraschallverschweißung, die Produktion der Verpackung, die Montage und die abschließenden Funktionstests sowie Qualitätskontrollen vor. Die Produktion wurde bereits aufgenommen und die Lieferung der ersten Geräte ist für den September 2016 festgesetzt worden.

Mit dieser strategischen Partnerschaft wird gewährleistet, dass GRETA wie angekündigt 'Made in Germany' ist, und alles an einem Standort produziert wird.
Das erspart im wesentlichen Zeit und weite Wege. Die Nähe der Produktionsstätte zur Prothelis GmbH gibt uns die Möglichkeit ständig die Qualität zu überprüfen und bei Änderungen schnell reagieren zu können.

GRETA (Global Realtime Emergency Tracking Allrounder) ist ein nahezu weltweit einsetzbarer 'Allesfinder'. GRETA kann sowohl zur Sicherung von Wertgegenständen als auch zur Ortung von Haus- und Nutztieren verwendet werden.
Hinweis: Das Personen-Tracking ist nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 4 und § 4a, BDSG) nur mit der jeweiligen persönlichen Einwilligung erlaubt.

Für technische Fragen steht der Leiter der Vertriebsabteilung, Herr Oliver Vollmer, unter den unten angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Zur Prothelis Financial Holding Corp.:
Die Prothelis Financial Holding Corp. mit Sitz in Moncton, New Brunswick, Canada, ist in ihrer Eigenschaft als Holdinggesellschaft sowohl für die Verwaltung der Untergesellschaften als auch als Venture Capital Geber im Wesentlichen mit der Finanzierung und Überwachung der Produktionen der einzelnen Untergesellschaften tätig.

Zur Prothelis GmbH:
Die Prothelis GmbH mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland, ist ein Entwicklungsunternehmen für Notruf- und Ortungssysteme. Seit der Gründung im September 2014 ist die Mitarbeiterzahl auf mittlerweile 36 gestiegen. Parallel zu der Produkteinführung des Tracking-Systems GRETA arbeiten wir an einem breiten Portfolio von Produkten, die explizit darauf ausgelegt sind, Menschen in Not- und Gefahrensituationen schnelle und kompetente Hilfe zukommen zu lassen.

Für weitere Informationen:
Prothelis GmbH
Monschauer Str. 11
40549 Düsseldorf
Tel.: 0211-936 729 70
Mail: info@prothelis.de
Web: www.prothelis.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Prothelis Financial Holding Corp.
Schlagwort(e): Forschung/Technologie
26.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

485889  26.07.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst
17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR