EQS-Adhoc: HOCHDORF Holding AG: Vorwärtsintegration im Bereich Baby Care

Nachricht vom 25.07.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: HOCHDORF Holding AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung

HOCHDORF Holding AG: Vorwärtsintegration im Bereich Baby Care
25.07.2016 / 07:00
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Medienmitteilung der HOCHDORF-Gruppe: Vorwärtsintegration im Bereich Baby Care

Vorwärtsintegration mit Pharmalys Laboratories SA wird geprüft

Hochdorf, 25. Juli 2016 - Die HOCHDORF Holding AG hat die Integration nachgelagerter Wertschöpfungsstufen insbesondere im internationalen Umfeld zu einem strategischen Ziel erklärt. Im Geschäftsbereich Baby Care besteht mit der Pharmalys Laboratories SA ein gegenseitiges Interesse an einer Integration in die HOCHDORF-Gruppe. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde unterzeichnet.

Die HOCHDORF Holding AG ist mit ihrer Tochtergesellschaft, der HOCHDORF Swiss Nutrition AG, und deren Geschäftsbereich Baby Care nicht selber am Markt mit Endkonsumenten aktiv. Dies soll sich mit einer Mehrheitsbeteiligung an der Pharmalys Laboratories SA mit Hauptsitz in Baar (ZG) ändern.Aktiv in 42 Ländern
Für die Pharmalys-Gruppe sind weltweit über 500 Mitarbeitende direkt oder indirekt tätig. Das Unternehmen vermarktet Babynahrung unter der Marke Primalac sowie Babynahrung und Cerealien unter der Marke Swisslac. Die Produkte sind in 42 Ländern Europas, Asiens, Afrikas und des Mittleren Ostens erhältlich. Die Pharmalys Laboratories SA ist ein stark wachsendes Unternehmen: Pharmalys ist seit 2008 Kunde von HOCHDORF und wird dieses Jahr ihren Umsatz auf voraussichtlich CHF 70 Mio. bei zweistelligen EBIT-Margen steigern. Das Unternehmen will den Umsatz und den EBIT in den nächsten zwei Jahren verdoppeln.

«Wir erzielten in den letzten Jahren mit den HOCHDORF Produkten ein sehr grosses Wachstum, welches wir fortsetzen wollen. Mit einer Integration könnten wir unseren Zugang zu den hochwertigen HOCHDORF Produkten sichern. HOCHDORF erhält im Gegenzug direkten Zugang zu den Konsumenten in unseren hochinteressanten Märkten», erklärt der Gründer und CEO der Pharmalys-Gruppe Amir Mechria.

Im Rahmen dieser Transaktion wird sich HOCHDORF zudem eine Call Option für die Mehrheitsanteile der ebenfalls zur Pharmalys-Gruppe gehörenden Phamena Ltd mit Sitz in Dubai sichern. Die Phamena Ltd bedient ausschliesslich den lybischen Markt.

«Die HOCHDORF-Gruppe strebt die Vorwärtsintegration im Bereich Babynahrung an. Ein Zusammengehen mit einem unserer grössten Kunden entspricht unserer Strategie. Die Zusammenarbeit mit Pharmalys funktioniert seit Jahren ausgezeichnet», freut sich Dr. Thomas Eisenring, CEO der HOCHDORF-Gruppe, über die Unterzeichnung der Absichtserklärung.

Im nächsten Schritt wird der Kaufvertrag verhandelt. Das Zustandekommen des Kaufvertrages ist von verschiedenen Bedingungen abhängig. Es kann weder aus der Absichtserklärung noch aus dieser Medienmitteilung abgeleitet werden, dass die HOCHDORF Holding AG jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Minderheits- oder Mehrheitsbeteiligung an der Pharmalys Laboratories SA erwirbt.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=BHTCFDQWWNDokumenttitel: Medienmitteilung HOCHDORF Vorwaertsintegration
25.07.2016 Mitteilung übermittelt durch die Tensid EQS AG. www.eqs.com
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2015 einen konsolidierten Brutto-Verkaufserlös von CHF 551.2 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2015 über 625 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch, Weizenkeimen und Ölsaaten gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in über 90 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
HOCHDORF Holding AG



Siedereistrasse 9



6281 Hochdorf



Schweiz


Telefon:
+41 41 914 65 65


Fax:
+41 41 914 66 66


E-Mail:
hochdorf@hochdorf.com


Internet:
www.hochdorf.com


ISIN:
CH0024666528


Börsen:
Auslandsbörse(n) SIX







Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service

485325  25.07.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?


Chartanalysen

17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst
17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne
16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit


Kolumnen

17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR