DGAP-Adhoc: FinLab AG: Finlab-Beteiligung nextmarkets schließt signifikant siebenstellige Finanzierungsrunde unter Beteiligung von Silicon Valley-Ikone Peter Thiel ab

Nachricht vom 21.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: FinLab AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

FinLab AG: Finlab-Beteiligung nextmarkets schließt signifikant siebenstellige Finanzierungsrunde unter Beteiligung von Silicon Valley-Ikone Peter Thiel ab
21.07.2016 / 16:40

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Frankfurt am Main, den 21.07.2016 - Die Finlab-Beteiligung nextmarkets
(www.nextmarkets.com), eine innovative E-Learning Plattform für das Handeln
an der Börse, gab heute den Abschluss einer signifikant siebenstelligen
Finanzierungsrunde bekannt. Die Finanzierungsrunde wird begleitet von der
Finlab AG (WKN 121806, ISIN DE0001218063, Ticker A7A.GR) und Peter Thiel,
Mitgründer von Paypal und erster institutioneller Investor bei Facebook.
Dritter Investor ist EXTOREL, das Family Office der Familie Strascheg. Die
Unternehmensbewertung dieser Finanzierungsrunde liegt deutlich oberhalb des
Erstinvestments der Finlab in 2015.
Nextmarkets (www.nextmarkets.com) wurde 2014 in Köln gegründet und
entwickelt eine innovative Lern- und Ausbildungsplattform für das Handeln
an verschiedenen Börsen, unter anderem für Aktien und Rohstoffe. Auf Basis
selbst entwickelter Software ermöglicht nextmarkets eine völlig neue Art
des intuitiven Lernens in der Praxis ("Curated investing").
Ein Expertenteam von über zwanzig deutschen und englischen Börsen-Coaches
begleitet hierbei den aktiven Anleger auf Wunsch rund um die Uhr und bietet
professionelles "Learning by Doing"
Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie unter: www.finlab.de.

Über die FinLab AG:
Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 /
Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial
Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und
Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung
deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von
Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige
Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus
investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintechUnternehmen,
vor allem in den USA und in Asien.
Pressekontakt:
FinLab AG
Kai Panitzki
investor-relations@finlab.de
Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 0










21.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FinLab AG



Grüneburgweg 18



60322 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0)69 719 12 80 - 0


Fax:
+49 (0)69 719 12 80 - 011


E-Mail:
investore-relations@finlab.de


Internet:
www.finlab.de


ISIN:
DE0001218063


WKN:
121806


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



484857  21.07.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR