asknet schließt Kooperation mit Concardis

Nachricht vom 19.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 19.07.2016 / 10:30

asknet schließt Kooperation mit Concardis
Karlsruhe, 19. Juli 2016 - Die asknet AG, ein Pionier im E-Commerce, erweitert ihr Netzwerk von Zahlungsdienstleistern durch die Zusammenarbeit mit der Concardis GmbH, einem der führenden Payment-Dienstleister in Europa.
"Durch die Anbindung der performanten und vertriebskanalübergreifenden Lösungen von Concardis bieten wir unseren Kunden einen weiteren Service im Bereich des bargeldlosen Bezahlprozesses an", erklärt Hubert Maurer, Vice President Finance and Adminstration. "Gerade im Bereich der Digitalisierung verschmelzen Vertriebskanäle miteinander: Bezahlanwendungen über Smartphones und andere Endgeräte nehmen stetig zu. Hier bieten sich Chancen, die wir nun gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Concardis heben möchten: Werthaltige Zusatzleistungen wie Lokalisierungs- und Kommunikationsleistungen können mit der Bezahlanwendung verknüpft werden."
Für Concardis ist die Kooperation ein Baustein zur Ausweitung ihres E-Commerce-Angebots. Um Kooperationspartnern und Händlern schnelle Lösungen und optimalen Service zu bieten, hat die Concardis GmbH ein eigenes Competence Center für den E-Commerce aufgebaut. Ein Team ist für alle Fragen rund um digitale Themen zuständig: Vertrieb, Kundenservice, Produktmanagement - aus allen Disziplinen fließen hier Erfahrung und Know-how zentral zusammen.
Kurze Wege für Entscheidungen und zum Ideenaustausch ermöglichen schnelle Antworten und eine schnelle Umsetzung: "Damit können wir unseren Kooperationspartnern und Kunden einen Service bieten, der den Anforderungen des E-Commerce gerecht wird. Wir sind jederzeit nah dran am Kunden und an den Entwicklungen im E-Commerce", so der Leiter des E-Commerce Competence Center, Christoph Jung. "Die Kooperation mit asknet zeigt uns, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit", so Jung.
Über Concardis GmbH
Concardis gehört zu den führenden Payment-Dienstleistern in Europa. Für rund 110.000 Kunden an 210.000 Standorten mit über 470.000 angeschlossenen Terminals ist Concardis der Partner der Wahl bei der Umsetzung leistungsfähiger Payment-Systeme.
Sie bieten ihren Kunden intelligente Lösungen für die immer anspruchsvoller werdenden Aufgaben im bargeldlosen Bezahlprozess. Concardis zeichnet über 30 Jahre Erfahrung rund ums Bezahlen aus.
PressekontaktConcardis GmbHJulia LuppTel: 069 900 2888-23
Über asknet AG
asknet verfügt als Pionier des globalen eCommerce über eine umfangreiche Expertise und individuelle Shoplösungen, die rund um die Uhr in weltweit über 190 Länder den elektronischen Vertrieb von Produkten aller Art ermöglichen. asknet Kunden profitieren beim Vertrieb digitaler und physischer Güter sowohl von der Möglichkeit der Abwicklung einer Vielzahl internationaler Bezahl- und Logistikprozesse als auch von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens bei der Entwicklung und dem Betrieb erfolgreicher eCommerce-Plattformen.
Das 1995 als Spin-off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gegründete Unternehmen ist zudem Partner von rund 80 Prozent der deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Hier bietet asknet als Large Account Reseller für Hersteller wie Adobe und Microsoft ein umfassendes Angebot an Software-Lizenzen und Dienstleistungen rund um die Beschaffung und Verteilung von Software an. Außerdem vertreibt asknet über die etablierte Internetplattform "studyhouse.de" ein vielfältiges Softwareangebot an Studierende. Weitere Informationen unter www.asknet.de.
Pressekontakt
asknet AG
Madeleine Clark
+49 (0)721 96458-6116investorrelations@asknet.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: asknet AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie
19.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
asknet AG



Vincenz-Priessnitz-Str. 3



76131 Karlsruhe



Deutschland


Telefon:
+49 (0)721 / 964 58-0


Fax:
+49 (0)721 / 964 58-99


E-Mail:
info@asknet.de


Internet:
www.asknet.de


ISIN:
DE0005173306


WKN:
517330


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

483709  19.07.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR