DGAP-News: HUAWEI und SNP AG vereinbaren strategische Partnerschaft

Nachricht vom 18.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SNP Schneider-Neureither & Partner AG / Schlagwort(e): Sonstiges

HUAWEI und SNP AG vereinbaren strategische Partnerschaft
18.07.2016 / 08:16


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
HUAWEI und SNP AG vereinbaren strategische Partnerschaft

- Gemeinsames Portfolio für digitale Transformation im Bereich SAP S/4HANA

- Kombination aus zertifizierter Hardware und industrieübergreifen-der Transformationssoftware vereinfacht den Umstieg auf alle HANA-Technologien

Düsseldorf/Heidelberg, 18. Juli 2016 - Die SNP AG, mit Hauptsitz in Heidelberg, und HUAWEI, ein führender globaler Anbieter von Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) mit Hauptsitz in Shenzhen, haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel der strategischen Allianz ist es, Unternehmen bei der digitalen Transformation ein komplettes Angebot mit Hardware, Software sowie Einführungs- und Migrationsberatung aus einer Hand anbieten zu können. Gemeinsam bieten HUAWEI und die SNP AG damit künftig ein einzigartiges Angebot, um die HANA-Technologie bei der digitalen Transformation in Unternehmen schnell und effizient nutzbar zu machen.

Im Einzelnen bietet HUAWEI mit der SAP HANA Appliance Scale-Out eine umfassende Hardware, die auf den FusionCube-Servern basiert und Lösungen für verteilten Storage ermöglicht. Die SNP AG bietet Lösungen für softwarebasierte Transformation sowie entsprechende Services zur Migration und zum Umstieg auf neue SAP Applikationen. Mit der Standardsoftware SNP Transformation Backbone werden dabei bestehende SAP und Non-SAP-Systeme analysiert, anschließend werden Prozesse und Daten in S/4HANA oder in die SAP Business Suite on HANA transformiert.

"Durch die neue Partnerschaft können wir unsere Kunden noch besser dabei unterstützen, den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten und neue Chancen im Markt zu nutzen. Die

Kombination aus leistungsstarker Hardware und einer industrieübergreifenden Software macht eine schnelle Transformation von Geschäftsmodellen und Prozessen auf HANA-Technologie möglich. Das bietet unseren Kunden signifikante Kosten- und Effizienzvorteile bei hochkomplexen IT-Projekten. Gleichzeitig ist die Kooperation ein wichtiger Meilenstein in der Weiterentwicklung der SNP AG. Wir kommen damit einen großen Schritt voran, unsere Software als Industriestandard für Transformationsprojekte zu etablieren", erklärte Dr. Andreas Schneider-Neureither, CEO der SNP AG.
Das gemeinsame Leistungsportfolio stellen HUAWEI und die SNP AG auf der Transformation World 2016, die am 20. und 21. Oktober 2016 in Heidelberg stattfindet, im Detail vor. Der Kongress hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Expertenforen für SAP Transformationen in Europa entwickelt.
Nähere Informationen zur Transformation World unter http://www.transformation-world.com/Über SNP

SNP versetzt Unternehmen in die Lage, mit einer veränderungsfreudigen IT den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten und Chancen im Markt zu nutzen. Lösungen und Software von SNP ermöglichen Zusammenführungen von bisher getrennten IT-Landschaften, stützen M&A-Projekte und Carve-outs und fördern die Erschließung neuer Märkte jenseits des Heimatmarktes. Mit SNP Transformation Backbone(R) bietet SNP die weltweit erste Standardsoftware, die Änderungen in IT-Systemen automatisiert analysiert und umsetzt. Für die Kunden bieten sich dadurch klare Qualitätsvorteile, gleichzeitig können Zeitaufwand und Kosten bei Transformationsprojekten signifikant reduziert werden.

Die SNP AG beschäftigt in Europa, Südafrika, Asien und in den USA über 600 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte 2015 einen Umsatz von rund 56 Mio. Euro. Kunden sind global agierende Konzerne aus der Industrie, dem Finanzsektor und dem Dienstleistungsumfeld. Die SNP AG wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet.

Weitere Informationen unter www.snp-ag.com

 

Ansprechpartner Presse


Jörg Petzhold
Telefon: +49 6221 6425-270
E-Mail: joerg.petzhold@snp-ag.com

Hannah Sophie Horn
Telefon: +49 6221 6425-623
E-Mail: hannah.horn@snp-ag.com
 

Über HUAWEI

HUAWEI ist ein weltweit führender Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunika-tionslösungen (ITK). Das Unternehmen bietet mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise und Consumer unter anderem Netzwerk-Infrastruktur, Cloud Computing-Lösungen und Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs an.

HUAWEI ist in mehr als 170 Ländern aktiv und beschäftigt über 170.000 Mitarbeiter. Davon sind mehr als 70.000 im Bereich Forschung & Entwicklung tätig. Mehr als 1/3 der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung nutzt direkt oder indirekt Huawei-Technologie."

Weitere Informationen unter www.huawei.com

 










18.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SNP Schneider-Neureither & Partner AG



Dossenheimer Landstraße 100



69121 Heidelberg



Deutschland


Telefon:
+49 6221 6425 637


Fax:
+49 6221 6425 470


E-Mail:
investor.relations@snp-ag.com


Internet:
www.snp-ag.com


ISIN:
DE0007203705


WKN:
720370


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



483093  18.07.2016 





PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - Medigene und RXi kooperieren bei Krebstherapien
11.12.2017 - FinTech Group erwartet 2018 Gewinnanstieg - Aktie im Plus
11.12.2017 - Wirecard: Was läuft da mit einer französischen Großbank?
11.12.2017 - Steinhoff: Wie prekär ist die Liquiditätslage?
10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz
10.12.2017 - Steinhoff Aktie nach dem Absturz: Die „Chaostage” gehen weiter
10.12.2017 - Qiagen Aktie soll an die NYSE wechseln
10.12.2017 - Borussia Dortmund: Trainer Bosz nach Bremen-Pleite vor der Entlassung
08.12.2017 - Asian Bamboo: Vorstand tritt ab
08.12.2017 - Vtion: Delisting naht


Chartanalysen

08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?
07.12.2017 - Nordex Aktie: Kommt die Phantasie zurück?


Analystenschätzungen

08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig
08.12.2017 - Patrizia Immobilien: Ein guter Jahresverlauf
08.12.2017 - Deutsche Post: Plus 5 Prozent
08.12.2017 - RWE: Neues Kaufrating für die Strom-Aktie
08.12.2017 - Daimler: Kursziel der Aktie legt zu
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel wird halbiert


Kolumnen

11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR