DGAP-News: All for One Steeb AG: Unternehmens Invest AG stockt Anteile weiter auf

Nachricht vom 15.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: All for One Steeb AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Personalie

All for One Steeb AG: Unternehmens Invest AG stockt Anteile weiter auf
15.07.2016 / 13:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
All for One Steeb AG - Unternehmens Invest AG stockt Anteile weiter auf

Die Unternehmens Invest AG, seit 2008 bereits Aktionärin der All for One Steeb AG, übernimmt Aktienpaket von der Pierer Industrie AG und baut Stimmrechtsanteil an der All for One Steeb AG auf insgesamt 50,14% aus / Veränderungen im Aufsichtsrat

Filderstadt, 15. Juli 2016 - Bei der All for One Steeb AG, Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Markt, ist eine Verschiebung im Aktionärskreis erfolgt. Die Unternehmens Invest AG, Wien, will sich stärker an der langfristigen Entwicklung des IT Komplettdienstleisters beteiligen. So hat die mehrheitlich von der Unternehmens Invest AG kontrollierte UIAG Informatik-Holding GmbH, Wien, 25,07% der All for One Steeb Aktien übernommen. Ihren Stimmrechtsanteil an der All for One Steeb AG hat die Unternehmens Invest AG so auf nunmehr 50,14% ausgebaut. Verkäuferin der Aktien ist die Pierer Industrie AG, Wels, Österreich. Friedrich Roithner, CFO der Pierer Industrie AG, hat seinen Sitz im Aufsichtsrat der All for One Steeb AG mit Wirkung zum 11. August 2016 niedergelegt. Paul Neumann, Vorstand der Unternehmens Invest AG, soll in das 6-köpfige Aufsichtsratsgremium der All for One Steeb AG nachrücken.

»Wir sind eine private Industrieholding. Investiert wird mit langfristigem Horizont. Dabei bevorzugen wir Unternehmen mit starken Marken und signifikantem Entwicklungspotenzial. Bei All for One Steeb sind wir seit 2008 indirekt über die BEKO HOLDING und seit 2011 als Ankeraktionärin direkt investiert. Die Gesellschaft hat sich hervorragend entwickelt. Mit unserer Stimmenmehrheit wollen wir gemeinsam mit dem Management den Erfolgskurs von All for One Steeb fortsetzen und das Geschäft weiter nachhaltig und wertorientiert ausbauen. Im Zielmarkt von All for One Steeb, die mittelständische Fertigungsindustrie im deutschsprachigen Raum, sind wir ausgezeichnet vernetzt. Die Börsennotierung der Gesellschaft sorgt für Transparenz und unterstützt die Fortsetzung des Wachstums- und Investitionskurses«, bekräftigt Dr. Rudolf Knünz, Vorstandsvorsitzender der Unternehmens Invest AG.

»Mit unserer direkten Beteiligung an der All for One Steeb AG in 2011 hatten wir uns ausgezeichnetes SAP Automotive Know-how an Bord geholt. Auch heute wird das globale Wachstum unserer erfolgreichen Fahrzeug-Gruppe mit den Marken KTM, Husqvarna, WP und Pankl durch professionelle SAP-Implementierungen von All for One Steeb gewährleistet. Daher werden wir auch in Zukunft die Beratungsleistungen der All for One Steeb heranziehen. Der Verkauf unserer Anteile an All for One Steeb unterstreicht unsere strategische Fokussierung auf die Fahrzeug-Industrie«, bekräftigt Stefan Pierer, Mehrheitsaktionär der Pierer Industrie AG.

»Ohne das langjährige Vertrauen von Dr. Rudolf Knünz und Stefan Pierer wären wir heute nicht das, was wir sind: die Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Markt. Um Kunden weiter voranzubringen, beraten wir verstärkt in strategischen Digitalisierungsprojekten. Dazu setzen wir auf eigene mittelstandsgerechte Servicelösungen für Innovationen wie SAP S/4HANA und Internet of Things. Als Hybrid Cloud Orchestrator kümmern wir uns zudem um den sicheren und effizienten IT-Betrieb. Mit der Unternehmens Invest AG als starken Mehrheitsaktionär wollen wir diesen Kurs erfolgreich fortsetzen«, so All for One Steeb Vorstandssprecher Lars Landwehrkamp.

Über All for One Steeb AG
Die All for One Steeb AG ist die Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Markt mit der größten betreuten Mittelstandskundenbasis. Unser Portfolio umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette. Daher zählen uns Marktbeobachter auch etwa bei Outsourcing und Cloud Services, HANA, Business Analytics und Performance Management, Human Capital Management und Application Management Services oder Communications und Collaboration zu den führenden IT-Dienstleistern.

Als One-Stop-Shop und Generalunternehmer beschäftigen wir über 1.200 Mitarbeiter und betreuen über 2.000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Rund um die Enterprise Cloud unserer Rechenzentren orchestrieren wir den hochverfügbaren Betrieb aller geschäftsrelevanten IT-Systeme als Komplettservice, für SAP-Lösungen genauso wie etwa für Microsoft Exchange, Sharepoint oder Skype for Business.

Als Gründungsmitglied von United VARs, der weltweit wohl größten Allianz führender SAP-Partner, garantieren wir auch außerhalb der deutschsprachigen Region in über 70 Ländern ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support. Die All for One Steeb AG zählt zu »Deutschlands beste Arbeitgeber« (Great Place to Work) sowie zu »Beste IT Berater für den Mittelstand« (TOP CONSULTANT).

Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte die All for One Steeb AG einen Umsatz in Höhe von 241 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000).

www.all-for-one.com

Über Unternehmens Invest AG (UIAG)
Die UIAG ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Entwicklung von mittelständischen Industriebetrieben in der DACH-Region spezialisiert hat. Als langfristiger, unabhängiger Investor stellt die UIAG Wachstumsfinanzierung und Know-How bereit. Hauptaktionäre sind Rudolf Knünz und Paul Neumann, zwei erfahrene Industriemanager und Investoren.

http://www.uiag.at/

Hinweise an die Redaktionen
Umfassendes Bildmaterial finden Sie unter www.all-for-one.com/pressefotos

Onlinehttps://ir.all-for-one.com/de/finanznachrichten-und-berichte/finanznachrichten/uiag-all-for-one-steeb-ag

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=5K6GFiSaBZg

Folgen Sie unshttp://www.youtube.com/allforonemidmarkettvhttp://www.facebook.com/all41http://www.twitter.com/AllforOneSteebhttp://www.xing.com/companies/AllforOneSteebAGhttp://www.linkedin.com/company/all-for-one-steeb-ag

 

Kontakt:
All for One Steeb AG, Dirk Sonntag, Tel. 0049 (0)711 78807-260, E-Mail dirk.sonntag@all-for-one.com









15.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
All for One Steeb AG



Gottlieb-Manz-Straße 1



70794 Filderstadt-Bernhausen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)711 78 807-260


Fax:
+49 (0)711 78 807-222


E-Mail:
dirk.sonntag@all-for-one.com


Internet:
www.all-for-one.com


ISIN:
DE0005110001


WKN:
511000


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



482689  15.07.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR