Trotz Brexit-Turbulenzen / QC Partners-Volatilitätsstrategie RiskProtect III Plus mit starker Performance im ersten Halbjahr 2016

Nachricht vom 11.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 11.07.2016 / 13:17

Trotz Brexit-TurbulenzenQC Partners-Volatilitätsstrategie RiskProtect III Plus mit starker Performance im ersten Halbjahr 2016
- Strategie nutzt starke Marktbewegungen an den internationalen Finanzmärkten gewinnbringend aus
- In einem nervösen Marktumfeld mit teilweise zweistelligen Verlusten verschiedener Aktienindizes erzielte die Volatilitätsstrategie eine Performance von 2,5% im ersten Halbjahr
- Net Asset Value (NAV) des Fonds erreicht Jahreshoch
- Deutlich gestiegene Nachfrage nach Volatilitätsstrategien
Frankfurt am Main, 11. Juli 2016 - Nach einem ereignisreichen ersten Halbjahr 2016 kann das Fondsmanagement der QC Partners GmbH auf eine erfolgreiche Entwicklung ihrer Volatilitätsstrategie RiskProtect III Plus zurückblicken. Faktoren wie die Sorge um das Wirtschaftswachstum in China, die Politik der Europäischen Zentralbank sowie das Brexit-Referendum hatten die Finanzmärkte seit Jahresanfang in Atem gehalten und teilweise zu zweistelligen Einbrüchen an den internationalen Aktienmärkten geführt. Gleichzeitig war die Volatilität an den europäischen Aktienmärkten auf den höchsten Stand seit fast einem Jahr gestiegen.
Im negativen Marktumfeld der ersten sechs Monate 2016 konnte die Volatilitätsstrategie von QC Partners einen Wertzuwachs von 2,5% erzielen. Im Vergleich verloren Aktienindizes wie der DAX fast 10% im ersten Halbjahr 2016, der Eurostoxx 50 verzeichnete ein Minus von 12% und der Nikkei 225 gab um mehr als 18% nach.
Harald Bareit, CFA und Geschäftsführender Gesellschafter bei QC Partners, kommentiert: "Unser Investmentkonzept - die Marktvolatilität auszunutzen und mit einem engmaschigen Risikomanagement zu kombinieren - hat sich in diesen unruhigen Zeiten erneut bewährt. Der NAV unseres Flaggschiff-Fonds hat in diesem Umfeld ein neues Jahreshoch erreicht und konnte damit auch in diesem turbulenten Halbjahr unter Beweis stellen, dass er von den erhöhten Schwankungen an den Märkten profitieren kann. Die Nachfrage nach Volatilitätsstrategien als Portfoliodiversifikator hat sich bei institutionellen Investoren noch einmal signifikant erhöht und wir freuen uns über den zunehmenden Zuspruch und das Vertrauen unserer Investoren."
Stammdaten Risk Protect III Plus
WKN
A1JNET
ISIN
LU0702030577
Verwendung der Erträge
Ausschüttend
Verwaltungsgesellschaft
Alceda Fund Management S.A., Luxemburg
Depotbank
M.M. Warburg & CO Luxembourg S.A.
Fondsmanager
Baader Bank AG
Fund Adviser
QC Partners GmbH
Ersteinzahlungstag
31. Januar 2012
Fondswährung
EUR
Ausgabeaufschlag
bis zu 5%
Verwaltungsvergütung
0,87% (Max. 1,37% p.a.*)
Laufende Administration
Max. 0,06% p.a.*
Depotbankvergütung
Max. 0,04% p.a.*
Performance-Fee
15% (Benchmark: 5% p.a., halbjährliche Abrechnung, HWM)
Über QC Partners
QC Partners ist eine eigentümergeführte Asset Management-Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert seiner vornehmlich institutionellen Klientel werthaltige und weitgehend unkorrelierte Investmentstrategien zu offerieren. Zu den Kunden von QC Partners zählen dabei Versorgungswerke, Banken, Versicherungen und andere institutionelle Anleger, die mit derzeit rund 400 Millionen Euro in entsprechende Spezialfonds und Publikumsfonds investiert sind.
Über Risk Protect III Plus
Der Fonds Risk Protect III Plus speist sich aus zwei Kernelementen: Einem Basisportfolio mit Anleihen im oberen Investment Grade-Bereich sowie aus der Vereinnahmung von Optionsprämien durch Schreiben von Put-Optionen auf ausgewählte internationale Aktien- bzw. Volatilitätsindizes. Das Ziel von QC Partners ist die Generierung absolut positiver Erträge bei geringen Wertschwankungen und geringer Korrelation zur Wertentwicklung anderer Märkte. Dies wird unterstützt durch ein aktives Risikomanagement durch die Portfoliomanager.Kontakt Agentur Hill+Knowlton:
Dirk UlmerDirk.Ulmer@hkstrategies.com
Tel: +49 69 97362 24
Weitere Informationen finden Sie unter: www.qcpartners.com




Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: QC Partners GmbH
Schlagwort(e): Finanzen
11.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

480665  11.07.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2017 - Steinhoff: Der Druck auf den Konzern wächst
13.12.2017 - Süss Microtec: Auftragslage besser als erwartet
13.12.2017 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung für 2017
13.12.2017 - Deutsche Rohstoff: Deutlicher Förderanstieg bei Salt Creek
13.12.2017 - artec technologies meldet Neukunden für Cloud-Dienst
13.12.2017 - Steinhoff: Großaktionär kritisiert Unternehmen heftig
13.12.2017 - innogy Aktie stürzt ab - was ist hier los?
13.12.2017 - Phoenix Solar: Insolvenz angemeldet
13.12.2017 - Ferratum: Kooperation mit Thomas Cook - Aktie deutlich im Plus
13.12.2017 - Lufthansa: Die Übernahme ist geplatzt


Chartanalysen

13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne
12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR