DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH: LOGISTIK- UND INDUSTRIEINVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND Q2-2016

Nachricht vom 08.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH / Schlagwort(e): Immobilien/Research Update

Savills Immobilien Beratungs-GmbH: LOGISTIK- UND INDUSTRIEINVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND Q2-2016
08.07.2016 / 10:13


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
08. Juli 2016

LOGISTIK- UND INDUSTRIEINVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND Q2-2016Strukturelles Branchenwachstum zieht immer mehr Kapital an - Transaktionsvolumen steigt um 15 %

Transaktionsvolumen von etwa 2,0 Mrd. Euro in H1-2016 - ein Anstieg von 15 % ggü. H1-2015
Umsatzplus bei Industrieobjekten und Gewerbeparks - Stagnation beim Transaktionsvolumen von Logistikimmobilien
Angebotsengpass am Investmentmarkt wird bestehen bleiben

Das mit Logistik- und Industrieimmobilien erzielte Transaktionsvolumen belief sich im 1. Halbjahr des laufenden Jahres auf etwa 2,0 Mrd. Euro. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres bedeutet dies eine Zunahme um 15 %. "Der Investmentmarkt für Logistik- und Industrieimmobilien ist von einer unverändert großen Nachfrage gekennzeichnet - ein Abklingen dieses enormen Investoreninteresses ist nicht in Sicht", berichtet Ingo Spangenberg, Director und bei Savills verantwortlich für Industrial Investments und ergänzt: "Dass das Transaktionsvolumen bei Logistikobjekten nicht stark angestiegen ist, liegt nicht an einer nachlassenden Nachfrage, sondern beruht vielmehr auf einem Angebotsengpass". Da ein Großteil der Logistik-Projektentwicklungen auch weiterhin von Entwicklern realisiert wird, die diese Objekte in eigene Fondsvehikel überführen, dürfte der Angebotsengpass am Investmentmarkt weiter bestehen bleiben.
Eines der wichtigsten Themen in der Logistikbranche sind die Auswirkungen des wachsenden E-Commerce-Anteils. "Immer mehr Logistiker organisieren vor dem Hintergrund der Anforderungen des E-Commerce ihre Vertriebsstrukturen und Logistiknetzwerke neu", erläutert Bertrand Ehm, Director und bei Savills ebenfalls verantwortlich für Industrial Investments und betont: "Dies dürfte auch bei den Investoren eine verstärkte Aufmerksamkeit auf sich ziehen, insbesondere im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit ihrer Objekte und Standorte".
Die Zukunftsaussichten für den deutschen Logistikimmobilienmarkt sind grundsätzlich sehr positiv. So ist zu erwarten, dass der deutsche Logistikmarkt aufgrund seiner Rolle als europäische Logistikdrehscheibe von der fortschreitenden Professionalisierung und der weiteren Internationalisierung der Branche profitieren wird. "Angesichts dieser guten Aussichten und weil die Nutzernachfrage bereits heutzutage sehr hoch ist, ist davon auszugehen dass noch mehr Kapital nach Anlagemöglichkeiten in diesem strukturell wachsenden Markt sucht", resümiert Andreas Wende, COO und Head of Investment Germany bei Savills.
Unsere Pressemeldung und unserem Marktüberblick Logistik- und Industrieinvestmentmarkt Deutschland Q2 -2016 können Sie kostenlos auf unserer Homepage www.savills.de downloaden.Über Savills

Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. Savills setzt Trends statt ihnen zu folgen und verfügt heute über mehr als 700 Büros und Partner in Amerika, Europa, Afrika, dem asiatisch-pazifischen-Raum sowie dem Nahen Osten mit über 30.000 Mitarbeitern.

In Deutschland ist Savills mit rund 200 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. Savills bietet seinen Kunden heute Expertise und Markttransparenz in folgenden Bereichen an:

- An- und Verkauf von Immobilien sowie Portfolios

- Corporate Finance - Valuation

- Vermietung von Büros und Einzelhandelsimmobilien

- Vermietung und Verkauf von Industrie- und Logistikimmobilien

- Landlord und Occupier Services

Eine einzigartige Kombination aus Branchenkenntnis und unternehmerischem Denken und Handeln bietet unseren Kunden Zugriff auf Immobilienwissen von höchster Qualität. Unsere Mitarbeiter, ihre Kreativität und ihre Leistungsbereitschaft sind unser eigentliches Kapital - sie werden sowohl für ihre innovativen Denkansätze als auch für ihre ausgeprägte Verhandlungsstärke geschätzt. Savills hat sich auf einen ausgewählten Kundenkreis spezialisiert und bietet diesen Unternehmen und Personen hochprofessionellen Service zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. Savills steht synonym für eine Premiummarke und ein qualitativ hochwertiges Serviceangebot, das Immobilien individuell betrachtet und in strategische Beziehungen investiert.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Bertrand Ehm, Director Industrial Investment
Tel: +49 (0) 40 309 977 - 140, behm@savills.de
Ingo Spangenberg, Director Industrial Investment
Tel: +49 (0) 30 726 165 - 154, ispangenberg@savills.de
Andreas Wende, COO / Managing Director / Head of Investment Germany
Tel: +49 (0) 40 309 977 - 110, awende@savills.de
Fabian Sperber, Research Germany
Tel: +49 (0) 30 726 165 - 139, fsperber@savills.de










08.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



479819  08.07.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Beta Systems will wieder Dividende zahlen
17.01.2018 - SendR kündigt Dividende an
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Co.Don investiert Millionen in die Expansion
17.01.2018 - Zeal Network: Neue Absicherungsstrategie
17.01.2018 - Zalando Aktie nach Zahlen im Plus - „starker Endspurt”
17.01.2018 - Volkswagen: Europa-Absatz stagniert, in China mit Zuwachs
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...


Chartanalysen

17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...
17.01.2018 - Voltabox Aktie: Interessante Situation!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?


Analystenschätzungen

17.01.2018 - General Electric: Kursziel kommt unter Druck
17.01.2018 - Nordex: Plus 10 Prozent – aber eine klare Warnung!
17.01.2018 - Nestle: Entscheidung in den USA
17.01.2018 - Allianz: 5 Euro Zuschlag
17.01.2018 - Deutsche Bank: Abwärtstrend
16.01.2018 - Novo Nordisk: Über dem Kursziel
16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken


Kolumnen

17.01.2018 - Schwellenländerbörsen erzielen im Jahr 2017 eine kräftige Outperformance - Commerzbank Kolumne
17.01.2018 - DAX - „Inverted Umbrella“: Wintereinbruch oder laues Lüftchen? - Donner & Reuschel Kolumne
17.01.2018 - BMW Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
17.01.2018 - DAX: Die Volatilität zieht kräftig an - UBS Kolumne
17.01.2018 - Euro/Dollar: Ausbruch (!) – Konsolidierung – Rally (?) - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR