DGAP-News: BonTerra Resources schliesst überzeichnete Finanzierung mit über 5 Mio. Dollar

Nachricht vom 07.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bonterra Resources Corp. / Schlagwort(e): Finanzierung/Zwischenbericht

BonTerra Resources schliesst überzeichnete Finanzierung mit über 5 Mio. Dollar
07.07.2016 / 14:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BonTerra Resources schliesst überzeichnete Finanzierung mit über 5 Mio. Dollar

Vancouver, BC, Kanada - 7. Juli 2016: BonTerra Resources Inc. (TSX-V: BTR, USA: BONXF, Frankfurt: 9BR1) (das "Unternehmen" oder "BonTerra") ist erfreut bekannt zu geben, dass das Unternehmen nach der Pressemitteilung vom 13. Juni 2016 eine nicht-gebrokerte Privatplatzierungsfinanzierung (die "Privatplatzierung") mit Bruttoeinnahmen von $5.056.970 abgeschlossen hat.

Nav Dhaliwal, Präsident und CEO von BonTerra, sagte: "Erneut unterstützt der Markt weiterhin die Vision und Strategie von BonTerra, mitsamt unserem Ziel, eine signifikante Goldressource auf dem Gladiator Goldprojekt zu entwickeln. Unser technisches Team wendet ihr Wissen aus unserem 2016 Winter-Bohrprogramm vom Goldsystem auf Gladiator an und wir explorieren weiterhin die östliche Erweiterung unserer expandierten Landposition im Urban Barry Camp."

Das Unternehmen hat 7.575.000 Flowthrough-Aktien (die "FT-Aktien") zu einem Preis von $0,40 pro FT-Aktie und 5.791.343 nicht-Flowthrough-Einheiten (die "NFT-Einheiten") zu einem Preis von $0,35 pro NFT-Einheit gewährt und ausgegeben. Insgesamt wurden $3.030.000 an (brutto) FT-Dollars beschafft und $2.026.970 an "harten" Dollars [bzw. frei einsetzbaren Geldmitteln; "hard dollars").

Die NFT-Einheiten bestehen aus einer gewöhnlichen Unternehmensaktie und einem Aktienkauf-Warrant, wobei jeder Aktienkauf-Warrant den Halter berechtigt, eine weitere gewöhnliche Unternehmensaktie in einem Zeitraum von bis zu zwei Jahren zu einem Preis von $0,50 zu kaufen.

Ferner hat das Unternehmen eine Vermittlungsgebühr über insgesamt $228.210 und 782.800 Vermittlungs-Warrants an eine dritte Partei bezahlt. Jeder Vermittlungs-Warrant ist ausübbar vom Halter zum Kauf von einer gewöhnlichen Unternehmensaktie in einem Zeitraum von zwei Jahren zu einem Preis von $0,40.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Geldmittel aus der Privatplatzierung für die Fortführung der Exploration auf ihrem Gladiator Projekt einzusetzen, sowie für ihr Larder Goldprojekt und für allgemeines Arbeitskapital. Alle Wertpapiere, die gemäss der Privatplatzierung ausgegeben werden, unterliegen einer viermonatigen (plus einem Tag) Haltefrist, die am 8. November 2016 ausläuft.

Im Auftrag vom Aufsichtsrat

Nav Dhaliwal, Präsident
BonTerra Resources Inc.
510-744 West Hastings Street
Vancouver, BC V6C 1A1, Kanada
Telefon: +1 (604) 678-5308www.bonterraresources.com

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Todd Hanas
Corporate Development
Email: todd@bonterraresources.com
Telefon: +1 866.869.8072

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von BonTerra Resources Inc. abgerufen werden: http://www.bonterraresources.com/index.php/news/press-releases

Original-Hinweis vom Unternehmens:

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release. This press release contains "forward-looking information" that is based on BonTerra's current expectations, estimates, forecasts and projections. This forward-looking information includes, among other things, statements with respect to BonTerra's exploration and development plans. The words "will", "anticipated", "plans" or other similar words and phrases are intended to identify forward-looking information. Forward-looking information is subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause BonTerra's actual results, level of activity, performance or achievements to be materially different from those expressed or implied by such forward-looking information. Such factors include, but are not limited to: uncertainties related exploration and development; the ability to raise sufficient capital to fund exploration and development; changes in economic conditions or financial markets; increases in input costs; litigation, legislative, environmental and other judicial, regulatory, political and competitive developments; technological or operational difficulties or inability to obtain permits encountered in connection with exploration activities; and labour relations matters. This list is not exhaustive of the factors that may affect our forward-looking information. These and other factors should be considered carefully and readers should not place undue reliance on such forward-looking information. BonTerra disclaims any intention or obligation to update or revise forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.










07.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



479165  07.07.2016 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR