ALBIS Leasing Gruppe im 1. Halbjahr 2016 mit 35 Prozent mehr Neugeschäft

Nachricht vom 07.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 07.07.2016 / 08:43

Die ALBIS Leasing Gruppe erzielt Neugeschäftsrekord

Hamburg, 07.07.2016. Die ALBIS Leasing Gruppe hat im ersten Halbjahr 2016 ein stark angestiegenes Neugeschäft verzeichnet. So konnte die Gruppe ihren Umsatz durch Neukunden im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr von 18,6 Millionen auf 25,1 Millionen Euro steigern. Dies entspricht einem Wachstum von 35 Prozent. Rechnet man das Neugeschäftsvolumen der 2015 erworbenen Tochter LGH (ehemalige EDEKA Leasing) hinzu, beträgt das Neugeschäftsvolumen im ersten Halbjahr 32,1 Millionen Euro und die Steigerung 70 Prozent. Einhergehend damit ist eine deutliche Zunahme der Marge zu verzeichnen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahrs stieg die Marge um 1,5 Millionen auf 5,7 Millionen Euro.

Andreas Oppitz, Vorstand der ALBIS HiTec Leasing AG und verantwortlich für den Gesamtvertrieb der ALBIS Leasing Gruppe, erwartet für das 2. Halbjahr 2016 einen noch deutlicheren Zuwachs im Neugeschäft. Hierzu trägt auch der genehmigte Auftragsbestand bei, der um 49 Prozent auf 44,5 Millionen Euro gesteigert wurde.

Den Erfolg im Neugeschäft führt der Vertriebsvorstand auf mehrere Faktoren zurück: "Unser gesamtes Vertriebsteam hat einen hervorragenden Job gemacht und wir konnten von unserem guten Service sowie unserer Flexibilität profitieren. Auch die Einführung neuer Produkte sowie die Wirksamkeit einer neuen Refinanzierungsstruktur waren Erfolgskriterien, die das Vertrauen der Kunden gewonnen haben und somit das starke Wachstum im Neugeschäft ermöglichten."

Über die ALBIS Leasing AG

Die operativen Tochtergesellschaften der börsennotierten ALBIS Leasing AG sind mit ihren Leasing- und Servicekonzepten seit über 25 Jahren erfolgreich am Leasingmarkt tätig. Dank seines branchenbezogenen Finanzierungs-Know-hows und seiner kundenorientierten Leasinglösungen zählt der in Hamburg ansässige Konzern zu den TOP-Leasinggesellschaften in Deutschland. In den Bereichen Investitionsgüter- und Vertriebsleasing bietet die herstellerunabhängige ALBIS Leasing Gruppe mittelständischen Unternehmen für zahlreiche Produktgruppen, wie zum Beispiel Büromaschinen und EDV, Kfz-Werkstatt, Maschinen- und Anlagentechnik sowie Gastronomie- und Großküchentechnik, vielfältige und innovative Finanzierungsmodelle an.

Unter dem Dach der ALBIS Leasing Gruppe agieren in Deutschland die Gesellschaften ALBIS HiTec Leasing AG, ALBIS Direct Leasing GmbH und ALBIS Fullservice Leasing GmbH. Die Aktie der ALBIS Leasing AG ist im amtlichen Handel an den Börsen Frankfurt am Main und München sowie im Freiverkehr an den Börsen Hamburg, Berlin und Stuttgart notiert. Sie ist seit dem 30. August 1999 im Teilbereich des Regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (General Standard) unter dem Kürzel ISIN DE0006569403 notiert.
______________________________

Weitere Informationen und ALBIS Leasing Kontakt:
Ifflandstraße 4
22087 Hamburg
Victoria König/Andreas Oppitz
T +49(0) 40-808 100 330
E-Mail: andreas.oppitz@albis-leasing.de
Internet: www.albis-leasing.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: ALBIS Leasing AG
Schlagwort(e): Finanzen
07.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ALBIS Leasing AG



Ifflandstraße 4



22087 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 40-808 100-100


Fax:
+49 (0) 40-808 100-179


E-Mail:
info@albis-leasing.de


Internet:
www.albis-leasing.de


ISIN:
DE0006569403


WKN:
656940


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

479173  07.07.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst
17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR