DGAP-Adhoc: Südzucker AG: Südzucker-Tochtergesellschaft AGRANA plant eine strategische Partnerschaft mit den Eigentümern des serbischen Unternehmens Sunoko im Wege einer Mehrheitsbeteiligung

Nachricht vom 29.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Südzucker AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Südzucker AG: Südzucker-Tochtergesellschaft AGRANA plant eine strategische Partnerschaft mit den Eigentümern des serbischen Unternehmens Sunoko im Wege einer Mehrheitsbeteiligung
29.06.2016 / 08:08

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG
Mannheim, 29. Juni 2016
Südzucker-Tochtergesellschaft AGRANA plant eine strategische Partnerschaft
mit den
Eigentümern des serbischen Unternehmens Sunoko im Wege einer
Mehrheitsbeteiligung
Die österreichische AGRANA Beteiligungs-AG, an der die Südzucker AG mit
rund 50 Prozent beteiligt ist, beabsichtigt eine strategische Partnerschaft
mit den Eigentümern des serbischen Unternehmens Sunoko d.o.o. Hierzu wurde
ein Term Sheet unterzeichnet mit dem Ziel einer Einigung über eine
Mehrheitsbeteiligung. Der nächste Schritt sind Due Diligence-Prüfungen. Der
Abschluss des Vertrages steht sowohl unter dem Vorbehalt der Zustimmung des
Aufsichtsrates der AGRANA Beteiligungs-AG als auch unter dem Vorbehalt der
Zustimmung des Aufsichtsrats der Südzucker AG. Diese Partnerschaft
unterliegt anschließend der wettbewerbsbehördlichen Genehmigung.
Südzucker AG
Zentralabteilung Investor Relations
Nikolai Baltruschat
Maximilianstraße 10
68165 Mannheim
Tel.: +49 621 421-240
Fax: +49 621 421-449
investor.relations@suedzucker.de
Über Sunoko
Die Sunoko d.o.o. ist zu 100 Prozent im Besitz der Agri Europe Cyprus. Mit
den drei Standorten in Kova?ica, Vrbas und Pe?inci in der Provinz Vojvodina
ist Sunoko der größte Rübenabnehmer Serbiens und auf dem Balkan. Das
Zuckerunternehmen verarbeitet jährlich etwa zwei Millionen Tonnen
Zuckerrüben, die auf mehr als 40.000 Hektar angebaut werden, zu rund
300.000 Tonnen Zucker. Serbien hat im Ausmaß von 180.000 Tonnen Zucker
zollfreien Zugang zum EU-Markt.
Über die Südzucker-Gruppe
Südzucker ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, CropEnergies und
Frucht eines der führenden Unternehmen der Ernährungsindustrie. Im
traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe weltweit die Nummer eins mit 29
Zuckerfabriken und zwei Raffinerien von Frankreich im Westen
über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen,
Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldau im Osten. Das
Segment Spezialitäten mit den Bereichen funktionelle Inhaltsstoffe für
Lebensmittel und Tiernahrung (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger),
Portionsartikel (PortionPack Europe) und Stärke ist auf dynamischen
Wachstumsmärkten tätig. Das Segment CropEnergies umfasst die
Bioethanolaktivitäten in Deutschland, Belgien, Frankreich und
Großbritannien. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit
tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei
Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.
Mit rund 16.500 Mitarbeitern erzielte der Konzern 2015/16 einen Umsatz von
6,4 Milliarden Euro.










29.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Südzucker AG



Maximilianstr. 10



68165 Mannheim



Deutschland


Telefon:
+49 (0)621 - 421-530


Fax:
+49 (0)621 - 421-7530


E-Mail:
investor.relations@suedzucker.de


Internet:
www.suedzucker.de


ISIN:
DE0007297004, XS0606202454 DE000A1AJLE6 XS0222524372


WKN:
729700, A1GNRQ A1AJLE A0E6FU,


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Hannover; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

475425  29.06.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?


Chartanalysen

17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne
16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus


Kolumnen

17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR