DGAP-News: OTI Greentech-Tochter VTT Maritime schließt Kooperationsvertrag mit dänischer Semco Maritime AS

Nachricht vom 28.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: OTI Greentech AG / Schlagwort(e): Vertrag/Kooperation

OTI Greentech-Tochter VTT Maritime schließt Kooperationsvertrag mit dänischer Semco Maritime AS
28.06.2016 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
OTI Greentech-Tochter VTT Maritime schließt Kooperationsvertrag mit dänischer Semco Maritime AS

- Vereinbarung umfasst maritime Beratungsleistungen für den Öl- und Gasmarkt

- Zudem exklusive Kooperation von VTT und Semco für das Midlife-Upgrade der Fregatten der norwegischen Marine

Berlin, 28.06.2016 - Die OTI Greentech AG (WKN A0HNE8), ein an der Börse Düsseldorf notierter international tätiger Umwelttechnologiekonzern, hat einen neuen Kooperationsvertrag durch ihre Tochtergesellschaft VTT Maritime (VTT) abgeschlossen. Im Rahmen des Vertrages mit dem weltweit tätigen Spezialisten für Wartungsarbeiten für Ölplattformen und Versorgungsschiffe, Semco Maritime AS (Semco), wird VTT komplexe Beratungs- und Ingenieurleistungen für die Hanoytangen Werft in Norwegen anbieten.

Semco hat das Management der Werft im Herbst 2015 von der Bergen Group ASA übernommen. Die Werft ist das größte Trockendock Nordeuropas. VTT war bereits in der Vergangenheit für die Werft tätig und verfügt entsprechend über das geforderte Know-how im Bereich Ingenieurdienstleistungen. Zudem wird VTT Semco im Rahmen des Vertrages bei der Gewinnung weiterer Aufträge für die Wartung von Offshore-Plattformen und Schiffen unterstützen. Die Kooperationsvereinbarung mit Semco ist ein weiterer Beleg für die Expertise von VTT im Schifffahrtsbereich.

Des Weiteren werden VTT und Semco als Konsortium auftreten, um sich für das Midlife-Upgrade der Fridtjof-Nansen-Klasse zu qualifizieren. Im Rahmen des Navy-Programms, das voraussichtlich auf mehr als fünf Jahre angelegt ist, werden mehrere Fregatten der Fridtjof-Nansen-Klasse der norwegischen Flotte nachgerüstet. Details des Programms wurden bisher noch nicht mitgeteilt, können aber zu einem Umsatzvolumen von 10 bis 20 Millionen Euro pro Jahr für das Konsortium führen. Von der Kooperation mit Semco verspricht sich VTT zukünftig weitere Aufträge als Sub-Ausrüster für die Hanoytangen Werft.

"Wir sind sehr erfreut über die Partnerschaft mit Semco Maritime AS und sind zuversichtlich, dass unser gemeinsames Know-how zu einem deutlichen Erfolg für unsere beiden Gesellschaften führen wird. Die Marktposition von Semco, die bereits angestoßenen gemeinsamen Projekte und die Tatsache, dass Semco der neue Betreiber der Hanoytangen Werft ist, bieten ein erhebliches Potenzial auch für VTT Maritime", sagt Johnny Christiansen, CEO von OTI Greentech. "VTT bietet bereits seit 1986 technischen Support für die norwegische Marine. Mit Semco haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir unser Potenzial in zukünftigen Projekten weiter stärken können."

"Die strategische Kooperation mit VTT ist ein sehr wichtiger Schritt für die Positionierung von Semco Maritime in Norwegen, speziell auch in Hanoytangen", kommentiert Lars Skov, Senior Vice Präsident von Semco Maritime AS die Vereinbarung. "Wir sehen die Kooperation als einen hervorragenden Beleg für unsere strategischen Ziele in Norwegen."

Über OTI Greentech AG

OTI Greentech ist ein international tätiger Umwelttechnologiekonzern mit integrierten Produkt- und Servicelösungen auf globaler Basis. Das Unternehmen ist in zwei Marktsegmenten tätig: Maritime und Industrial Solutions. Das Maritime Segment offeriert innovative Produkte sowie Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen für global tätige Schifffahrtsunternehmen und die Offshore Öl- und Gas-Industrie. Das Industrial Segment umfasst umweltverträgliche Lösungen in den Bereichen Reinigung und Waste Management sowie anspruchsvolle Ingenieurdienstleistungen für Infrastrukturprojekte. Dazu gehört die patentierte ECOSolut Produktfamilie. Die Aktien der OTI Greentech AG sind an der Börse Düsseldorf notiert.

Über Semco Maritime AS

Semco Maritime ist ein internationales Ingenieur- und Vertragsunternehmen. Seit mehr als 30 Jahren unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung, Herstellung, Wartung und Instandhaltung ihrer Vermögenswerte. Außerdem bieten wir ihnen umfangreiche Projektmanagementleistungen in allen Phasen von Energieprojekten an. Mit unseren unterschiedlichen Leistungen - von bahnbrechenden technischen Entwicklungen über das Outsourcing von Personalleistungen bis hin zur Lieferung von Komponenten, Systemen und Lösungen - sorgen wir dafür, dass unsere Kunden und Partner in der Energiebranche von sicheren und kosteneffizienten Lösungen profitieren können. Semco Maritime hat 1.400 Angestellte und Zweigstellen in Dänemark, Norwegen, Großbritannien, den VAE, Singapur, Vietnam, Australien, Zentralamerika und den USA. Weitere Informationen finden Sie unter www.semcomaritime.com.

Kontakt

OTI Greentech AG
Johnny Christiansen, CEO
info@oti.ag
Tel. +49 30 220 136 900
Potsdamer Platz 1, 7. OG
10785 Berlin

edicto GmbH
Axel Mühlhaus, Dr. Sönke Knop
amuehlhaus@edicto.de
Tel. +49 69 905505-52
Eschersheimer Landstr. 42-44
60322 Frankfurt










28.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

475153  28.06.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2017 - Alno: Plötzlich ist da ein neuer Bieter - Aktienkurs „explodiert”
14.12.2017 - KPS will Infront übernehmen
14.12.2017 - GoingPublic Media fällt in die roten Zahlen
14.12.2017 - Drillisch verlängert mit Vorstand Driesen
14.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Dieser Tag kann trendentscheidend sein!
14.12.2017 - Lufthansa: Wechsel im Aufsichtsrat
14.12.2017 - CytoTools erhöht Anteile an Tochtergesellschaften
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Steinhoff: Misstrauen bei Aktionären und Anleihe-Gläubigern - Rücktrittsforderung an Wiese
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend


Chartanalysen

14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?


Analystenschätzungen

14.12.2017 - E.On Aktie: Bärenfalle und neue Kaufempfehlung
14.12.2017 - RWE Aktie: Das sagen Experten zu den letzten innogy-News
14.12.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Großes Kurspotenzial
14.12.2017 - SGL Carbon Aktie leidet unter Commerzbank-Expertenstimme
13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick


Kolumnen

14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR