wallstreet:online AG: Jahreszahlen 2015, Ausblick 2016

Nachricht vom 28.06.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 28.06.2016 / 09:00

wallstreet:online AG: Jahreszahlen 2015, Ausblick 2016

- Umsatz + 10 Prozent auf 2.521 TEUR

- EBITDA verdoppelt auf 400 TEUR

- Ergebnis mit 77 TEUR deutlich positiv

Berlin, 28. Januar 2016 - Die wallstreet:online AG (WKN A16 101/ISIN DE000A161010), Deutschlands größte Finanz-Community, hat heute die endgültigen Geschäftsergebnisse für 2015 vorgelegt.

Die Gesellschaft erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung um fast zehn Prozent auf 2.521 TEUR (Vorjahreszeitraum: 2.303 TEUR). Trotz umfangreicher Investitionen in das Portal wallstreet-online.de und den Ausbau von Redaktion und Vertrieb konnte das EBITDA mit 400 TEUR (Vorjahr: 201 TEUR) verdoppelt werden. Das Ergebnis nach Steuern und Zinsen beträgt 77 TEUR und liegt damit deutlich über dem Vorjahresergebnis (Vorjahr: -66 TEUR).

André Kolbinger, Vorstandsvorsitzender der wallstreet:online AG zum Geschäftsjahr 2015: "Wir haben 2015 erfolgreich die Weichen für das künftige Wachstum der wallstreet:online AG gestellt. Unser Jahresziel, trotz der massiven Investitionen ein positives Ergebnis zu erzielen, haben wir erreicht. Mit den neu geschaffenen Vertriebs- und Redaktionsressourcen wollen wir an die positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung des abgelaufenen Geschäftsjahres anknüpfen. Dazu wird u. a. auch die Bündelung unserer Vertriebsaktivitäten in einem eigenen Vorstandsressort unter Stefan Zmojda beitragen."

Für das Jahr 2016 plant die wallstreet:online AG mit einem Umsatz von 2.880 TEUR, einer Steigerung um 14 Prozent gegenüber 2015. "Die Ausweitung unseres Geschäfts mit KVGs und Vermögensverwaltern und die Ausnutzung von Neukundenpotenzialen im stark wachsenden ETF-Bereich eröffnen zusätzliche Umsatzpotenziale. Aber auch der Ausbau des hauseigenen Agenturvertriebs und die Intensivierung des Geschäfts mit Derivate-Emittenten durch intelligente und dynamische Produktselektionen sind Schwerpunktthemen, mit denen wir die Umsatzerwartungen im aktuellen Geschäftsjahr erfüllen werden", untermauert Stefan Zmojda, Vorstand Vertrieb der wallstreet:online AG, die Umsatzplanung 2016.

 
2015TEUR
2014TEUR
Umsatz
2.521
2.303
EBITDA
400
201
Periodenergebnis
77
-66
Cash Flow
160
69

 

Über www.wallstreet-online.de
wallstreet-online.de ist mit 770.000 Unique Usern (AGOF 2016-3) Deutschlands führende Finanz-Community. Kein anderes Börsenportal verfügt über eine vergleichbare Vielzahl von Meinungen, Fakten, und Hintergrundinformationen zu einzelnen Aktien. Die Nutzer von wallstreet-online.de verfassen täglich bis zu 4.000 neue Beiträge in über 50 themenspezifischen Diskussionsforen. Aktuelle Finanznachrichten und Analysen renommierter Börsenexperten runden das Angebot ab und machen wallstreet-online.de zu einem umfassenden Informationsportal in allen Fragen zu Börse & Geldanlage.

Pressekontakt:
Michael Bulgrin
wallstreet:online AG
Tel: +49 (0 30) 20 456 382
presse@wallstreet-online.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: wallstreet:online AG
Schlagwort(e): Internet&Multimedia
28.06.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

474691  28.06.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR