DGAP-News: Leasing ist wichtige Investitionsform für KMU in Europa

Nachricht vom 22.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V. / Schlagwort(e): Sonstiges/Finanzierung

Leasing ist wichtige Investitionsform für KMU in Europa
22.06.2016 / 11:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments betont die
Bedeutung von Leasing als Finanzierungsquelle für kleine und mittlere
Unternehmen
Berlin/Brüssel, 22. Juni 2016 - Leasing ist eine wichtige
Finanzierungsquelle für kleine und mittlere Unternehmen, wenn diese in
Maschinen, Fahrzeuge, IT-Ausstattung oder andere Wirtschaftsgüter
investieren wollen. Allein in Deutschland nutzen rund 70 Prozent der
Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten regelmäßig Leasing. Europaweit sind
es nach einer Studie der Leaseurope über 40 Prozent.
Die große Bedeutung des Leasing für KMU in Europa hat die
Leasing-Wirtschaft nun schwarz auf weiß: Auf der Sitzung des Ausschusses
für Wirtschaft und Währung (ECON) des Europäischen Parlaments wurde gestern
über den Entwurf eines Initiativberichtes hinsichtlich des "Zugangs von KMU
zu Finanzmitteln und die zunehmende Diversifizierung der
Finanzierungsquellen von KMU in einer Kapitalmarktunion" und den dazu
eingegangenen Änderungsanträgen abgestimmt. "Der Berichterstatter Mag.
Othmar Karas unterstützt ausdrücklich die Relevanz und die Vorteile von
Leasing für kleine und mittlere Unternehmen im Änderungsantrag", erläutert
BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler. Der österreichische Abgeordnete der
EVP spricht sich dafür aus, dass durch die Nutzung von Leasing
"Unternehmenskapital für weitere Investitionen in nachhaltiges Wachstum
freigesetzt wird". Der Ausschuss nahm die Aussage mit großer Mehrheit der
Abgeordneten an.
Im Berichtsentwurf erläutert Karas, dass in den Mitgliedsstaaten die
KMU-Landschaft unterschiedlich ausgeprägt ist; es herrschen verschiedene
Geschäftsmodelle, Größen, Finanzstrukturen und Rechtsformen vor. Diese
länderspezifischen Faktoren und kulturellen Gepflogenheiten seien nicht
unerheblich für den Finanzierungsbedarf und die Verfügbarkeit von
Finanzierungsoptionen. Dem unterschiedlichen Finanzierungsbedarf solle
daher künftig besser entsprochen werden. Karas unterstrich im
Berichtsentwurf, dass differenzierte Finanzierungsoptionen für KMU in allen
Phasen ihres Lebenszyklus notwendig seien. Mit seinem Bericht fordert er
die EU-Kommission auf, Barrieren und Hürden zu ermitteln, die den
Finanzsektor daran hindern, den Unternehmen Finanzmittel bereitzustellen.
Vorschriften der EU-Gesetzgebung, die unabsichtliche Folgen nach sich
zogen, sollen vereinfacht oder überarbeitet werden. Außerdem unterstützt
der Abgeordnete die Einführung eines EU-Rahmens für eine einfache,
transparente und standardisierte Verbriefung.
Voraussichtlich im September 2016 wird das Plenum des Europäischen
Parlaments über die aktuelle Fassung des Initiativberichtes abstimmen.
Danach wird der finale Bericht an den EU-Rat und die EU-Kommission
übermittelt.
"Es freut uns, dass der Ausschuss dieser differenzierten Betrachtung der
Unternehmenslandschaft in Europa mit unterschiedlichen
Finanzierungsbedürfnissen zugestimmt hat", erklärt Fittler. "Mit gewisser
Sorge beobachten wir einen Trend zur Standardisierung, gerade in puncto
Regulierung. Daher ist die heutige Entscheidung ein positives Signal, die
Unterschiedlichkeiten in Europa zu berücksichtigen."

Der BDL
Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen vertritt die Interessen der
Leasing-Wirtschaft in Deutschland. Seine 170 Mitgliedsgesellschaften
repräsentieren etwa 90 Prozent des Gesamtmarktvolumens. Die Struktur der
Leasing-Branche ist vielschichtig. Den Markt teilen sich große, meist auch
international tätige Gesellschaften und eine Vielzahl kleiner und
mittelständischer Leasing-Unternehmen. Derzeit sind in Deutschland
Wirtschaftsgüter im Wert von weit über 200 Mrd. Euro verleast. Mit einem
Neugeschäftsvolumen von knapp 60 Mrd. Euro 2015 ist die Branche der größte
Investor in Deutschland. Leasing ist in fast allen Wirtschaftszweigen
präsent. Der Kundenkreis reicht vom Einzelhändler über den Mittelständler
bis zum internationalen Konzern, mit einem starken Fokus auf
mittelständische Unternehmen. In Brüssel hat der BDL im Dezember 2015 eine
eigene Vertretung eröffnet, um den deutschen Belangen der
Leasing-Wirtschaft eine stärkere Stimme in Europa zu verleihen.
Kontakt:
Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen
Heike Schur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 / 20 63 37-22, schur@leasingverband.de










22.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

473403  22.06.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - GK Software will Wandelanleihe ausgeben
18.10.2017 - init will eigene Aktien kaufen
18.10.2017 - Naga Group: Trotz Umsatzplus konstanter Verlust
18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant
18.10.2017 - Hochtief will spanische Abertis übernehmen - milliardenschwerer Deal
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - Vonovia und SNI vereinbaren Kooperation - Internationalisierung zum Ziel?
18.10.2017 - Aumann bringt „bad news” - Aktie rutscht ab und zieht MBB mit
18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe


Chartanalysen

18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR