DGAP-News: Ferratum: Platzierung der 4,875 % Anleihe abgeschlossen

Nachricht vom 21.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ferratum Capital Germany GmbH / Schlagwort(e): Anleiheemission

Ferratum: Platzierung der 4,875 % Anleihe abgeschlossen
21.06.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ferratum: Platzierung der 4,875 % Anleihe abgeschlossen

- Emissionserlös von insgesamt 25 Millionen EUR

- Erster Handelstag der Anleihe am 22. Juni 2016 geplant

Helsinki/Berlin, 21. Juni 2016 - Die Zeichnungsphase für die vom 9. bis 20. Juni öffentlich angebotene Anleihe der Ferratum Capital Germany GmbH ("Ferratum") endete plangemäß. Die Anleihe wird voraussichtlich am 22. Juni 2016 im Entry Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse in den Handel einbezogen. Insgesamt erzielte Ferratum einen Bruttoemissionserlös in Höhe von 25 Millionen EUR, mit dem die Gesellschaft das weitere Wachstum finanzieren will. Die ICF BANK AG agierte als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner bei dieser Platzierung.

Jorma Jokela, Gründer und CEO der Anleihe-Garantin Ferratum Oyj, kommentiert die Transaktion: "Wir sind mit dem Interesse der Investoren für unsere Anleihe angesichts des herausfordernden Kapitalmarktumfelds zufrieden. Vor allem wissen wir das hohe Vertrauen der Investoren in unser Geschäftsmodell sehr zu schätzen. Die Erlöse aus der Platzierung dienen der Finanzierung unsere Aktivitäten in den Märkten, in denen wir noch nicht über eine Banklizenz verfügen, wie der APAC Region oder Nordamerika. Zudem freuen wir uns über die überraschend starke Einlagenentwicklung in den letzten Wochen."

Ferratum Oyj erzielte zwischen 2013 und 2015 eine jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 38,1 %. Im Durchschnitt verzeichnete das Unternehmen in diesem Zeitraum eine EBIT-Marge (basierend auf dem konsolidierten Umsatz) von 14,2 % und unterstreicht damit seine Profitabilität. Das nachhaltige Wachstum von Ferratum basiert auf drei Säulen: der geografischen Expansion mit dem bestehenden Produktportfolio, der weiteren Marktdurchdringung neuer Produkte wie Kredite für kleinere Unternehmen oder CreditLimit, das mit einer Kreditkarte vergleichbar ist, sowie dem umfassenden Angebot der Mobile Bank. Jokela fährt fort: "Wir sind ein Fintech Pionier und haben einen Track Record mit profitablem Wachstum. In der zweiten Jahreshälfte 2016 wollen wir daher unsere Mobile Bank in weiteren Ländern etablieren. Unser Produkt erlaubt es Kunden, alle wesentlichen Leistungen einer Bank flexibel und schnell auf ihrem Smartphone nutzen zu können."

Über Ferratum Group:

Die finnische Ferratum Group, ein Pionier für mobile Konsumentenkredite in Europa, bietet Privatpersonen kurzfristige Konsumentenkredite. Über die Nutzung digitaler Medien können Kunden von Ferratum Konsumentenkredite in Höhe von EUR 25 bis EUR 3.000 beantragen. Zudem bietet Ferratum erfolgreichen Kleinunternehmen Ratenkredite mit einer Laufzeit von sechs bis zwölf Monaten an. Das von Gründer Jorma Jokela geführte Unternehmen ist seit der Gründung im Jahr 2005 schnell gewachsen: Ferratum hat mehr als 1,3 Millionen existierende und ehemalige Kunden, denen mindestens ein Kredit gewährt wurde. Insgesamt besteht die Datenbank aus 3,9 Millionen Benutzerkonten (zum 31. März 2016). Ferratum ist in 23 Ländern weltweit mit lokalem operativem Geschäftsbetrieb tätig.
 

Kontakt:

Ferratum Group
Dr. Clemens Krause, CFO
T: +49 30 88715308
F: +49 30 88715309
M: clemens.krause@ferratum.com

Ferratum Group
Paul Wasastjerna
Head of Investor Relations
T: +358 40 7248247
F: +358 20 741 1614
M: paul.wasastjerna@ferratum.com

cometis AG
Henryk Deter | Maximilian Breuer
T: +49 611 20 58 55-22
F: +49 611 20 58 55-66
M: breuer@cometis.de
 

Disclaimer

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen dar, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen Einwohnern, nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Es findet keine Registrierung der in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Australien, Kanada und Japan statt. In den Vereinigten Staaten von Amerika erfolgt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren.

Diese Pressemitteilung ist auf und/oder zur Verbreitung im Vereinigten Königreich nur an (i) Personen, die professionelle Erfahrung in Anlagen betreffenden Angelegenheiten innerhalb von Artikel 19(5) gerichtet des Financial Services and Markets Act 2000 ( Financial Promotion) Order 2005 (the "Order") fallen, oder (ii) Anleger im Sinne von Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order sind (alle Personen sind (jede solche Person wird im Folgenden als "Relevante Person" bezeichnet). Diese Pressemitteilung richtet sich nur an Relevante Personen. Personen die keine Relevanten Personen sind, sollten in keinem Fall auf diese Pressemitteilung oder deren Inhalt reagieren oder handeln. Jegliche Investition oder Investitionstätigkeit, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird ist nur Relevanten Personen zugänglich und wird nur mit relevanten Personen getätigt.










21.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

472991  21.06.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - USU Software: Auftrag aus Süddeutschland
23.01.2018 - Sparta steigert Gewinn deutlich
23.01.2018 - Datagroup übertrifft Ergebnisprognose - Dividende steigt
23.01.2018 - GEA Group verpasst Ergebnisprognose - Aktie im Minus
23.01.2018 - Accentro: Neuer Berlin-Deal


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel
22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
22.01.2018 - Bayer: Modell vor Überarbeitung
22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR