DGAP-News: m4e AG schließt Output Deal mit Universal Pictures Germany

Nachricht vom 20.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: m4e AG / Schlagwort(e): Sonstiges

m4e AG schließt Output Deal mit Universal Pictures Germany
20.06.2016 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
m4e AG schließt Output Deal mit Universal Pictures Germany

m4e AG und Universal Pictures Germany GmbH haben einen exklusiven Output Deal abgeschlossen, der alle aktuellen und zukünftigen Produktionen sowie Katalogtitel der m4e umfasst.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hamburg, 20. Juni 2016: Das Münchener Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG (ISIN: DE000A0MSEQ3) hat eine mehrjährige Output-Vereinbarung mit Universal Pictures Germany GmbH für seine Eigen- und Co-Produktionen sowie Library-Titel geschlossen. Im Rahmen dieses Vertrags wird Universal, ein Tochterunternehmen von Universal Pictures International Entertainment, die neuen TV-Serien von m4e in den Bereichen Home Entertainment und Digital (EST/TVOD) vertreiben. Für Spielfilme der m4e ist Universal Pictures Germany ermächtigt, die Auswertung in den Bereichen TV, Kino, Home Entertainment sowie den digitalen Vertrieb zu übernehmen. Die Vereinbarung gilt für sämtliche deutschsprachigen Gebiete inklusive Liechtenstein, Luxemburg und Südtirol. Zusätzlich hat Universal eine First-Look Option für Benelux, Italien, Frankreich, Großbritannien und die USA.

"Wir sind absolut begeistert über diese Partnerschaft mit Universal", sagt Hans Ulrich Stoef, CEO der m4e AG. "Die Marktmacht von Universal Pictures erlaubt es uns nun, unsere Themen über viele neue Kanäle auszuwerten. Das ist ein weiteres Beispiel für den kontinuierlichen Ausbau für uns wichtiger Beziehungen im deutschen und europäischen Markt."

Der Vertrag umfasst bereits die anstehende DVD-Veröffentlichung und den digitalen Vertrieb der aktuellen m4e-Produktion "Wissper" sowie der dritten Staffel der Erfolgsserie "Mia and me".

"m4e ist einer der dynamischsten und kreativsten Produzenten von TV-Serien für Kinder. Dies in Kombination mit unserer Multi-Channel-Erfahrung und unserer Stärke bei der Vermarktung von Unterhaltungsthemen lässt uns mit großer Freude darauf blicken, zusammen mit m4e neue TV-Serien aufzubauen und bereits erfolgreiche Serien wie "Mia and me" weiter zu entwickeln", betont Universals Regional Managing Director GAS Dirk Lisowsky.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hamburg, 20. Juni 2016
m4e AG - Vorstand

Links: www.m4e.de | www.uphe.de

Über m4e AG:
Die m4e Gruppe, gegründet 2003, ist ein international agierendes Brand Management- und Medienunternehmen mit Fokus auf Kinder- und Familienunterhaltung. Die m4e AG ist führend in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Vermarktung von Animations- und Live Action-Programmen. Der Programmkatalog der Gruppe umfasst ca. 2.300 Episoden und beinhaltet so bekannte Themen wie Lizzie McGuire, Mia and me(R), Tip the Mouse, Wissper, Miffy and Friends, Rainbow Fish oder Conni.
Seit Juli 2007 ist die m4e AG im Entry Standard der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE000A0MSEQ3). Zur Unternehmensgruppe gehören die Tex-ass Textilvertriebs GmbH, die Telescreen B.V., die m4e Television GmbH, die Joint Venture Unternehmen Hahn & m4e Productions GmbH und YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG, sowie die m4e Licensing & Merchandising, eine Full-Service-Agentur/Division, zu deren Portfolio bekannte internationale Marken wie z.B. Beyblade oder Yo-kai Watch zählen.

m4e Gruppe - wichtigste Fakten:

- Die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand

- Programmportfolio mit ca. 2.300 Episoden bester Kinder- und Familienunterhaltung

- Preisgekrönte Serien in über 150 Ländern weltweit

- Neue Themen in Entwicklung/Produktion: Mia and me(R) (Staffel 3 & 4, Kinofilm); Me, Mum & Mystery uvm.

Über Universal:
Universal Pictures Germany ist eine Tochter der Universal Pictures International Entertainment (UPIE). Seit 1989 ist der Hamburger Anbieter im deutschen Videomarkt tätig. Die Vermarktung und der Vertrieb von Kino- und nicht Kinofilmen aller Genres, sowie Direct-to-Video, Special-Interest und TV-Produktionen auf DVD und Blu-ray gehören zum Kerngeschäft des Unternehmens.

Zum Portfolio gehören u.a. alle großen Hollywood-Produktionen der Universal Studios wie z.B. "Jurassic World", "The Wolf of Wall Street", "Minions" oder "Fast & Furious", TV-Produktionen von NBC Universal wie z.B. "House, M.D.", "Mr. Robot" oder "Suits" und lokal sowie zentral akquiriertes und produziertes Entertainment wie z.B. "Das Tagebuch der Anne Frank" oder die TV Serien "Downton Abbey" und "Mad Men".

Kontakte

m4e AGPublic Relations
m4e AGInvestor Relations
UNIVERSAL PICTURES GERMANY GmbHPublic Relations
Joe Hofer
Altlaufstraße 42
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Susan Hoffmeister
c/o CROSSALLIANCE communication GmbH
Freihamer Straße 2
82166 Gräfelfing
Katrin Pehle
Christoph-Probst-Weg 26
20251 Hamburg
T +49-8102-99453-55E hofer@m4e.deTwitter http://twitter.com/m4eAG
T +49-89-89827227 E ir@m4e.de
T +49-40-35008-359E katrin.pehle@nbcuni.com
 
 
 

 

+ + +










20.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
m4e AG



Altlaufstr. 42



85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn



Deutschland


Telefon:
08102/99453-0


Fax:
08102/99453-99


E-Mail:
ir@m4e.de


Internet:
www.m4e.de


ISIN:
DE000A0MSEQ3


WKN:
A0MSEQ


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

472655  20.06.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - GK Software will Wandelanleihe ausgeben
18.10.2017 - init will eigene Aktien kaufen
18.10.2017 - Naga Group: Trotz Umsatzplus konstanter Verlust
18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant
18.10.2017 - Hochtief will spanische Abertis übernehmen - milliardenschwerer Deal
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - Vonovia und SNI vereinbaren Kooperation - Internationalisierung zum Ziel?
18.10.2017 - Aumann bringt „bad news” - Aktie rutscht ab und zieht MBB mit
18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe


Chartanalysen

18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR