DGAP-Adhoc: mybet Holding SE schließt Verkauf der pferdewetten.de AG ab und passt Umsatzprognose an

Nachricht vom 15.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: mybet Holding SE / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Prognoseänderung

mybet Holding SE schließt Verkauf der pferdewetten.de AG ab und passt Umsatzprognose an
15.06.2016 / 13:08

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
mybet Holding SE schließt Verkauf der pferdewetten.de AG ab und passt
Umsatzprognose an
Kiel, 15. Juni 2016. Die mybet Holding SE ("mybet", ISIN DE000A0JRU67) hat
alle Einzeltransaktionen zum Verkauf sämtlicher in ihrem Besitz
befindlicher Aktien der pferdewetten.de AG abgeschlossen. Die vereinnahmten
Kaufpreise summieren sich auf rund 9,9 Mio. Euro.
Aus diesem Betrag hat mybet in Übereinstimmung mit den geltenden
Anleihebedingungen und dem Sicherheiten-Treuhandvertrag zur ausstehenden
besicherten Wandelschuldverschreibung 2015/2020 den angekündigten
Sicherheitenaustausch vorgenommen. Entsprechend wurden die zur Besicherung
notwendigen Barmittel in Höhe von 5,0 Mio. Euro im Austausch gegen die
zuvor als Sicherheit verwendeten pferdewetten.de AG-Aktien beim zuständigen
Treuhänder hinterlegt. Zudem zahlt mybet aus dem vereinnahmten Kaufpreis
ein konzerninternes Darlehen vollständig an die pferdewetten.de AG zurück.
Somit fließen mybet nach Abschluss aller Transaktionen in Zusammenhang mit
dem Verkauf der pferdewetten.de AG-Aktien frei verfügbare Mittel in Höhe
von rund 3,5 Mio. Euro zu.
Anlässlich der Ausgliederung der zuvor voll konsolidierten pferdewetten.de
AG, die im Jahr 2015 allein 9,3 Mio. Euro zum Konzernumsatz von 63,0 Mio.
Euro beigetragen hatte, passt mybet die bestehende Umsatzprognose für das
Geschäftsjahr 2016 an:
Bisher hatte die mybet Gruppe, ausgehend vom Jahresumsatz 2015 in Höhe von
63,0 Mio. Euro, eine Umsatzsteigerung von acht bis zwölf Prozent
prognostiziert. Nun plant mybet im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz
zwischen 59 und 62 Mio. Euro zu erreichen. Die veröffentlichte Prognose für
das operative Ergebnis 2016 mit dem Ziel eines positiven EBIT im unteren
siebenstelligen Bereich bleibt unverändert bestehen.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:mybet Holding SE
Die mybet Gruppe ist ein in mehreren europäischen Ländern lizenzierter
Anbieter von Sportwetten und Online-Casinospielen mit Sitz in Kiel und
Standorten in Berlin, Hamburg, Köln und auf Malta. mybet bietet ihre Wettund
Gaming-Produkte über die Internet-Plattformen mybet.com und mybet.de
sowie per Franchise-System auch in stationären mybet-Wettshops an. Zudem
beliefert die Unternehmensgruppe als B2B-Dienstleister regionale
Wettanbieter in Europa und Afrika.
Die mybet Holding SE ist die Muttergesellschaft der mybet Gruppe. Die
Aktien der mybet Holding SE (ISIN DE000A0JRU67) sind an der Frankfurter
Wertpapierbörse im Prime Standard notiert.
Weitere Informationen unter www.mybet-se.com
Kontakt
mybet Holding SE
Sebastian Bucher
Investor & Public Relations
tel +49 30 22 90 83-161
fax +49 30 22 90 83-150
email sebastian.bucher@mybet.com









15.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mybet Holding SE



Jägersberg 23



24103 Kiel



Deutschland


Telefon:
+49 30 22 90 83 100


Fax:
+49 30 22 90 83 150


E-Mail:
ir@mybet.com


Internet:
www.mybet-se.com


ISIN:
DE000A0JRU67


WKN:
A0JRU6


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

471755  15.06.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Lotto24: Aktie stürzt ab - Wachstum schwächer als erwartet
19.10.2017 - Wilex wird zu Heidelberg Pharma AG
19.10.2017 - co.don erhöht das Kapital
19.10.2017 - Auden: Viele offene Fragen
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck


Chartanalysen

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen
19.10.2017 - SAP: Reaktionen auf die Zahlen
19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR