DGAP-News: artec technologies AG: GBC Research erhöht Kursziel auf 9 Euro

Nachricht vom 14.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Research Update

artec technologies AG: GBC Research erhöht Kursziel auf 9 Euro
14.06.2016 / 09:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
artec technologies AG: GBC Research erhöht Kursziel auf 9 Euro
Diepholz/Bremen - 14. Juni 2016: GBC Research hat das Kursziel für die Aktie der artec technologies AG (WKN 520958) auf 9 Euro (zuvor 7 Euro) angehoben. Die Kaufempfehlung für den Spezialisten für Netzwerk und Internetbasierte Übertragung, Aufzeichnung, Verarbeitung und Analyse von Video/Audio und Fernsehdaten wurde entsprechend bestätigt. Damit sehen die Analysten ein Kurspotential von 43% für die artec-Aktie (Schlusskurs am 13. Juni 2016: 6,30 Euro).
XentauriX-Großauftrag Meilenstein in der Unternehmensgeschichte: Prognose fu?r 2016 untermauert
Nach dem Rekordjahr 2015 sehen die Analysten artec weiterhin auf Wachstumskurs. Der Anfang Juni 2016 erhaltene Großauftrag sei richtungsweisend für das Unternehmen und untermauere die Umsatzerwartung für das laufende Geschäftsjahr. artec beliefert einen führenden TV-Sender für Sportübertragungen aus Katar mit seinem XentauriX-System, mit welchem zunächst 350 TV-Kanäle weltweit dokumentiert, analysiert und auswertet werden sollen. Das Projektvolumen beträgt über 1 Mio. Euro und könnte in einer zweiten Stufe auf 700 Kanäle ausgeweitet werden. Der Auftrag sei nicht nur auf Grund des Volumens, sondern auch wegen des technologischen Umfangs ein Meilenstein in der Geschichte von artec und wird als Türöffner für ähnliche Projekte dienen. Angesichts des Auftrags bestätigt GBC die bisherige Umsatzerwartung für artec im Jahr 2016 in Höhe von 4,10 Mio. Euro (2015: 3,47 Mio. Euro).
Wachstumstreiber Broadcast: Deutlicher Ergebnis- und Margenanstieg in 2017 und 2018 erwartet
Für die kommenden beiden Jahre erwartet GBC nochmals deutlichere Zuwachsraten. Erstmals haben die Analysten auch die Prognosen für das Jahr 2018 konkretisiert. Demnach erwartet GBC, dass artec im Jahr 2018 rund 7 Mio. Euro (2017: 6 Mio. Euro) umsetzen wird. Getragen werden du?rfte das Wachstum insbesondere durch das Broadcasting-Segment. Zudem sollten sich die Investitionen in Entwicklung sowie Vertrieb bemerkbar machen, welche im laufenden Jahr erfolgen sollen. Das Wachstum sollte auch auf der Ergebnisseite deutlich spürbar sein. So soll das operative Ergebnis (EBIT) von 0,64 Mio. Euro in 2015 bis zum Jahr 2018 auf 2,13 Mio. Euro klettern. Im gleichen Zeitraum soll das Ergebnis je Aktie von 0,22 Euro auf 0,65 Euro zulegen.
Die vollständige Studie steht unter www.artec.de/de/investor-relations/research-berichte.html zum Download zur Verfügung.
Über die artec technologies AGDie börsennotierte artec technologies AG aus Diepholz/Deutschland entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. Kunden nutzen seit dem Jahr 2000 die Produktplattformen MULTIEYE(R) für High Definition Videosicherheitslösungen und XENTAURIX(R) für Media & Broadcast Streaming und Recording Anwendungen. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen an.www.artec.de
Kontakt Presse und Investor Relations:artec technologies AGFabian LorenzE-Mail: Investor.relations@artec.deTel.: +49 5441 5995-16Fax: +49 5441 599570










14.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

471281  14.06.2016 




PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Axel Springer will sich von aufeminin trennen
11.12.2017 - Steinhoff: Sehr interessante News!
11.12.2017 - Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor
11.12.2017 - BMW: China stützt das Absatzwachstum
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert die Börse auf die aktuellen News?
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
11.12.2017 - Medigene und RXi kooperieren bei Krebstherapien
11.12.2017 - FinTech Group erwartet 2018 Gewinnanstieg - Aktie im Plus
11.12.2017 - Wirecard: Was läuft da mit einer französischen Großbank?


Chartanalysen

11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig


Kolumnen

11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR