DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: Steilmann SE - Stand des Verfahrens

Nachricht vom 13.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

One Square Advisory Services GmbH: Steilmann SE - Stand des Verfahrens
13.06.2016 / 09:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
One Square Advisory Services GmbH: Steilmann SE - Stand des Verfahrens
Am 1. Juni 2016 hat das Amtsgericht Dortmund den Beschluss gefasst, das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Steilmann SE zu eröffnen. Der vorläufige Insolvenzverwalter, Herr Rechtsanwalt Dr. Frank Kebekus, wurde als Insolvenzverwalter im eröffneten Verfahren bestätigt. Es wurde ein neuer vorläufiger Gläubigerausschuss eingesetzt, der sich aus denselben Mitgliedern zusammensetzt wie der bisherige vorläufige Gläubigerausschuss. Als Vertreter der Anleihegläubiger nimmt die One Square Advisory Services GmbH die Interessen der Gläubiger aller drei Steilmann Anleihen war.
Seit Eröffnung des Insolvenzverfahrens ist der Insolvenzverwalter alleinig zur Geschäftsführung berechtigt und wird nun die Abwicklung und Verwertung des Geschäftsbetriebs vornehmen. Ziel dieser Verwertung ist die maximale Gläubigerbefriedigung.
Wesentliche Termine für Anleihegläubiger
Wahl des gemeinsamen Vertreters: Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens hat das Gericht mit Beschlüssen vom 6. Juni 2016 zu Anleihegläubigerversammlungen zur Wahl eines gemeinsamen Vertreters für jede der drei Steilmann-Anleihen eingeladen. Die Termine hierfür werden am Mittwoch, den 3. August 2016 in der Messe Westfalenhallen Dortmund (Halle 6) Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund Eingang Messe West I. stattfinden. Die Anleihegläubigerversammlungen finden hierbei nacheinander statt, wobei zunächst um 10.00 Uhr die Versammlung der Steilmann Anleihe 2012/17 (ISIN: DE000A1PGWZ2) beginnt, sodann um 13.00 Uhr die der Steilmann Anleihe 2014/18 (ISIN: DE000A12UAE0) und um 16.00 Uhr die Versammlung der Steilmann Anleihe 2015/17 (ISIN: DE000A14J4G3).
Anleihegläubiger können in der jeweiligen Anleihegläubigerversammlung einen gemeinsamen Vertreter wählen, der ihre Rechte und Interessen in dem Verfahren wahrt. Die Kosten für die Tätigkeit des gemeinsamen Vertreters tragen nicht die Gläubiger, sondern die Steilmann SE. Die One Square Advisory Services GmbH wird für das Amt des gemeinsamen Vertreters in den Steilmann Anleihen zur Verfügung stehen.
Berichtstermin: Der Termin zur Gläubigerversammlung, in der auf der Grundlage eines Berichts des Insolvenzverwalters über den Fortgang des Verfahrens beschlossen wird (sog. Berichtstermin), ist für Mittwoch, den 7. September 2016 bestimmt. Sollten die Anleihegläubiger einen gemeinsamen Vertreter für die Anleihen bestellen, wird der jeweilige gemeinsame Vertreter die Rechte und Pflichten der Anleihegläubiger in dieser Gläubigerversammlung wahrnehmen.
Prüfungstermin: Eine Gläubigerversammlung, in der die angemeldeten Forderungen geprüft werden (sog. Prüfungstermin), wird vorerst nicht einberufen. Die Forderungen werden vielmehr im schriftlichen Verfahren geprüft. Stichtag, der dem Prüfungstermin entspricht, ist der 11. Oktober 2016. Bei Wahl eines gemeinsamen Vertreters, wird dieser die Anmeldung sämtlicher Forderungen aus der/den Anleihe(n) in Form einer sogenannten Globalanmeldung für die Anleihegläubiger übernehmen. Sollte kein gemeinsamer Vertreter gewählt werden, müssen die Anleihegläubiger bis zu diesem Datum ihre Forderungen aus der Anleihe selbst angemeldet haben.
Aktuelle Verkaufsaktivitäten
Nach Auskunft des Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Dr. Frank Kebekus laufen auch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Geschäfte in allen Gruppengesellschaften des Steilmann Konzerns ohne Einschränkungen weiter. Eine Fortsetzung des Steilmann Konzerns ist nicht beabsichtigt und der Insolvenzverwalter befindet sich derzeit in teilweise weit fortgeschrittenen Verhandlungen über den Verkauf von Gruppengesellschaften und Unternehmensteilen des Steilmann Konzerns. Teilweise konnten auch bereits Gruppengesellschaften wie die Nienhaus & Lotz (N&L) Global Player Business GmbH und die Jansen Textil GmbH sowie die Kettenbach GmbH veräußert werden.
Aktuelle Informationen zur Werthaltigkeit der Sicherheiten
Mögliche Nachhaftungsansprüche gegen die STB Fashion Holding GmbH: Derzeit prüfen die Insolvenzverwaltung und ihre rechtlichen Berater, ob sich die STB Fashion Holding GmbH, an denen die Steilmann SE die Anteile hält, die zugunsten der beiden besicherten Steilmann-Anleihen (14/18 und 15/17) verpfändet wurden, sich gesamtschuldnerisch mit der Steilmann SE umwandlungsrechtlichen Nachhaftungsansprüchen nach § 133 UmwG ausgesetzt sieht. Dies hätte zur Folge, dass das Pfandrecht, das an den Anteilen der Steilmann SE an der STB Fashion Holding besteht, faktisch wertlos wäre, da etwaige Verbindlichkeiten aus Nachhaftung gegen die STB Fashion Holding als Fremdverbindlichkeiten den Rechten der Pfandgläubiger an den GmbH-Anteilen vorgehen würden.
Unsicherheiten bezüglich des Verwertungsrechts an den Adler-Aktien: Des Weiteren wird derzeit rechtlich geprüft, ob das Verwertungsrecht an den GmbH-Anteilen der STB Fashion Holding GmbH den Sicherheitentreuhändern der Steilmann-Anleihen 2014/18 bzw. 2015/17 oder dem Insolvenzverwalter zustehen. Die Beantwortung dieser Frage ist nicht nur für die Kontrolle über den Verwertungsprozess relevant, sondern entscheidet auch darüber, ob der Insolvenzverwalter als Verwerter hierfür Gebühren in Abzug bringen darf oder nicht.
Investoren-Telefonkonferenz für die Anleihegläubiger am 16. Juni 2016, 15.30 Uhr
Zur weiteren Information der Anleihegläubiger lädt die One Square Advisory Services GmbH die Gläubiger der Steilmann-Anleihen zu einer Informations-Telefonkonferenz am Donnerstag, 16. Juni 2016 um 15:30 Uhr ein. Die One Square Advisory Services GmbH wird im Rahmen der Investoren-Telefonkonferenz interessierte Anleihegläubiger über den aktuellen Stand des Verfahrens und die weiteren Schritte für die anstehenden Anleihegläubigerversammlungen am 3. August 2016 informieren.
Interessierte Anleihegläubiger, die an dieser Telefonkonferenz teilnehmen möchten, werden gebeten sich unter steilmann@onesquareadvisors.com unter Angabe von Namen, Kontaktdaten und gehaltenem Anleihevolumen bis zum 16. Juni 2016 zu registrieren.
Kontakt
One Square Advisory Services GmbHTheatinerstr. 3680333 MünchenSteilmann@onesquareadvisors.comwww.onesquareadvisors.com










13.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

471021  13.06.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR