DGAP-Adhoc: Axel Springer SE: Axel Springer erwirbt führenden US-Anbieter von Daten und Wirtschaftsanalysen für die digitale Wirtschaft eMarketer, Inc.

Nachricht vom 10.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Axel Springer SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Strategische Unternehmensentscheidung

Axel Springer SE: Axel Springer erwirbt führenden US-Anbieter von Daten und Wirtschaftsanalysen für die digitale Wirtschaft eMarketer, Inc.
10.06.2016 / 10:10

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ein Tochterunternehmen der Axel Springer SE übernimmt rund 93 % der Anteile
an der eMarketer, Inc., New York, USA. Einer entsprechenden
Erwerbsvereinbarung hat der Aufsichtsrat der Axel Springer SE heute
zugestimmt. Die Transaktion erfolgt auf der Grundlage einer
Unternehmensbewertung von eMarketer von rund USD 250 Mio. (EUR 220 Mio.).
Unter Berücksichtigung der liquiden Mittel und Verbindlichkeiten zahlt Axel
Springer für 93 % der Anteile einen Betrag von rund USD 242 Mio. (EUR 213
Mio.). Die eMarketer, Inc. erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von
USD 45,5 Mio. (EUR 40,0 Mio.) und ein EBITDA von USD 13,5 Mio. (EUR 11,9
Mio.). Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet eMarketer. einen Umsatz von rund
USD 53 Mio. (rund EUR 47 Mio.) und ein EBITDA von rund USD 18,5 Mio. (EUR
16,3 Mio.). Zwei der noch aktiven Gründer werden weiterhin an dem
Unternehmen beteiligt bleiben und dieses auch zukünftig führen.
Die eMarketer, Inc. ist führender Anbieter hochwertiger Analysen, Reports
und Daten für die digitale Wirtschaft. Rund 81% der Erlöse erzielt das
Unternehmen über Abonnementverträge. Die Transaktion ist ein weiterer
wesentlicher Baustein der Strategie von Axel Springer, im
englischsprachigen Raum zu wachsen. Axel Springer verstärkt mit dem Erwerb
von eMarketer zugleich seine Paid Content-Aktivitäten und ergänzt die
bestehenden Wirtschaftsmedien.
Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die
zuständigen Kartellbehörden.










10.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Axel Springer SE



Axel-Springer-Straße 65



10888 Berlin



Deutschland


Telefon:
+49 (0)30 2591-77421


Fax:
+49 (0)30 2591-77422


E-Mail:
ir@axelspringer.de


Internet:
www.axelspringer.de


ISIN:
DE0005501357, DE0005754238


WKN:
550135, 575423


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

470677  10.06.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Montag, 22. Januar: Deutschland, die Schuldenkrise und Europa: Fakten und Irrglauben

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2018 - Steinhoff: Aktienplatzierung perfekt - Urteil verzögert sich weiter
22.01.2018 - Nordex will Anleihe platzieren
22.01.2018 - Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben
22.01.2018 - GK Software ist jetzt eine Societas Europae
22.01.2018 - Norma Group legt erste Zahlen für 2017 vor
22.01.2018 - Steinhoff: Börse Johannesburg droht mit Handelsaussetzung
22.01.2018 - Adinotec Aktie haussiert - „Kunden- und Kooperationsanfragen”
22.01.2018 - Steinhoff Aktie: Das sollte nicht unbeachtet bleiben!
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?


Chartanalysen

22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?
22.01.2018 - K+S Aktie: Das wird eine spannende Woche
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!


Analystenschätzungen

22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
22.01.2018 - Bayer: Modell vor Überarbeitung
22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber
22.01.2018 - Ceconomy: Übertriebenes Minus
22.01.2018 - Aroundtown Property: Große Koalition hat Auswirkungen


Kolumnen

22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne
22.01.2018 - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - Tagung des EZB-Rats am Donnerstag rückt allmählich in den Mittelpunkt - National-Bank Kolumne
22.01.2018 - Washington ringt nach einer Lösung im Haushaltsstreit - VP Bank Kolumne
22.01.2018 - Starker Euro wird Anpassung der EZB-Geldpolitik verzögern – Sarasin Kolumne
22.01.2018 - Dollar-Schwäche oder Euro-Stärke? - Weberbank-Kolumne
22.01.2018 - Goldman Sachs Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
22.01.2018 - DAX: Ausbruch nach oben möglich - UBS Kolumne
19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR